Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Projekt 2019 HILFE bestimmt erforderlich
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
smooth10
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2015
Beiträge: 312
Wohnort: Baesweiler, NRW

BeitragVerfasst am: 29.09.2018 10:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Aber jeder Teich funktioniert anders. Was bei mir funktioniert muss nicht zwangsweise bei der gleichen Filtertechnik an einem anderen Teich auch funktionieren. Ich komm mit der vorhanden Biologie problemlos aus. Aber wie gesagt, jeder Teich funktioniert anders.
VG
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2015
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 29.09.2018 10:40    Titel: Links zum Thema

Nach oben
showa65
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2009
Beiträge: 2821
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 29.09.2018 10:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

...und etwas besser schadet nie.

Die Red Label Kombi ist zu knapp bei der angestrebten Größe.

Für das gleiche Geld bekommt man das Ganze besser, grösser und funktionierend hin!

Vernünftige Lösung wäre ein ordentlicher Trommler mit separater Biologie dahinter.
Favorisieren würde ich persönlich dann als Biostufen eine Kombi aus erst Japanmatten und dann bewegtem Helix.

Zu planen ist die Anlage dann mit einem möglichen Nettoflow von 35-40m³.
Ergo 2-3 Bodenabläufe und 1 Skimmer mit dementsprechenden Anschlüssen und Verrohrung.

Kosten sind ähnlich- dafür funktioniert hinterher langfristig alles.
Einmal vernünftig planen und bauen- bei Fehlplanung einmal falsch gebaut- dann ist hinterher alles schwierig.

_________________
Gruß Thomas

https://www.youtube.com/user/ThomasHischer
Nach oben
smooth10
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2015
Beiträge: 312
Wohnort: Baesweiler, NRW

BeitragVerfasst am: 30.09.2018 10:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

showa65 hat Folgendes geschrieben:
...und etwas besser schadet nie.

Die Red Label Kombi ist zu knapp bei der angestrebten Größe.

Für das gleiche Geld bekommt man das Ganze besser, grösser und funktionierend hin!

Vernünftige Lösung wäre ein ordentlicher Trommler mit separater Biologie dahinter.
Favorisieren würde ich persönlich dann als Biostufen eine Kombi aus erst Japanmatten und dann bewegtem Helix.

Zu planen ist die Anlage dann mit einem möglichen Nettoflow von 35-40m³.
Ergo 2-3 Bodenabläufe und 1 Skimmer mit dementsprechenden Anschlüssen und Verrohrung.

Kosten sind ähnlich- dafür funktioniert hinterher langfristig alles.
Einmal vernünftig planen und bauen- bei Fehlplanung einmal falsch gebaut- dann ist hinterher alles schwierig.


Ich denke, meine Anlage ist vernünftig geplant, falls das damit gemeint ist. Läuft jetzt im 3. Jahr und bin zufrieden.
VG
Nach oben
showa65
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2009
Beiträge: 2821
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.09.2018 11:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Es ging mir nicht um Deine Anlage.
Du fragst ja nicht, und die ist fertig...

Die des Threadopeners ist aber deutlich grösser, benötigt mehr Flow und kann nicht exakt wie Deine umgesetzt werden.

Bzw. kann natürlich schon...
Ich würde es aber nicht empfehlen.

_________________
Gruß Thomas

https://www.youtube.com/user/ThomasHischer
Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 457
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 30.09.2018 16:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

smooth10 hat Folgendes geschrieben:
Was soll den Schmutz in dem Schacht denn "festhalten"?
Schau mal hier, den hab ich. Ist platzsparend und Du hast alles in einem Behältnis. UV/Amalgan Lampe, Trommelfilter und Biokammer.

https://koi-company.de/teichfilter/.....-trommel-kombi-30-35.html

Dahinter hab ich 2 Pumpen.

GR

Mit dem Filter allein liegt Daniel schon über seinem Budget von 5000 Euro.

@ Daniel
Wie willst Du den Teich denn bauen? Schalsteine und Beton?
Wie willst Du den Teich abdichten? Dichtschlämme und Beschichten, GFK, HDPE-, EPDM- oder PVC-Folie? Die Folien ggf. passgenau eingeschweißt? Kostet auch alles Geld Exclamation

_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 3993
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 30.09.2018 17:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

5000 ,- könnte aber auch mehr sein Wink schrieb er Idea
_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 457
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 30.09.2018 18:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja, 5000 Euro hatte ich eigentlich auch mal geplant. Der erste Teichbauer erstellte mir dann einen Voranschlag knapp darunter. Und das nur für die Auskleidung. Sad
_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
Rascal23
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 495
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 30.09.2018 19:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Aber mehr ist nicht gleich das doppelte. Wink
_________________
Gruß Micha
Nach oben
Rascal23
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 495
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 30.09.2018 19:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

@ Daniel115,

du kannst deinen Teich auch erstmal mit einen Tonnenfilter Marke Eigenbau betreiben.
Vorlagen und Anleitungen gibt es hier im Forum, im Netz oder bei YouTube.
Und später deine Filtertechnik immer noch optimieren, erweitern oder umrüsten.
Ich würde aber beim Teichaushub gleich einen ausreichend großen Filterkeller
neben dem Teich mit ausheben.
Und die ganze Sache in Schwerkraft betreiben.
Das macht vieles einfacher und spart am Ende und im Betrieb Kosten.
Im Nachhinein auf Schwerkraft umbauen ist komplizierter, macht mehr Arbeit
und verursacht mehr Kosten.
Wink

_________________
Gruß Micha
Nach oben
Daniel115
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.09.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 38300 Wolfenbüttel

BeitragVerfasst am: 01.10.2018 13:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

So... nun habe ich das Wochenende genutzt und viel gelesen, Videos angesehen etc. Ich werde an den Teich einen Filterkeller setzen. Über Schwerkraft vom BA und Skimmer soll es in ein Vorfilter (Spaltsieb) gehen. Als nächstes über den Biofilter ( 3-4 Kammern). Die Kammern werde ich wohl erstmal aus Tonnen gestalten und im späteren Verlauf wenn ich Erfahrung gesammelt habe, nochmal verbessern. Was mir jetzt noch unklar erscheint ist folgendes.

Muss das Wasser über eine Pumpe zurück in Teich oder kann ich es einfach über Rohre zurücklaufen lassen?

Wenn Pumpe, Rohr oder normale?

Alles an Verrohrung über 110 oder kann man die Kammern und Auslauf kleiner gestalten?

Diese drei Punkte hab ich bis jetzt noch nicht richtig in Erfahrung bringen können da man irgendwie beide Varianten vorfindet.

Evtl noch jemand nen Tipp oder Ratschlag?
Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 457
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 01.10.2018 17:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Daniel115 hat Folgendes geschrieben:
So... nun habe ich das Wochenende genutzt und viel gelesen, Videos angesehen etc. Ich werde an den Teich einen Filterkeller setzen. Über Schwerkraft vom BA und Skimmer soll es in ein Vorfilter (Spaltsieb) gehen. Als nächstes über den Biofilter ( 3-4 Kammern). Die Kammern werde ich wohl erstmal aus Tonnen gestalten und im späteren Verlauf wenn ich Erfahrung gesammelt habe, nochmal verbessern. Was mir jetzt noch unklar erscheint ist folgendes.

Muss das Wasser über eine Pumpe zurück in Teich oder kann ich es einfach über Rohre zurücklaufen lassen?

Wenn Pumpe, Rohr oder normale?

Alles an Verrohrung über 110 oder kann man die Kammern und Auslauf kleiner gestalten?

Diese drei Punkte hab ich bis jetzt noch nicht richtig in Erfahrung bringen können da man irgendwie beide Varianten vorfindet.

Evtl noch jemand nen Tipp oder Ratschlag?


Bei der Pumpe kommt es darauf, wie Du baust. Was soll das "Wenn Pumpe"????? Pumpe - bei manchen auch Luftheber muss sein. Beim Schwerkraftsystem läuft das Schmutzwasser erstmal durch den Grobfilter. Dann entscheidest Du anhand Deiner Konfiguration, ob Du nach dem Grobfilter durch die Biologie pumpst, oder erst nach der Biologie in den Teich.
Verrohrung mind. 110. Alles andere reduziert den Flow.
[/b]

_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
Rascal23
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 495
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 01.10.2018 19:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin,

pro 10000 Liter Umwälzung würde ich ein 110 Verbindungsrohr zwischen den Tonnen nehmen.
Also bei zum Beispiel 30000 l/h, brauchst du 3 Verbindungsrohre.
Ansonsten werden die Niveauunterschiede in den Tonnen zu groß.

_________________
Gruß Micha
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Japanreise Februar 2019-Noch zwei Plä... karlheinz Infos & Aktuelles 0 10.12.2018 07:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Koisaison 2019 - Eure Neuzugänge Teich4You Koi Allgemein 3 08.11.2018 10:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ich brauche Hilfe proper-bo Krankheiten 8 05.09.2018 20:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe, mein Koi stirbt gerade DirkAn1 Krankheiten 9 25.08.2018 15:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meinung und Ideen zum Teichbau, euch ... Franken-Koi Teichbau 6 10.08.2018 18:11 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group