Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Spaltsieb her und Trommler weg Meinungen sind gefragt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9782
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 15:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

88 Meter Bürsten - ist der Filter größer als der Teich?

Grüsse,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 02.11.2018 15:01    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1061
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 16:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja mit den Bürsten, das ist alles Wahnsinn, das muss dann alles entsprechend groß sein, das will ich nicht. Das müsste man dann wirklich so planen das es unter einer Terrasse verschwindet. Bei mir sind die Würfel schon vor Jahren gefallen, ich (und vorallem meine Frau) will keinen Umbau mehr. Sie würde mir auch jede Notwendigkeit absprechen. Ich brauche eine kompakte Anlage in meinem Filterraum. Da wird höchstens noch ne überschaubare Verbesserung geduldet. Sie hat jetzt schon Probleme die Anlage zu händeln wenn ich mal ausfalle, ganz zu schweigen von anderen Unbedarften wenn wir im Urlaub sind.
Im letzten Blog vom Kammerer zeigt er die Reinigung mit Kärcher von einem wahnsinns Bürstenfilter in Japan, also da war der Aufwand auch nicht gerade gering und der Dreck ist ja eigentlich immer im System.
Das sind doch dann, eigentlich vergleichbar die Schmuddelecken, die nicht sein sollen. Deswegen wundere ich mich da ein bisschen. So ein Bürstenfilter ist doch eigentlich nichts anderes wie ein Absetzbecken oder wie bei mir der 6m lange Bachlauf, den ich zuschalten kann, wo sich der Kies nach und nach mit Mulm zusetzt und der dann wieder mal gespült wird.
Naja wie auch immer ein 300 Liter Fass mit ruhendem Helix, darfs schon noch sein.
Gruß Fred Wink

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 3902
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 17:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
88 Meter Bürsten - ist der Filter größer als der Teich?

Grüsse,
Frank


Laughing Laughing denke mal 88 x 1 Meter Bürsten Wink , oder Confused Question

_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Gotti
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 873
Wohnort: landkreis Schweinfurt

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 19:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Logisch, 88x1 m Bürsten. Und ja der Dreck bleibt da hängen und wird sogar abgebaut. Im Sommer spritze ich die Bürsten im Filter hängend alle 7-10 Tage mal ab, ist 10 Minuten Arbeit. Da ist aber lange nicht alles zugemüllt im Filter. Und ja, man kann es auch als Gammelgrube bezeichnen, aber Probleme hat es noch nicht verursacht.

Ich war zumindest überrascht über die Reinigungsleistung der Bürsten, besser als ich dachte, und es ist simpel, wesentlich einfacher als der Schritt vom schlechten Auto zum Pferd

_________________
Ein Naturteich mit Lehmboden macht vieles einfacher, leider sieht man die Koi so schlecht darin.

30 cbm Koibecken mit 5 cbm Filter/Biologie, Stahlbeton mit Weber.tec 930 abgedichtet
3,5 cbm Innenhälterung mit 600 Liter Filter/Biologie
Naturteich mit Lehmboden
www.betonabbruch.info
Nach oben
koibiene
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.01.2012
Beiträge: 47
Wohnort: Rees

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 19:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Meine Meinung:

ein guter Trommler macht einen guten Job !!!

Gruß

René Galesloot
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1061
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 20:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Tja, man traut s dem Bürstenfilter nicht zu, aber umsonst wird nicht soviel Theater bei MK gemacht und manche Bestätigung gegeben.
Allerdings denk ich muss da genau die Anström und Fließgeschwindigkeit passen und darf nicht zu schnell sein.

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1061
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 20:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

koibiene hat Folgendes geschrieben:
Meine Meinung:

ein guter Trommler macht einen guten Job !!!

Gruß

René Galesloot


Das ist sicher Richtig, aber dann fehlt ja immer noch jede Menge Biologie oder?

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7627
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 20:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
koibiene hat Folgendes geschrieben:
Meine Meinung:

ein guter Trommler macht einen guten Job !!!

Gruß

René Galesloot


Das ist sicher Richtig, aber dann fehlt ja immer noch jede Menge Biologie oder?

Moin
Ein Trommler ist ja,wie auch ein Bürstenfilter,ein Vorfilter Wink

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
koibiene
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.01.2012
Beiträge: 47
Wohnort: Rees

BeitragVerfasst am: 02.11.2018 21:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Da habt Ihr sicher Recht. Ein Sieb hat auch keine, aber die Bürsten.

Ist das ein Vorteil?

Nochmal Gruß

René
Nach oben
austriacarp
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2014
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 11:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ein entsprechender Bürstenfilter ist Vorfilter und Biologie sieht man doch in den Glashäusern in Japan die füttern 2 kg am Tag und haben nur Bürstenfilter.
_________________
mfg Fredl
Meine Koi dürfen noch Karpfen sein
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9782
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 11:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fredl, bei wieviel Wasserwechsel?

Grüße,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware
Nach oben
Geisy
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.02.2013
Beiträge: 265
Wohnort: Vreden

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 12:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Frank

Was nützt uns das Wissen vom Wasserwechsel wenn der Rest vom System nicht bekannt ist. Es wird wie beim Trommler auch bei den anderen Filtern unterschiedlich gut laufende Systeme geben und jeder Teich ist anders.

Wenn du z.B. einen Trommler hast der alle 10min spült mit 10L Wasser, sind das in der Woche auch schon 10m³ WW und das nur für den Vorfilter.
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9782
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 13:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Nobert,

ein Trommler, der alle 10 Minuten 10 Liter Wasser weg spült kenne ich nicht. Es sind eher 2 Liter alle 15-20 Minuten, das macht rund 150-200 Liter Wasser am Tag und ist weniger als der notwendige Wasserwechsel.

Grüsse,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware
Nach oben
koibiene
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.01.2012
Beiträge: 47
Wohnort: Rees

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 13:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
Hallo Nobert,

ein Trommler, der alle 10 Minuten 10 Liter Wasser weg spült kenne ich nicht. Es sind eher 2 Liter alle 15-20 Minuten, das macht rund 150-200 Liter Wasser am Tag und ist weniger als der notwendige Wasserwechsel.

Grüsse,
Frank


Das kann ich für mein System so bestätigen Frank!!!

Gruß

René
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1061
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 15:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

In dem Zusammenhang würde mich ja mal interessieren, wie viel Wasserwechsel jeder wirklich macht und bei einer anonymen Umfrage angibt.
Denn ich weiß das da die Meinungen trotz bekannter Empfehlung auseinander gehen. Denn nicht jeder ist bereit oder sieht die Notwendigkeit eines wöchentlichen Wasserwechsel von 20%. Was sicher auch von Besatzdichte, Filtergröße und -effektivität + Futtereintrag und Größe des Teiches abhängt, aber das sollte nicht unbedingt vordergründig sein, auch unabhängig von der Winterpause, wo man sicher mit weniger auskommt. Denn ich wechsele auf keinen Fall wöchentlich 10 qbm, solange die Ww. stimmen.
Aber vielleicht hat da jemand Ahnung und Interesse so eine Umfrage mal zu Starten.
Ich wüsste jetzt leider nicht wie, bin nicht so der Computerexperte. Crying or Very sad Embarassed
Gruß Fred

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge AquaForte ATF-1 Spaltsieb reinigen steven.deve Technik 3 08.11.2018 07:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Spaltsieb mit Bioeinheit und Beadfilter Daniel115 Technik 5 07.10.2018 08:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schwerkraft Trommler Störungsbild WCDHE Technik 7 27.09.2018 07:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Filteraufbau. MEINUNGEN Bernd82 Technik 11 21.09.2018 14:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge welche fische sind das lumbes Andere Fische und Teichbewohner 5 18.08.2018 16:21 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group