Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Koisterben
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
c.Kruska
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 23.06.2018 17:55    Titel: Koisterben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
ich halte seit ca.20 Jahren Koi. Nie hatte ich irgend welche Probleme. Seit diesem Jahr sind mir bereits 4 Kois verstorben. Wasserwerte sind in Ordnung. Sauerstoff ausreichend. Die toten Kois zeigen keine Stellen einer evtl. Infektion. Wassertausch zu 50 % ( ca. 10.000 Liter) habe ich auch gemacht. Und heute zeigt sich wieder ein Koi sehr kränklich. Habe dann ein Salzbad ( 5 Minuten ) durchgeführt. Evtl. müsste mal ein Fachmann ( Tierarzt ) sich das mal anschauen. Kennt jemand einen Tierarzt der sich mit Kois im Raum 27283 Verden ( Aller ) auskennt?
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 23.06.2018 17:55    Titel: Links zum Thema

Nach oben
tosa
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2014
Beiträge: 2615
Wohnort: südlicher Speckgürtel von Berlin

BeitragVerfasst am: 23.06.2018 18:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

http://www.koi-live.de/ftopic7741.html

oder auf der Homepage von:

www.koi-company.de

_________________
Viele Grüße
Torsten

Frisches coppens Futter kaufe ich bei:
www.selfmade-baits.de
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 1301
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 23.06.2018 18:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nach soviel Jahren Erfahrung muss man dir nix mehr erzählen...
Nur mal so, neue Fische haste keine eingesetzt? Wie liegt der Teich, vielleicht ein Landwirt die Felder gespritzt?


gruss
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
konny
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 1434
Wohnort: 22850 Norderstedt

BeitragVerfasst am: 23.06.2018 18:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

cmyk hat Folgendes geschrieben:
Nach soviel Jahren Erfahrung muss man dir nix mehr erzählen...


Leider ist das ein Trugschluss, lange Koi zu haben bedeutet nicht alles zu wissen.

Es muss irgendwelche Symptome geben, Angestrengtes schwimmen, erhöhte Atemfrequenz, gelegentliches scheuern oder springen, fressunlust.
Wie sehen die Kiemen und die Schleimhaut der toten Koi aus?

_________________
Gruß Konny

---------------------------------------------------------
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.
Curt Goetz
www.mobile-tiergesundheit.de Für Koi-Gesundheit unterwegs
Nach oben
sanke1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 41
Wohnort: 27243

BeitragVerfasst am: 24.06.2018 10:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo, setze Dich mal mit Larissa Jörns in Bücken in Verbindung , sie ist sehr kompetent !
www.der-gesunde-koi.de

Gruss
sanke1
Lenhart
Nach oben
c.Kruska
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 24.06.2018 13:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich habe bereits mit Larissa telefoniert, sie wird sich in den nächsten Tagen melden. Vielen Dank für den Hinweis.
Nach oben
c.Kruska
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 24.06.2018 14:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

konny hat Folgendes geschrieben:
cmyk hat Folgendes geschrieben:
Nach soviel Jahren Erfahrung muss man dir nix mehr erzählen...


Leider ist das ein Trugschluss, lange Koi zu haben bedeutet nicht alles zu wissen.

Es muss irgendwelche Symptome geben, Angestrengtes schwimmen, erhöhte Atemfrequenz, gelegentliches scheuern oder springen, fressunlust.
Wie sehen die Kiemen und die Schleimhaut der toten Koi aus?


Hallo Konny, die Symptome waren gelegentlichen scheuern, springen . Die Kiemen und die Schleimhaut sahen bei den toten Kois normal aus. Deswegen fragte ich ja nach einen Tierarzt. Nun habe ich mit Larrisa Jörns auf Empfehlung gesprochen. Sie will einen Abstrich und dann mal schauen. Vielen Dank für die Antwort.
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10486
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 25.06.2018 06:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Halte uns mal auf dem laufenden.
Auch wenn es für dicjh schlimm ist, so können andere vielleicht noch was lernen.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
sanke1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 41
Wohnort: 27243

BeitragVerfasst am: 25.06.2018 10:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo, sie wird auch Wasser Proben mit nehmen und im Labor untersuchen !

Gruss
sanke1
Lenhart
Nach oben
konny
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 1434
Wohnort: 22850 Norderstedt

BeitragVerfasst am: 01.07.2018 07:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

gibt es was neues oder ein Ergebniss?
_________________
Gruß Konny

---------------------------------------------------------
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.
Curt Goetz
www.mobile-tiergesundheit.de Für Koi-Gesundheit unterwegs
Nach oben
c.Kruska
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29.07.2018 18:02    Titel: Re: Koisterben Beitrag dem Moderator/Admin melden

c.Kruska hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
ich halte seit ca.20 Jahren Koi. Nie hatte ich irgend welche Probleme. Seit diesem Jahr sind mir bereits 4 Kois verstorben. Wasserwerte sind in Ordnung. Sauerstoff ausreichend. Die toten Kois zeigen keine Stellen einer evtl. Infektion. Wassertausch zu 50 % ( ca. 10.000 Liter) habe ich auch gemacht. Und heute zeigt sich wieder ein Koi sehr kränklich. Habe dann ein Salzbad ( 5 Minuten ) durchgeführt. Evtl. müsste mal ein Fachmann ( Tierarzt ) sich das mal anschauen. Kennt jemand einen Tierarzt der sich mit Kois im Raum 27283 Verden ( Aller ) auskennt?
ten

Hallo liebe Koi-Freunde
leider kann ich mich erst jetzt wieder melden. Ich habe mit Larissa Jörns Kontakt aufgenommen. Sie ist auch gleich zu mir gekommen und hat die Kois untersucht. Es sind insgesamt 6 Kois verstorben. Der Grund waren Parasiten und Kiemenwürmer. Durch eine Gabe von FMC, Wurmkuren konnten den Kois geholfen werden. Die Parasiten und Kiemenwürmer konnten nur durch die Außenwelt in den Teich gelangen.
Nach oben
kiutsuri
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.06.2017
Beiträge: 205
Wohnort: Schweiz zwischen Konstanz und Wil

BeitragVerfasst am: 29.07.2018 18:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo

Musstest du in den letzten 20 Jahren nie gegen Parasiten oder Würmer behandeln?

_________________
LG Der Ki Utsuri-Fan
Nach oben
c.Kruska
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29.07.2018 20:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

kiutsuri hat Folgendes geschrieben:
Hallo

Musstest du in den letzten 20 Jahren nie gegen Parasiten oder Würmer behandeln?



Nein, es war immer alles in Ordnung. Die Wasserwerte stimmten. Natürlich ist auch mal ein Koi verstorben. Habe es auf den Winter geschoben.
Nach oben
kiutsuri
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.06.2017
Beiträge: 205
Wohnort: Schweiz zwischen Konstanz und Wil

BeitragVerfasst am: 29.07.2018 21:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hast du einen "sterilen" Hochteich ohne Pflanzen?

Ich werde vermutlich jedes Jahr gegen Würmer behandeln müssen. Vielleicht liegt das auch an der Vielzahl an Insekten und Amphibien, die meinen Teich besuchen.

_________________
LG Der Ki Utsuri-Fan
Nach oben
austriacarp
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2014
Beiträge: 503

BeitragVerfasst am: 30.07.2018 07:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sofern du keine neuen Koi dazu setzt und die Fische nicht übermäßig Stress haben brauchst du nicht jedes Jahr gegen Parasiten behandeln. Ich habe in über 15 Jahren genau 1 mal behandeln müssen und da habe ich viele neue eingesetzt. Habe auch zwei Teiche die komplett bepflanzt sind. Salz heißt übrigens das Zauberwort.
_________________
mfg Fredl
Meine Koi dürfen noch Karpfen sein
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Koisterben Mikrobiologie Krankheiten 7 27.05.2014 09:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koisterben showa65 Krankheiten 42 08.07.2013 21:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Plötzliches Koisterben Schlusche Krankheiten 63 20.08.2012 17:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Feedback Koisterben AndyS Haltung & Verhalten 21 12.01.2010 09:46 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group