Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Salzbäder bewirken Wunder?!?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
austriacarp
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2014
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 19.07.2018 09:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn die geklebten Rohre (innotec oder Tec 7) aus den Flanschen rausgehen durch das Erdbeben brauchst dir keine Sorgen mehr machen denn da steht kein Haus mehr.
_________________
mfg Fredl
Meine Koi dürfen noch Karpfen sein
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2014
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 19.07.2018 09:22    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Axel Hanss
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Yokohama/Japan

BeitragVerfasst am: 19.07.2018 09:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Keine Ahnung wie viele Erdbeben ihr schon erlebt habt, aber das bewegt sich schon ganz schön.
Da ich vorhabe 3 Behälter nebeneinander zu stellen und diese zu verbinden, mit flexiblen Verbindungen, hab ich einfach Angst das wenn das Wasser in den Tanks schwappt und sich die Tanks dadurch verformen, etwas undicht wird.

Vielleicht nicht sofort, aber vielleicht nach 2-3 Jahren.

Wir saßen erst vor kurzem am Teich als eines kam und das Wasser im Teich überschwappte.

Aber ich fliege ja bald nach Deutschland. Und passende Verschraubungen und Anschlüsse habe ich auch schon gefunden.

Dann gehts an den Bau.
Werd ich hier auch dokumentieren und ihr dürft mir dann alles sagen was ich Falsch mache. Laughing

_________________
Grüße aus Japan Smile
Nach oben
S.Hammer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.03.2012
Beiträge: 748
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.07.2018 09:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

wie wäre es Schlauchanschlüsse einzukleben und dann mit einem großen Schlauch zu verbinden, dann wäre es etwas flexibel ?

https://www.pvc-welt.de/PVC-U-Schlauchtuelle-mit-Aussengewinde_2

Einleiten oben und raus unten damit die Filtermedien
kpl. durchströmt werden.

Kannst Du Kleinkram nicht an ne Deutsche Adresse liefern und dann wenn Du hier bist per DHL als Auslandspaket an Dich selbst schicken ??


https://www.dhl.de/de/privatkunden/.....preise-international.html

Gar nicht mal so billig bei 31,5 KG Sad

Gruß S.Hammer
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 828
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 19.07.2018 09:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Na, KG oder PP-Rohre dürften auf Grund ihrer Gummilippe und 4cm Einschubmuffe dicht bleiben bei kleineren Beben Shocked Very Happy .
Aber nochmal zu Japan, weil du meine Illusionen darüber zerstört hast, Laughing da bleib ich lieber in Deutschland in meinen 1000qm Haus und Garten mit 2Teichen und einem Pool und schimpfe über die Wohlstands- und Wegwerfgesellschaft und über die Steuergelder die an Gott und alle Welt verschwendet werden. Embarassed Razz Laughing
Trotzdem liebe Grüße Fred Wink

Ich hab s gerade gelesen, wenn sogar der Teich überschwappt, das ist schon heftig, da muss man viel Spass verstehen oder Nerven haben. Shocked

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
phil
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2009
Beiträge: 2636
Wohnort: nähe halle/s. (westl. saalekreis)

BeitragVerfasst am: 19.07.2018 10:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Auswanderer,
Deine Storys sind echt interessant und (für uns) krass zu gleich. Immer weiter her damit!
Ich hätte auch eher gedacht, daß man im Land der koi mit Technik überhäuft wird und das wohl fast jeder einen kleinen, aber feinen Teich sein eigen nennt.

1000m2 Haus und Garten??? Sicherlich eher 1000m2 Grundstück, mit nem Haus drauf....

_________________
gruss thomas
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 828
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 19.07.2018 11:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

phil hat Folgendes geschrieben:
Hi Auswanderer

1000m2 Haus und Garten??? Sicherlich eher 1000m2 Grundstück, mit nem Haus drauf....

Ja, natürlich
Hallo Axel
Aber Deutschland hat ja jetzt mit Japan einen Wirtschaftsvertrag abgeschlossen, vielleicht erkennt jemand von uns die Marktlücke und wir decken euch ein mit so was, wir sind doch Exportweltmeister. Laughing Laughing Laughing

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Axel Hanss
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Yokohama/Japan

BeitragVerfasst am: 19.07.2018 11:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

S.Hammer hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

wie wäre es Schlauchanschlüsse einzukleben und dann mit einem großen Schlauch zu verbinden, dann wäre es etwas flexibel ?

https://www.pvc-welt.de/PVC-U-Schlauchtuelle-mit-Aussengewinde_2

Einleiten oben und raus unten damit die Filtermedien
kpl. durchströmt werden.

Kannst Du Kleinkram nicht an ne Deutsche Adresse liefern und dann wenn Du hier bist per DHL als Auslandspaket an Dich selbst schicken ??


https://www.dhl.de/de/privatkunden/.....preise-international.html

Gar nicht mal so billig bei 31,5 KG Sad

Gruß S.Hammer


Kleben will ich ja nicht sondern fest verschrauben. Die Verbindung wird dann schon flexibles Rohr.
Und ich gehe ja bald nach Deutschland und nehme einen leeren Koffer mit. Wink
Da kommen dann die Verschraubungen und Ventile rein.
Ebenso Tabs für die Spülmaschine. Laughing

_________________
Grüße aus Japan Smile
Nach oben
Axel Hanss
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Yokohama/Japan

BeitragVerfasst am: 19.07.2018 12:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
phil hat Folgendes geschrieben:
Hi Auswanderer

1000m2 Haus und Garten??? Sicherlich eher 1000m2 Grundstück, mit nem Haus drauf....

Ja, natürlich
Hallo Axel
Aber Deutschland hat ja jetzt mit Japan einen Wirtschaftsvertrag abgeschlossen, vielleicht erkennt jemand von uns die Marktlücke und wir decken euch ein mit so was, wir sind doch Exportweltmeister. Laughing Laughing Laughing


Ob du es glaubst oder nicht, in den Zoogeschäften filtern sie mit Eheim Filtern.
Meine Freundin hatte als Jugendliche 6 Aquarien. Alle waren sie mit Eheim Filtern ausgestattet ohne das sie wusste das es Made in Germany ist.
Für Japaner sind deutsche Filtersysteme das Beste was es auf dem Markt gibt und Eheim die Nummer 1.
Ich hab beim Züchter nach Filteranlagen nachgefragt. Was zeigt er mir? Einen Katalog mit deutschen Herstellern von Filtern. Gäbe nichts besseres. Cool

1000qm könnte ich auch gebrauchen. Hab gerade mal 120. (was aber schon echt groß ist für diese Gegend und preislich wahrscheinlich in der selben Liga spielt wie bei dir.)

Die Häuser meiner meisten Nachbarn stehen hier mit einem Abstand von 2m nebeneinander auf einem 80qm Grundstück. Da hast du gerade mal 1m rund ums Haus.

_________________
Grüße aus Japan Smile
Nach oben
Axel Hanss
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Yokohama/Japan

BeitragVerfasst am: 20.07.2018 07:42    Titel: Koi Ärzte in Japan Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:

Aber nochmal zu Japan, weil du meine Illusionen darüber zerstört hast,


Hi,

um deine Illusion noch weiter zu zerstören:

Ich hatte die letzten Tage etliche alt eingesessene Züchter, Farmen, Händler und Tierärzte angeschrieben um einen Arzt für meinen Kohaku zu bekommen.

Mittlerweile haben auch schon einige geantwortet.

Im Umkreis Tokyo, Yokohama, ist keiner aufzutreiben.
Einige Tierärzte und Farmen haben sich wirklich bemüht mir zu helfen.
Auch Händler und Züchter haben Hilfe angeboten.
Aber einen Züchter der bereit war zu mir zu kommen extra aus Niigata einfliegen zu lassen, das sprengt dann doch den finanziellen Rahmen den ich mir gesetzt habe.

Das Ding in Japan ist: (so die Aussagen der Züchter und Tierärzte die sich bei mir gemeldet haben)

Es gibt einfach so gut wie keine Koi Ärzte in Japan.

Warum?

-Die Züchter und Händler wissen selbst was zu tun ist und besorgen sich ihre Medikamente daher aus der Apotheke selbst. --> es braucht keinen Arzt

- Private Koi Teiche gibt es so gut wie gar nicht. --> es braucht keinen Arzt

-Haben Firmen mit Koi Teichen Probleme mit kranken Kois, wird er "entfernt" um das Gesamtbild der Anlage nicht zu stören und ein Neuer wird eingesetzt. Sind ja Firmenausgaben und absetzbar. --> es braucht keinen Arzt

Kois haben einen hohen Stellenwert in Japan und sind etwas besonderes. Aber der einzelne Fisch als Lebewesen zählt nicht.
Er wird einfach ersetzt durch einen anderen.

Traurig, aber leider scheint es wirklich so zu sein.

Natürlich gibt es auch Privat Haushalte mit Koi Haltern die sich um ihre Lieblinge Sorgen.
Aber die haben dann wirklich richtig Geld und daher einen eigenen Angestellten für den Teich, oder lassen sich eben einen erfahren Züchter einfliegen. Egal was das kostet.

Das Groß der Japaner sieht einen Koi aber nur als das was er ist: Dekoration und Prestige Objekt. Nicht als Lebewesen.

_________________
Grüße aus Japan Smile
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10397
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 20.07.2018 08:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Die Züchter und Händler wissen selbst was zu tun ist und besorgen sich ihre Medikamente daher aus der Apotheke selbst. --> es braucht keinen Arzt


Und in D werden die Medis der Reihe nach verboten.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 828
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 20.07.2018 17:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Axel
Ja unter den Bedingungen wie du sie geschildert hast macht diese Handlungsweise auch Sinn und ein Koitierarzt könnte sicher nicht existieren.
Kosten, Nutzen, natürliche Auslese, das ist alles gegeneinander abzuwägen. Aber sowas kommt hier nicht gut an, da wird man schnell mal als verantwortungsloser Tierqu.....(das Wort darf man noch nicht mal ausschreiben) abgestempelt und mit der Tierschutzbehörde gedroht Laughing , naja Wichtigtuher und übertriebene Tierliebe halt, die manchmal fehl am Platz ist, was hier mit unter versucht wird am Leben zu halten, tut schon manchmal weh, aber so sind wir Deutschen Embarassed wirst es ja mitkriegen.
Gruß Fred Wink

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Axel Hanss
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Yokohama/Japan

BeitragVerfasst am: 22.07.2018 09:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Fred,

als Tierqu...ei empfinde ich das jetzt nicht unbedingt.

Hier haben sie eben eine völlig andere Kultur und Einstellung.
Ich empfinde übertriebene Tierliebe eher mal als Tierqu....ei!

Der Doitsu_Koi in all seinen Varianten z.B. existiert ja nur, weil er in Deutschland so gezüchtet wurde damit man ihn vor der Zubereitung nicht erst schuppen braucht und wurde als Speisefisch nach Japan exportiert.
Daher ja auch der Name "Doitsu Koi". Heißt nichts anderes als "deutscher Karpfen".

Zum Kosten-Nutzen Faktor:
Ich hab jetzt mittlerweile sogar einen echten Koi Spezialisten aufgetrieben.
Also nicht ich selbst, sonder eine Tierklinik die sich darum bemüht hat. Der spricht aber kein englisch und daher hat mir die Tierklinik auch angeboten kostenlos zu vermitteln und zu übersetzen.
Also sie Bemühen sich schon und helfen wo sie nur können und das unverbindlich und Kostenlos.

Allerdings die Behandlung beim Arzt kostet dann doch etwas.
Hier die Preisliste. (Könnt ihr ja mal mit denen in Deutschland vergleichen und mir dann sagen ob ihr das für einen 30 Euro Koi machen würdet.)

-Bevor überhaupt angefangen wird, muss ich 80Euro auf sein Konto überweisen.

-Telefonkontakt kostet pauschal je Beginn eines Telefonates erstmal 35 Euro.

- Ab dann alle 10 Minuten je 13 Euro extra.

- Eine e-mail (Zeit pro mail etwa 20min) wird zum Preis einer üblichen Klinikstunde abgerechnet.

-Ungefähre Kosten nach einer ersten Kontaktaufnahme und Problembeschreibung: nach Erfahrungswerten zwischen 150 und 250 Euro
(Wohlgemerkt: Nur Telefonat und e-mail)

- Falls eine Untersuchung oder Autopsie des Tieres nötig sein sollte: 350Euro.
(Wenn ich meinen Koi selbst in die Klinik bringe und wieder mit Heim nehme.)

- Hausbesuche: Nicht vorgesehen.

Nun, was würdet ihr machen in meiner Situation?

_________________
Grüße aus Japan Smile
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 828
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 22.07.2018 12:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich würde auf jeden Fall 3 neue Koi kaufen unter solchen Umständen. Salzbad und wenn er s, selbst nicht schafft dann war s das.
Allerdings habe ich Glück bei mir wohnt eine Koitierärztin max. 10 km weg und ich habe bisher zwischen 75 und 200 pro Besuch bezahlt. Da ist Anfahrt, mikroskopische Untersuchung und entsprechende Behandlung mit Spritze wenn nötig dabei. Habe ich bisher 4x in Anspruch genommen.
Also das ist Top, da kann ich mich nicht beklagen, ist auch eine sehr nette
und Kompetente Tierärztin.
Gruß Fred

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
austriacarp
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2014
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 23.07.2018 06:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die was sich da am meisten aufregen sind meistens die was die Top Koi aus Japan kaufen wo 100.000 sterben müssen für ein Prachtexemplar also sollten gerade die den Rand halten wenn jemand nicht Unsummen ausgibt um einen Koi behandeln zu lassen. Natürlich sollte man sorgsam umgehen mit jeden Lebewesen und es hört sich vielleicht grausam an aber ich möchte keine Immunschwachen Koi im Teich haben die ich ständig behandeln muss und wo der ganze Bestand in Mitleidenschaft gezogen wird. Somit stimme ich Fred hier zu und wenn wir bei der Wahrheit bleiben dann treiben viele den Kult mit den ständigen Koi Doc Kontrollen und Behandlungen ihrer Koi ja auch nicht aus reiner Tierliebe sondern weil sie tausende Euro bezahlt haben aber da wirst du keinen finden der das zugeben wird. Mir ist das wichtigste einen gesunden robusten Bestand zu haben und den bekommt man leider nicht wenn man ständig neue Koi kauft und dazu setzt oder ständig gegen Parasiten behandeln muss.
_________________
mfg Fredl
Meine Koi dürfen noch Karpfen sein
Nach oben
Axel Hanss
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Yokohama/Japan

BeitragVerfasst am: 23.07.2018 08:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Es ist traurig das zu sagen, aber leider ist es so wie ihr es sagt.
Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Und, irgendwo muss man ja auch eine Grenze ziehen.
Meine Kois sind ja auch keine Weltmeister. Und hier in Japan sind sie zudem noch wesentlich günstiger in der Anschaffung.

Bei mir hätte nur eine telefonische Beratung von einem Arzt den Wert des Kois um das 10-fache überschritten.
Das hätte ich vielleicht sogar gemacht wenn ich nicht gewusst hätte das mir eine einfache Beratung am Telefon nicht hilft.

Leider hat sich das seit gestern auch erledigt.
Mein Kohaku ist gegen Mittag gestorben.

Heute bekam ich noch eine Adresse von einem Professor Morimoto der japanischen Universität. Er erforscht in seinem Labor Karpfen und andere Fische.
Ich werd mit dem mal Kontakt aufnehmen. Ist nur 1 Autostunde von mir entfernt.

Ist echt unglaublich wie hilfsbereit die Leute hier sind. Selbst haben sie keine Ahnung von Kois, aber bemühen sich so sehr sie können um jemanden für mich zu finder der Ahnung hat und helfen kann. Very Happy

_________________
Grüße aus Japan Smile
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wunder Mund robsig12 Krankheiten 12 12.08.2017 18:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wunder Ozi nicht EU-Konform?!!? Achim L Technik 41 22.01.2013 12:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein kleines Wunder andrea Koi Allgemein 14 10.06.2009 19:05 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group