Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Fadenalgen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hondax4
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.12.2008
Beiträge: 97
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 08:23    Titel: Fadenalgen Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin, möchte gerne mal wissen warum sich jetzt wo das Wasser doch bedeutend kälter wird, sich recht zügig überall lange Fadenalgen breit machen. Ist kein großes Problem weil sie ja auch irgendwann wieder verschwinden...... aber warum gerade wenn es kälter wird ?

Im langen Sommer waren gar keine Fadenalgen im Teich.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.12.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 03.11.2018 08:23    Titel: Links zum Thema

Nach oben
austriacarp
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2014
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 11:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Habe auch recht viele zu Zeit. Denke das es bei mir durch den Eintrag von Laub kommt. Habe so viele Bäume im Bereich des Teiches das der Skimmer nicht nachkommt. Die Weidenblätter sind so dünn das sie sogar durchs Laubschutznetz durchkommen.
_________________
mfg Fredl
Meine Koi dürfen noch Karpfen sein
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2205
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 11:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

hast/ hattest du Pflanzen im Teich??

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
hondax4
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.12.2008
Beiträge: 97
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 11:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich habe nur eine Ecke mit wasserlilien, habe auch noch nie ein Mittel gegen die Algen genommen....... wie gesagt, sie lösen sich ja auch von alleine auf.
Nach oben
Rascal23
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 457
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 17:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Fredl,

schau mal hier:

https://www.naturagart.de/shop/inde.....earchparam=laubschutznetz

Die Netze sind so engmaschig, da geht nicht mal ne Tannennadel durch.
Und es gibt da sämtliche Größen. Wink
Ich bin sehr zufrieden damit, ist ne sehr gute Qualität, kostet eben.

_________________
Gruß Micha
Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 452
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 17:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Schau mal bei

www.plaspack.at

die fertigen Dir netzte mit Ösen im Randbereich auf Maß an.

_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
hobbikoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 315
Wohnort: 46399 Bocholt

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 19:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi
Glaube nicht das es von ein par Blätter kommt.

_________________
Gruß
hobbikoi
Nach oben
keule07
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 111
Wohnort: Borna, Sachsen

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 19:38    Titel: Re: Fadenalgen Beitrag dem Moderator/Admin melden

hondax4 hat Folgendes geschrieben:
Moin, möchte gerne mal wissen warum sich jetzt wo das Wasser doch bedeutend kälter wird, sich recht zügig überall lange Fadenalgen breit machen. Ist kein großes Problem weil sie ja auch irgendwann wieder verschwinden...... aber warum gerade wenn es kälter wird ?

Im langen Sommer waren gar keine Fadenalgen im Teich.


Hallo Zusammen,

eine gute Frage... ich habe zur Zeit auch das Problem. Evil or Very Mad
Bei mir sind drei Teichrosen, zwei Behälter mit Rohrkolben und eine mit Wasserlilien im Teich.
Aber ich glaube nicht das es davon kommt und Laub wird täglich entfernt.
Was könnte den da noch ein Grund für die Fadenalgen sein? Embarassed

Grüße
Micha

_________________
Jeder hat mal klein angefangen... Wink


Teichgröße: 65.000 Liter
Besatz: 16x Koi (20 - 50cm)
Filter: 5.000 Liter, Schwerkraft, 4 Kammern
Pumpe: 2x EcoMax O-13000
Sauerstoffpumpe: 1x Aqua Forte V-20, 1x Aqua Forte V-60
Nach oben
kiutsuri
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.06.2017
Beiträge: 198
Wohnort: Schweiz zwischen Konstanz und Wil

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 19:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo

Habt ihr mal die Wasserwerte gemessen?
Wenn ihr weiter füttert aber der Filter weniger abbaut, dann gibt's Fadenalgen...

_________________
LG Der Ki Utsuri-Fan
Nach oben
keule07
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 111
Wohnort: Borna, Sachsen

BeitragVerfasst am: 03.11.2018 20:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

kiutsuri hat Folgendes geschrieben:
Hallo

Habt ihr mal die Wasserwerte gemessen?
Wenn ihr weiter füttert aber der Filter weniger abbaut, dann gibt's Fadenalgen...


Das könnte es sein... autsch
Ich hatte Anfang September eine Behandlung am Teich vollzogen,
da wird der Filter wohl etwas abbekommen haben. Embarassed

Danke für Denkanstoß... Rolling Eyes

Grüße
Micha

_________________
Jeder hat mal klein angefangen... Wink


Teichgröße: 65.000 Liter
Besatz: 16x Koi (20 - 50cm)
Filter: 5.000 Liter, Schwerkraft, 4 Kammern
Pumpe: 2x EcoMax O-13000
Sauerstoffpumpe: 1x Aqua Forte V-20, 1x Aqua Forte V-60
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1062
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 04.11.2018 11:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich denke, es kommen mehrere Faktoren zusammen die im Ergebnis diese Auswirkung zusammen haben.
1. wie schon erwähnt, die Filterleistung lässt nach
2. das Nitrat ist sowieso genügend vorhanden und "Verbraucher" wie Seerosen, Wasserschwertlilien und teilw. Schwebealgen stellen ihren Verbrauch ein, so das es noch steigen kann.
3. das Wasser wird klarer die Konzentration der Schwebeteilchen nimmt ab, die Koi sind nicht mehr so aktiv, wühlen und suchen nicht mehr so nach Fressbarem
und fressen und zupfen nicht mehr so viel Fadenalgen ab, was wesentlich zur starken Vermehrung beiträgt.
Zu dem was Koi im Bezug auf Fadenalgenreduzierung leisten gab es mal ein sehr beweiskräftiges Video von MK.
Gruß Fred Wink

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Mario1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2009
Beiträge: 1546
Wohnort: Spree- Neiße Kreis

BeitragVerfasst am: 04.11.2018 11:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

kiutsuri hat Folgendes geschrieben:
Hallo

Wenn ihr weiter füttert aber der Filter weniger abbaut, dann gibt's Fadenalgen...


Hallo,
erlär mal, wie das zusammen hängt.
Ciao, Mario.
Nach oben
kiutsuri
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.06.2017
Beiträge: 198
Wohnort: Schweiz zwischen Konstanz und Wil

BeitragVerfasst am: 04.11.2018 12:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi

Der Filter wandelt zwar primär Amonium und Nitrit zu Nitrat, doch er verbraucht auch ein wenig Nitrat und Phosphat. Letzteres zusammen mit dem Silikat fördert das Fadenalgenwachstum.

Die Ausführungen von Fred finde ich auch gut. Schade gibt es kein Like für Beiträge.

_________________
LG Der Ki Utsuri-Fan
Nach oben
Mario1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2009
Beiträge: 1546
Wohnort: Spree- Neiße Kreis

BeitragVerfasst am: 04.11.2018 13:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

kiutsuri hat Folgendes geschrieben:
Hi
doch er verbraucht auch ein wenig Nitrat und Phosphat. Letzteres zusammen mit dem Silikat fördert das Fadenalgenwachstum.


Hallo,
für welchen Prozess verbraucht ein Biofilter NO³ und PO4 und von welchen Größenordnungen sprichtst du da?
Der TA hat, bis jetzt, noch keine Angaben zu z.B. NO³ und PO4- Werten gegeben, zum Silikatwert schon gleich garnicht.
Solange der TA hier keine WW und einige relvante Eckdaten zu seinem System liefert, ist alles "Raten aus der Glaskugel".

Ciao, Mario.
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2205
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 04.11.2018 21:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

so ganz Glaskugel ist es nicht.

Fred hat doch die Richtung angegeben.

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Fadenalgen vermehren sich täglich?! kiutsuri Teich Allgemein 25 26.07.2018 11:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fadenalgen raibu Haltung & Verhalten 17 29.01.2018 16:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fadenalgen duke2013 Teich Allgemein 2 22.10.2017 15:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verdammte Fadenalgen Martin69 Teich Allgemein 67 16.05.2017 15:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fadenalgen edi555 Haltung & Verhalten 21 28.12.2016 08:42 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group