Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Eisdruck bei Teich aus Betonschalsteinen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Halbamateur
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.04.2013
Beiträge: 2
Wohnort: Spremberg

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 13:02    Titel: Eisdruck bei Teich aus Betonschalsteinen Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Alle zusammen,
ich habe das Forum durchsucht aber keine Antwort zum Thema
Eisdruck bei einem Teich aus Betonschalsteinen gefunden.

Ich habe vor, den bestehen Folien Teich ca.35m³ komplett zu sanieren.
Dabei sollen Betonschalsteine mit Bewehrung zum Einsatz kommen.
In Brandenburg sind die Winter mit tiefen Temperaturen um -15 Grad und der entsprechenden Eisbildung nicht selten. Um Fehler beim Neubau mit Schalsteinen zu vermeiden, bin ich über den Einen oder Anderen Tipp
dankbar.

MfG
Frank
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.04.2013
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 17.08.2018 13:02    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Baeron
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2017
Beiträge: 479
Wohnort: 15xyz

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 13:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn du den Teich abdeckst brauchst du dir darüber keine Gedanken machen.
Wenn nicht sollte ein vernünftiger Ringanker ausreichen .
Ich kenne auch niemand wo es den Teich zerdrückt hat durch Eis.
Ich selbst habe einen Hochteich und wohne auch in Brandenburg.
Decke aber im Winter auch ab!

_________________
Gruß Ronny

Auf Veränderungen zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!
(Albert Einstein)


Zuletzt bearbeitet von Baeron am 17.08.2018 14:15, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
hermann0817
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 358
Wohnort: Woldegk

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 13:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin und hallo.

Dann musst du den Teich abdecken und darauf achten, dass dir das Wasser nicht zu friert

oder du lässt das Wasser ein Stück ab, bis kein Wasser mehr an der Mauer ist, sondern nur noch im Erdreich...dann kann es auch frieren

_________________
Es schadet nicht, wenn man hat, was man nicht braucht.
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 1291
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 14:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nach meinem Kenntnisstand baut man die Wände nicht zu 100 % lotrecht sondern ganz leicht geneigt nach aussen (auf der Wasserwaage halbe Libelle schräg).
Mal sehen ob Josef (Thale) was dazu schreibt, der ist vom Fach.

gruss
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 17:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich wohne ja nicht weit weg....ja wir haben noch Frost und Eis....was .mich ja immer erfreut wegen der Eissegelei.

Als ich früher die Filteranlage im Winter aus hatte fror der Teich zu....die Kinder liefen Schlittschuh.
Jetzt läuft die Filteranlage durch und trotz fehlender Abdeckung bleibt das Eis immer im Bereich der Kreisströmungen offen.
Somit kein Eisdruck durch eine geschlossene Eisdecke.

Mit Schalsteinen vernünftig gebaut und bewehrt ist das alles problemlos.
Da dürfen die Wände auch senkrecht sein.

PEHD Folie wäre meine erste Wahl....

Bei einem überschaubarem 35m3 Teich würde ich eine vernünftige Abdeckung einplanen.
Bei mir fällt So was aus.....wäre eine Fläche in 200m2...

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7626
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 20:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin
Das Eis geht den Weg des geringeren Wiederstandes und der ist nach oben.Aber Abdecken wäre auch meine Option.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
walter27
Gast





BeitragVerfasst am: 17.08.2018 21:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ThorstenC hat Folgendes geschrieben:
Ich wohne ja nicht weit weg....ja wir haben noch Frost und Eis....was .mich ja immer erfreut wegen der Eissegelei.

Als ich früher die Filteranlage im Winter aus hatte fror der Teich zu....die Kinder liefen Schlittschuh.
Jetzt läuft die Filteranlage durch und trotz fehlender Abdeckung bleibt das Eis immer im Bereich der Kreisströmungen offen.
Somit kein Eisdruck durch eine geschlossene Eisdecke.

Mit Schalsteinen vernünftig gebaut und bewehrt ist das alles problemlos.
Da dürfen die Wände auch senkrecht sein.

PEHD Folie wäre meine erste Wahl....

Bei einem überschaubarem 35m3 Teich würde ich eine vernünftige Abdeckung einplanen.
Bei mir fällt So was aus.....wäre eine Fläche in 200m2...


So ist es...habe auch so gebaut und es gibt keine Probleme.
Abdeckung brauche ich nicht, habe Koi im Teich... Cool
Nach oben
Frank67
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.03.2009
Beiträge: 591
Wohnort: 566**

BeitragVerfasst am: 18.08.2018 21:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
wovor genau hast Du denn Angst?
Das Dir die gefrorene Eisdecke die Wände zerlegt?

Stehe gerade auf der Leitung und komme nicht ganz mit.

_________________
Gruß Frank




_____________________________
Das Recht auf Dummheit
wird von der Verfassung geschützt
Es gehört zur Garantie der freien
Entfaltung der Persönlichkeit

Mark Twain
Nach oben
walter27
Gast





BeitragVerfasst am: 18.08.2018 21:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Frank67 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
wovor genau hast Du denn Angst?
Das Dir die gefrorene Eisdecke die Wände zerlegt?

Stehe gerade auf der Leitung und komme nicht ganz mit.


Natürlich hat er Angst, dass die gefrorene Eisdecke die Wände zerlegt. Wink
Nach oben
Frank67
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.03.2009
Beiträge: 591
Wohnort: 566**

BeitragVerfasst am: 19.08.2018 11:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

walter27 hat Folgendes geschrieben:
Frank67 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
wovor genau hast Du denn Angst?
Das Dir die gefrorene Eisdecke die Wände zerlegt?

Stehe gerade auf der Leitung und komme nicht ganz mit.


Natürlich hat er Angst, dass die gefrorene Eisdecke die Wände zerlegt. Wink


Dir ist ein Fall bekannt wo eine Eisdecke einen Betonierten Teich zerlegt hat?

Ist mir nicht bekannt, ist ja kein geschlossenes System olso wird der Druck noch oben entweichen und fertig.

_________________
Gruß Frank




_____________________________
Das Recht auf Dummheit
wird von der Verfassung geschützt
Es gehört zur Garantie der freien
Entfaltung der Persönlichkeit

Mark Twain
Nach oben
walter27
Gast





BeitragVerfasst am: 19.08.2018 17:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Frank67 hat Folgendes geschrieben:
walter27 hat Folgendes geschrieben:
Frank67 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
wovor genau hast Du denn Angst?
Das Dir die gefrorene Eisdecke die Wände zerlegt?

Stehe gerade auf der Leitung und komme nicht ganz mit.


Natürlich hat er Angst, dass die gefrorene Eisdecke die Wände zerlegt. Wink


Dir ist ein Fall bekannt wo eine Eisdecke einen Betonierten Teich zerlegt hat?

Ist mir nicht bekannt, ist ja kein geschlossenes System olso wird der Druck noch oben entweichen und fertig.


Hast natürlich recht, so habe ich das auch schon geschrieben.
Nach oben
Halbamateur
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.04.2013
Beiträge: 2
Wohnort: Spremberg

BeitragVerfasst am: 21.08.2018 09:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke für die Tipps,
ich werde die oberen 2 Reihen der Schalsteine nicht ganz lotrecht setzen. Einen soliden Ringanker setzen, Diesen mit 10er Eisen bewehren, daß
müsste halten.
Eine zusätzliche Teichabdeckung für den Winter wäre auch noch eine Überlegung.
Ich werde mal weiter stöbern.

Gruß Frank
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9782
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 21.08.2018 09:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Frank,

soweit ich mich erinnere, bist Du nicht der Erste der mit Schalsteinen baut. Greif die Erfahrung anderer zurück. Wink

Viele Grüße,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ab welcher Temperatur deckt ihr euren... kiutsuri Technik 12 26.10.2018 09:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trüber Teich / pfütze Flavio81 Teich Allgemein 3 09.10.2018 15:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie baut Mann sich, am besten ein Leh... k0i12 Teich Allgemein 37 07.10.2018 10:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 8 Koi aus dem Teich meiner Eltern abz... mfleschler Biete 0 20.09.2018 19:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wo liegt euere persönliche Teich Effi... OlympiaKoi Technik 12 20.09.2018 13:53 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group