Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3564
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 06:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred,
meinst du, dann muss sich das Wasser nicht durch den Filter quälen, sondern kann ungehindert über das Helix fließen? Rolling Eyes

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 21.11.2018 06:41    Titel: Links zum Thema

Nach oben
WCDHE
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2016
Beiträge: 160
Wohnort: 59320 Ennigerloh

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 07:34    Titel: Info Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Koisebbe.

Du betreibst also deinen Filter mit einer 30000l Pumpe.
Der Filter ist aber auf Grund des Platze recht klein
und kann den Duchfluß gar nicht?
Versuch doch einmal die Pumpe zu regeln.
Es gibt da doch so "Steckdosendimmer".
Komme gerade nicht auf die genau Bezeichnung.
Damit kannst du doch die Pumpenleistung runter regeln.

Gruß
Werner
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 10:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

edekoi hat Folgendes geschrieben:
Fred,
meinst du, dann muss sich das Wasser nicht durch den Filter quälen, sondern kann ungehindert über das Helix fließen? Rolling Eyes


Ekki du darfst mich ruhig für etwas cleverer halten Rolling Eyes die Zwischenwände würde ich natürlich nach Bedarf mit hoch ziehen autsch
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3564
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 12:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Werner,

er hat ja sogar eine DM-Vario. Cool

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3564
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 12:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fredi daumenlinks daumenlinks daumenrechts daumenlinks daumenlinks
_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 4124
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 17:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

So ganz verstehe ich die gesammte Konstruktion nicht Shocked
Fakt ist doch aber das diese einzelnen Kammern zu klein sind um Helix vernünftig zu bewegen ( Grösse mal aussen vor , damit ich nicht widerspreche Embarassed ) Helix schwimmt nunmal und wird sich immer in Richtung Auslauf bewegen . Wenn ich jetzt Helix mit grösserer An ,- Durchströmung wähle , mag Cool das wohl theoretisch Cool klappen , aber das Helix besiedelt sich , das soll es ja auch und dann … Rolling Eyes
Sind wir also wieder an der Stelle das das Helix ferngehalten werden muss vom Überlauf Wink
Also baust du ( Sebbe ) jetzt entweder wie Ekki ein senkrechtes Gitter vor die Überläufe , setzt 4 x eine 90 Gradbogen in Dn 40 ein und konstruierst daran senkrecht Dachrinnengitter ( bis auf den Boden bitte oder eine Endkappe am unteren Ende , packst deine Belüftung direkt unter diese Konstruktion oder verlagerst dein Helix in die letzte Kammer und baust dir dort mit Dachrinnengitter direkt im Ablaufrohr eine Helixbremse dort dann bitte auch die Belüftung direkt unter diese Konstruktion , wenn dann der Blubber nicht ausreicht kannst du ihn höher nehmen . Und dann schauen wir weiter Wink Bilder liefer mal noch vom Rest deiner Technik , vielleicht kommen da noch ganz andere Ideen Wink

Wir kriegen doch hier sicher solch Reihenvortex gepimpt Twisted Evil

_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 18:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Unabhängig jetzt vom Filter und den Notlösungen die er braucht oder nicht.
Martin nur für dich erklärt, Filtermaterial setzt sich nicht durch Besiedlung oder besser den Biofilm zu sondern nur durch Dreck, Mulm oder Algen.
Ich zeig dir noch mal Bilder zur Erinnerung Very Happy
M.f.G. Fred
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 4124
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 18:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Laughing Laughing Laughing versteh dich immer noch Laughing Laughing Laughing
Funzt aber trotzdem nicht Laughing Laughing Laughing

_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7663
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 21.11.2018 19:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Martin69 hat Folgendes geschrieben:
Laughing Laughing Laughing versteh dich immer noch Laughing Laughing Laughing
Funzt aber trotzdem nicht Laughing Laughing Laughing

Moin Martin
Durch das größere Hel-X kann das Wasser besser durch fliessen,da die Stege
weiter auseinander sind und so dem Wasser weniger Wiederstand entgegensteht.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
KoiSebbe
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.04.2018
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 22.11.2018 16:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Vielen Lieben Dank meine KoiFreunde !!! Ich werde alles austesten und hoffe die perfekte Lösung für meinen Teich zu finden.
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 4124
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 22.11.2018 17:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Hoshy

Das ist mir alles schon klar Wink , aber welchen dauerhaften Zweck soll das denn erfüllen ? Laughing In der Kammer vom Sebbe wird immer zuviel gestautes wasserundurchlässiges Material sein um einen Ablauf des Wassers bei den zu geringen Ablaufmöglichkeiten zu erlauben . Selbst Tischtennisbälle mit 10 Stück je 8 mm Bohrungen werden sich irgendwann so legen das der Ablauf zu ist Wink ( übertragend gemeint Laughing ) Ihm hilft nur ein frei funktionierender Ablauf , Medium ist Nebensache Laughing So meinte ich das mit " funktioniert aber nicht " Cool
Ich , und sicher andere auch Laughing , kenne das Problem und das kannst du nur lösen indem du viel freien Platz am Ablaufrohr schaffst ohne das sich das Helix davor aufstaut . Sei es mit der Gitterkonstruktion oder mit genügend " Blubber " Wink

_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7663
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 22.11.2018 18:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Martin
Kurz und knapp ,der Filter ist ungeeignet und sollte durch einen mit besserem Durchfluß ersezt werden.Alles Andere ist Kosmetik....................

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 4124
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 22.11.2018 18:37    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das würde ich nicht mal sagen Wink , als Vorfilter definitiv einsetzbar , bei kleiner Kasse . Aber das bewegte Helix macht sich da schlecht Confused . Aber Sebbe hat ja noch einen 2. Vortex , vielleicht ist das die Basis für die Bio Cool
_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Alwinn
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 06.12.2018 00:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

KoiSebbe hat Folgendes geschrieben:
Vielen Lieben Dank meine KoiFreunde !!! Ich werde alles austesten und hoffe die perfekte Lösung für meinen Teich zu finden.


na da bin ich ja mal gespannt, auf die Lösung.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge massives Filterproblem KoiSebbe Technik 21 14.11.2018 09:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bilder fürs Herbstloch Fred S Koi Allgemein 33 07.10.2018 11:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge weitere Bilder Emma Biete 0 15.09.2018 06:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bilder für s Sommerloch kiutsuri Suche 39 11.08.2018 14:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Massives Koi-sterben durch Rapsblüten... Fred S Koi Allgemein 36 02.05.2018 13:29 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group