Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Teich 15qm realisierbar ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Florio
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2018
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 11:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

2.ba sollte kein Problem sein .
Was ist die Alternative zu den Bürsten im Bezug auf filterleistung Betriebs und Anschaffungskosten?

LG
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2018
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 21.06.2018 11:40    Titel: Links zum Thema

Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 1307
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 12:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Der Low Budget Trommler von Aquaforte. Ist ja wohl gar nicht schlecht das Teil soweit man hört.
Wäre er Schrott dann wären wohl die Foren voll von Posts.

gruss
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 13:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also Bürsten ist so eine Sache. In den Videos vom Kammerer sieht die Reinigung ganz locker aus. Und ich glaube persönlich auch, dass wenn man die Bürstenkammer ganz ablässt und man mit einem Schlauch die Dinger abspritzt, es kein echtes Problem ist. Natürlich brauchst du dann viel Wasser. Aber das ist bei Bürsten nun mal so, weil die Koikacke zwischen den Reinigungen da ja vor sich hin kompostiert. Ich selbst hatte letztes Jahr man einen Versuch gemacht in meinem Filtergraben. Auswaschen geht schnell. Kein Ding. Wenn man die Bürsten aber einzeln aus einer Regentonne holen muss, dann ist das eine Riesenschweinerei. Klaro. Was mir bei den Bürsten aber am meisten Kopfschmerzen machen würde, sind Fadenalgen. Die werden sich ordentlich dazwischen setzen und sind nicht einfach rauszuspülen. Wenn du regelmäßig auf 0,5% aufsalzt, dann hast das Problem natürlich nicht. Aber Fadenalgen sind wohl bei fast jedem mechanische Filter eine Herausforderung.
_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10489
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 13:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

"Fadenalgen" sind das Stichwort, ohne Vorfilter werden sie sich dort sammeln und das sieht es mit dem "einfach ausspülen" ganz anders aus.

Es hat schon Gründe warum Leute die mal Bürsten hatten "nie wieder" schreien.

Nimm lieber ein paar Euro mehr in die Hand und du lebst glücklicher und entspannter.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
keule07
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 128
Wohnort: Borna, Sachsen

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 14:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Florio,

ich würde Dir, wie von meinen Vorrednern auch schon empfohlen, auch einen zweiten BA empfehlen. Des weiteren empfehle ich Dir mit zwei O2-Pumpen zu arbeiten..., wenn eine ausfällt hast Du zumindest noch ein Backup am laufen und Dein Filter bleibt am Leben. 2x 10000L Pumpe sollte bei Deiner Größe reichen. Ich selbst pumpe seit 5 Jahren mit 2x EcoMax O-13000 (je 13.000 Liter und 130W), sind in der Anschaffung vernünftig und die Qualität passt auch, da noch kein Ausfall.

Grüße
Micha

_________________
Jeder hat mal klein angefangen... Wink


Teichgröße: 65.000 Liter
Besatz: 16x Koi (20 - 50cm)
Filter: 5.000 Liter, Schwerkraft, 4 Kammern
Pumpe: 2x EcoMax O-13000
Sauerstoffpumpe: 1x Aqua Forte V-20, 1x Aqua Forte V-60
Nach oben
Florio
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2018
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 16:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Okay dann halt ich mal Ausschau nach einem alternativen Filtermedium .. geh ich danach direkt in die Biologie?
Wie bekomm ich die Biologie eigentlich ans Laufen? Brauch man diese starter oder kommen die Bakterien mit den Fischen von ganz allein
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7641
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 19:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Florio hat Folgendes geschrieben:
Okay dann halt ich mal Ausschau nach einem alternativen Filtermedium .. geh ich danach direkt in die Biologie?
Wie bekomm ich die Biologie eigentlich ans Laufen? Brauch man diese starter oder kommen die Bakterien mit den Fischen von ganz allein

Moin
Ab und an ein wenig in den Filter piseln und die Bakkis haben eine Startgrundlage Wink

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1102
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 20:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Florio, die preiswerteste und funktionierende Alternative ist nun mal ein Spaltsiebfilter über Schwerkraft bei Fadenalgen und dann kannst du anschließen gepumpt betreiben was du willst. Also wo ist das Problem und dann ist die Entfernung zum Filter auch nur eine Frage der Pumpenstärke entschuldigt wenn ich mich hier reingehangen habe. Rolling Eyes
Ich muß es wissen ich züchte förmlich Fadenalgen. Laughing Laughing Laughing

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Florio
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2018
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 21:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Okay ich merke schon Bürsten sind gänzlich unbeliebt ... wie isn das mit der Lautstärke ... der Filter soll unter ne holzterasse wo wir dann gelegentlich sitzen wollen...
Nach oben
Kawarigoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.02.2018
Beiträge: 50
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 21.06.2018 22:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
warum 2 BA bei der einfachen Form? Ich würde da ganz klar nur einen in der Mitte machen. Vom Flow her ist das ja dann auch ausreichend bei 15000l

Plane auch gerade einen Neubau der deinem Entwurf sehr ähnlich ist.
Mit der Vorfilterung bin ich aber auch noch nicht ganz sicher.

Spaltsieb hätte ich schon da liegen aber da geht eigentlich zu viel Dreck durch und lässt dann die Bio verschlammen. Das Sieb muss man sicher auch sehr oft reinigen und ich will dass meine Anlage auch mal über Tage zuverlässig läuft ohne dass man danach schauen muss. Noch dazu muss danach ja gepumpt werden und da meine Bio unter dem Holzdeck verschwinden soll geht das auch schlecht. Also nicht gerade ideal finde ich.

Spaltsieb hört man schon deutlich das plätschern.

Tendiere gerade also eher zu Bürsten. Das reinigen sollte nicht das Problem sein. Wasser ablassen, abspritzen, fluten und ggf. nochmal ablassen. Fadenalgen OK.. Die könnten wirklich Probleme machen. Da ich keine Pflanzen will würde ich dem aber dann mit Salz entgegenwirken können.

Jetzt ist halt nur die Frage ob die Bürsten wirklich so gut fein filtern.
Nach oben
phil
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2009
Beiträge: 2648
Wohnort: nähe halle/s. (westl. saalekreis)

BeitragVerfasst am: 22.06.2018 04:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

moin,
ich hab in der ersten kammer 2 sipa/sifi. vor denen habe ich eine reihe bürsten hängen, um den gröbsten dreck schon mal weg zu halten, was nur sehr bedingt oder sagen wir "sehr theoretisch" funktioniert. beim filter reinigen, dauern die bürsten am längsten...mit abstand am längsten! ich würde mir niemals einen bürstenfilter bauen. bevor ich 100000 bürsten da rein hänge, bleibe ich eher bei sipa/sifi. wenn die in der richtigen höhe verbaut sind, sind sie nicht hörbar.
ich halte 2 ba, bei 15tl auch für total überzogen. mit wohl jeder formel, bekommt man den teich 1x/h durch den filter, mit einem ba und einem skimmer. man müsste die pumpenleistung unsinnig erhöhen, um den skimmer ziehen zu lassen.

_________________
gruss thomas
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10489
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 22.06.2018 06:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Ab und an ein wenig in den Filter piseln und die Bakkis haben eine Startgrundlag


Das ist wirklich, ohne Witz, eine gute Methode um den Filter zu starten.
Die Bakterien brauchen Nahrung und Pipi bietet diese Nahrung.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
WCDHE
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2016
Beiträge: 160
Wohnort: 59320 Ennigerloh

BeitragVerfasst am: 22.06.2018 06:55    Titel: Info Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ein 2. BA kostet erst mal nicht die Welt und du kannst auch mal mit den Schiebern unterschiedlich Strömung im Teich haben, soll heißen,
auch in den Ecken wird sich dann weniger absetzen.
Jetzt, nach 10 Jahren, wäre ich froh,
wenn ich damals sogar 4 BA bei einer Grundfläche von 3,7x5,7m hätte.

Gruß
Werner
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 22.06.2018 07:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

keule07 hat Folgendes geschrieben:
Hi Florio,

ich würde Dir, wie von meinen Vorrednern auch schon empfohlen, auch einen zweiten BA empfehlen. Des weiteren empfehle ich Dir mit zwei O2-Pumpen zu arbeiten..., wenn eine ausfällt hast Du zumindest noch ein Backup am laufen und Dein Filter bleibt am Leben. 2x 10000L Pumpe sollte bei Deiner Größe reichen. Ich selbst pumpe seit 5 Jahren mit 2x EcoMax O-13000 (je 13.000 Liter und 130W), sind in der Anschaffung vernünftig und die Qualität passt auch, da noch kein Ausfall.

Grüße
Micha


Für 15 m³ brauchst du wirklich keinen 2. Bodenablauf.

Bzgl. Sauerstoffversorgung empfehle ich, nur so viele Fische einzusetzen, dass sich nicht an Sauerstoffmangel sterben, auch wenn gar keine Blubberpumpe drin ist.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
keule07
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 128
Wohnort: Borna, Sachsen

BeitragVerfasst am: 22.06.2018 07:47    Titel: Re: Info Beitrag dem Moderator/Admin melden

WCDHE hat Folgendes geschrieben:
Ein 2. BA kostet erst mal nicht die Welt und du kannst auch mal mit den Schiebern unterschiedlich Strömung im Teich haben, soll heißen,
auch in den Ecken wird sich dann weniger absetzen.
Jetzt, nach 10 Jahren, wäre ich froh,
wenn ich damals sogar 4 BA bei einer Grundfläche von 3,7x5,7m hätte.

Gruß
Werner


Sehe ich auch so, lieber man hat als das man später festgestellt „hätte ich nur“... Und die Mehrkosten sind das definitiv nicht. Wink

_________________
Jeder hat mal klein angefangen... Wink


Teichgröße: 65.000 Liter
Besatz: 16x Koi (20 - 50cm)
Filter: 5.000 Liter, Schwerkraft, 4 Kammern
Pumpe: 2x EcoMax O-13000
Sauerstoffpumpe: 1x Aqua Forte V-20, 1x Aqua Forte V-60
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Teich jetzt wieder abdecken? KoerberBasil Teich Allgemein 13 01.12.2018 11:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Thema für Pflanzen am Teich, da... Martin69 Garten & Pflanzen 56 22.11.2018 17:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ab welcher Temperatur deckt ihr euren... kiutsuri Technik 12 26.10.2018 09:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trüber Teich / pfütze Flavio81 Teich Allgemein 3 09.10.2018 15:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie baut Mann sich, am besten ein Leh... k0i12 Teich Allgemein 37 07.10.2018 10:10 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group