Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pluto
Gast





BeitragVerfasst am: 18.08.2012 16:00    Titel: experimental bau/versuch_"proleten" mulm-saugers Beitrag dem Moderator/Admin melden

mal eine anderes experiment.

schlauch dran und vor ort in 3,80 meter wassertiefe mulm absaugen. Wink

mal schauen ob das so klappt........

bilder folgen.


.
Nach oben
adv
Mitglied



Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 18.08.2012 16:00    Titel: Links zum Thema

Nach oben
LOBO
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.07.2007
Beiträge: 1570
Wohnort: 46397 Bocholt

BeitragVerfasst am: 18.08.2012 16:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hi gerhard

das geht bei mir ohne strom Laughing Laughing

_________________
Gruss Bernhard

alles geht
http://www.youtube.com/user/germanlobo?feature=mhee
Nach oben
pluto
Gast





BeitragVerfasst am: 18.08.2012 16:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

LOBO hat Folgendes geschrieben:
hi gerhard

das geht bei mir ohne strom Laughing Laughing


klar lobo haste bodenabzüge in schwerkraft, hätte ich auch gerne glaube mir, da ich aber leider keine habe, muss ich improvisieren.......Wink


.
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7663
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 18.08.2012 20:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

pluto hat Folgendes geschrieben:
LOBO hat Folgendes geschrieben:
hi gerhard

das geht bei mir ohne strom Laughing Laughing


klar lobo haste bodenabzüge in schwerkraft, hätte ich auch gerne glaube mir, da ich aber leider keine habe, muss ich improvisieren.......Wink


.

Moin
Wann bauste um?

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
pluto
Gast





BeitragVerfasst am: 18.08.2012 20:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hoshy hat Folgendes geschrieben:
pluto hat Folgendes geschrieben:
LOBO hat Folgendes geschrieben:
hi gerhard

das geht bei mir ohne strom Laughing Laughing


klar lobo haste bodenabzüge in schwerkraft, hätte ich auch gerne glaube mir, da ich aber leider keine habe, muss ich improvisieren.......Wink


.

Moin
Wann bauste um?



in diesen leben sicher nicht mehr......im nächsten sicher.....Wink


.
Nach oben
KOI17033
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.12.2011
Beiträge: 396
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: 07.10.2012 09:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Gerhard,

hat das nun funktioniert mit dem Absaugen?? Wenn ja, wie führst du die Pumpe?? Mein Teich ist 6 Meter Breit/ 2 Meter Tief und zieht das System auch Blätter??

Du wolltest doch noch ein paar Bilder einstellen!!

Wäre schön mal was darüber zu hören, da ich mein Laubnetz vor dem ersten Sturm noch nicht auf dem Teich hatte und ich noch eine Schmutzwasserpumpe für sowas zur Verfügung hätte.

Gruß Koi17033
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6809

BeitragVerfasst am: 07.10.2012 10:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo 17033


hab dir hier mal eine technische Zeichnung gemacht Laughing



Als Fass besorgst du dir diese blauen mit Deckel und Spannring. Im Fass plazierst du eine billige Tauchpumpe und machst die Schläuche so dran wie auf dem Bild.
Wichtig ist das die Durchführungen absolut dicht sind. Jetzt füllst du das Fass mit Wasser und verschließt den Deckel. Schaltest du die Pumpe ein beginnt sie das Wasser aus dem Fass zu pumpen. Dadurch entsteht im Fass ein Vakuum und der Schlauch im Teich saugt Wasser und Schlamm an.
Um die Ansaugöffnung der Pumpe hatte ich mir noch ein grobes Gitter gemacht damit keine Steine in die Pumpe gelangen.
Wichtig ist das du ein stabiles Fass hast. Hatte am Anfang ein sehr dünnwandiges Fass, das hat sich dann total zusammengeknuddelt Laughing
Die blauen Fässer funzen.


___________________

Gruß Andreas
Nach oben
KOI17033
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.12.2011
Beiträge: 396
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: 07.10.2012 11:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke Andreas,

ich habe sogar ein 35 Liter Fass zu stehen, so wie du es beschreibst.
Die Tauchpumpe ist eine 6000 Liter Gardena.
Wie machst du da mit dem Schwimmerschalter der Pumpe, wird die immer laufen??

Ich wollte mir ursprünglich einen Schlammsauger bauen, wie die Schlammhexe, da ich auch noch eine Schwimmbadpumpe 13000 Liter/h, die nach dem Fass kommt (Grobschmutz-u. Steinabscheidung).
Vielleicht ist ja deine Variante die Günstigere.

Gruß Koi17033
Nach oben
fbr
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 711
Wohnort: 702*

BeitragVerfasst am: 07.10.2012 11:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Gerhard,
Zitat:
schlauch dran und vor ort in 3,80 meter wassertiefe mulm absaugen

Ohne Dreibein, Kran oder Boot viel Spaß oder kommt Superman zu besuch Very Happy

Warum nimmst Du keine Meischepumpe/Impellerpumpe da brauchst Du nur den Saugrüssel voll Wasser heben und nicht die Pumpe Wink

_________________
LG aus A

Franz
PS: Das ist einer meiner 3 Pfeilgiftfrösche/Azureus
Nach oben
pluto
Gast





BeitragVerfasst am: 07.10.2012 13:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

KOI17033,

Zitat:
hat das nun funktioniert mit dem Absaugen?? Wenn ja, wie führst du die Pumpe?? Mein Teich ist 6 Meter Breit/ 2 Meter Tief und zieht das System auch Blätter??


war nur so ein versuch auf die schnelle hat sich nicht bewährt.

hat mässig funktioniert.....Wink
zuviel kraftaufwand.......
habe am feuerwehrschlauch und mit einen seil hin und her gezogen......auch nicht das ware. Wink

Zitat:

Du wolltest doch noch ein paar Bilder einstellen!!


da nicht wirklich eine super idee die top funktioniert, gabs auch keine bilder. Wink


.


Zuletzt bearbeitet von pluto am 07.10.2012 13:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
pluto
Gast





BeitragVerfasst am: 07.10.2012 13:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

andreas

Zitat:

hab dir hier mal eine technische Zeichnung gemacht Laughing



Als Fass besorgst du dir diese blauen mit Deckel und Spannring. Im Fass plazierst du eine billige Tauchpumpe und machst die Schläuche so dran wie auf dem Bild.
Wichtig ist das die Durchführungen absolut dicht sind. Jetzt füllst du das Fass mit Wasser und verschließt den Deckel. Schaltest du die Pumpe ein beginnt sie das Wasser aus dem Fass zu pumpen. Dadurch entsteht im Fass ein Vakuum und der Schlauch im Teich saugt Wasser und Schlamm an.
Um die Ansaugöffnung der Pumpe hatte ich mir noch ein grobes Gitter gemacht damit keine Steine in die Pumpe gelangen.
Wichtig ist das du ein stabiles Fass hast. Hatte am Anfang ein sehr dünnwandiges Fass, das hat sich dann total zusammengeknuddelt Laughing
Die blauen Fässer funzen.



andreas diese lösung finde ich super, das werde ich nächste saison probieren.......in jeden fall.......Wink


.
Nach oben
pluto
Gast





BeitragVerfasst am: 07.10.2012 13:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

fbr,

Zitat:

schlauch dran und vor ort in 3,80 meter wassertiefe mulm absaugen
Ohne Dreibein, Kran oder Boot viel Spaß oder kommt Superman zu besuch Very Happy

Warum nimmst Du keine Meischepumpe/Impellerpumpe da brauchst Du nur den Saugrüssel voll Wasser heben und nicht die Pumpe Wink



da hast du vollkommen recht, genau so ist das, wollte auch nur punktuell absaugen bei den vermehrten ansammlungen, aber wie gesagt, nix gut der teil........Wink

meischepumpe......aha mal googeln.......Wink


.
Nach oben
LOBO
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.07.2007
Beiträge: 1570
Wohnort: 46397 Bocholt

BeitragVerfasst am: 07.10.2012 14:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hi gerhard

pluto hat Folgendes geschrieben:
LOBO hat Folgendes geschrieben:
hi gerhard

das geht bei mir ohne strom Laughing Laughing


klar lobo haste bodenabzüge in schwerkraft, hätte ich auch gerne glaube mir, da ich aber leider keine habe, muss ich improvisieren.......Wink
.


wegen den bodenabläufen meinte ich nicht ohne strom--die laufen ja auch nicht ohne strom.

habe doch einen hochteich---ein langes 40er ht rohr-schlauch am ende drann-ansaugen und der saber geht in den garten Wink

_________________
Gruss Bernhard

alles geht
http://www.youtube.com/user/germanlobo?feature=mhee
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6809

BeitragVerfasst am: 07.10.2012 14:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

KOI17033 hat Folgendes geschrieben:
Danke Andreas,

ich habe sogar ein 35 Liter Fass zu stehen, so wie du es beschreibst.
Die Tauchpumpe ist eine 6000 Liter Gardena.
Wie machst du da mit dem Schwimmerschalter der Pumpe, wird die immer laufen??



Gruß Koi17033




Hallo,

ich denke das die 35 Liter nicht reichen.Man braucht im Fass ausreichend "Pufferwasser".
Du mußt bedenken das die Tauchpumpe erst mal Wasser aus dem Fass pumpt bis sich ein Vakuum bildet und neues Wasser angesaugt wird. Bei so einem kleinen Fass besteht die Gefahr das die Pumpe sekundenschnell trockenläuft. Dann zieht wieder Luft durch die Pumpe rein und die Sogwirkung ist dahin. Mein Fass hatte 80L, und war im Betrieb nur halb voll. Somit brauchte ich etwa 30L "Anlaufwasser".
Schwimmer hab ich nach oben fixiert und den Stecker der Pumpe abgeschnitten und durch eine Kabelverschraubung am Fass rausgeführt.
Man muß nicht zwingend seitlich ins Fass, sondern kann alle Anschlüsse natürlich auch in den Deckel machen.
Als Schlauch sollte man auf 40-50mm gehen. Kleinere bringen zu wenig Wasser und könnten schnell verstopfen.
Tja und Pumpenleistung muß man halt testen. Bei mir hat eine billige 6000er Baumarktpumpe auf anhieb gepasst.



Gruß Andreas
Nach oben
jpbuxde
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.06.2017
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 17.01.2019 14:39    Titel: Funktioniert der Algensauger noch? Beitrag dem Moderator/Admin melden

@ Andreas,

hast du das Teil noch im Einsatz?
Langzeiterfahrungen oder Tipps welche Fehler man vermeiden sollte.
Habe genau die selbe Idee gehabt und bin durch Zufall auf den Beitrag gestoßen.

Gruß
Jürgen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge "Ogata Special Regular" Akt... Koianer2014 Ernährung 0 09.12.2018 13:50 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Beadfilter Econobead EB-140 "das... ElGato332 Biete 3 22.08.2018 16:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buch " Die hohe Schule der Schön... Emma Biete 0 19.08.2018 10:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buch "Koi Varitäten" Emma Biete 2 19.08.2018 10:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gibt es "zu viel" Strömung? michael w Koi Allgemein 8 16.08.2018 10:07 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group