Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Spring Carp Viraemia

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliverfische
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30.05.2006 18:43    Titel: Spring Carp Viraemia Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo
mein Koi leidet an Spring Carp Viraemia.
Hat einer damit Erfahrung und kann mir sagen, was ich ihm dagegen geben kann?
LG
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 30.05.2006 18:43    Titel: Links zum Thema

Nach oben
kudi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 31.05.2006 22:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

Bauchwassersucht ist eine stark ansteckende Krankheit. Du solltest den Koi schnellstmöglich in Quarantäne nehmen.

Eine Behandlung im Frühstadium ist z.B. mit Antibiotika durch einen Tierarzt möglich.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kannst du beim Arzt nach Baytril fragen und die Anwendung selber durchführen.

Gruß kudi
Nach oben
tobsi
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 03.06.2006 17:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich hatte auch bereits einen Koi mit Bauchwassersucht Crying or Very sad
Mit Hilfe eines Tierarztes haben wir es wieder in den Griff bekommen:

Wir haben den Koi gefangen und in einer Wanne mit Nelkenoel
betäubt. Der Arzt hat den Fisch dann genommen und Baytril (Antibiotika) gespritzt.

In einer anderen sauerstoffreichen Wanne wurde der Koi aufgeweckt und in ein extra Behälter gegeben.
Dieses Prozedere haben wir dann noch 2 mal so durchgeführt und eine Besserung hat sich eingestellt daumenlinks

Da ist man schon froh, wenn alles gut geht Very Happy .
Nach oben
koi-house
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 65
Wohnort: Untermettingen

BeitragVerfasst am: 30.06.2006 01:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

info: bauchwassersucht und frühjahrsväremie ist was absolut unterschiedliches

frühjahrsväremie ist ein virus, den man an schwimmenden glasigen kotfäden, heraussetehenden augen, und angegriffenen weisen kiemen,geblähtem körper, und herausstehenden augen erkennt. ein aufheizen des wassers kann helfen, aber der koi bleibt carrier des virus. feststellbar ist dieser virus über pcr-test


bauchwassersucht die "eigentliche" bauchwassersucht ist die sogenannte infektiöse bauchwassersucht.
unmittelbare ursache des angeschwollenen bauchs bei der infektiösen bauchwassersucht ist der verfall eines oder mehrerer innerer organe (leber, niere usw.) aufgrund der infektion. durch den verfall wird Ffüssigkeit in die bauchhöhle abesondert und der bauch bläht sich auf. da sich durch das aufblähen auch die schuppen vom körper abspreizen, spricht man auch von schuppensträube.

_________________
http://www.koi-house.de
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge medi carp arminio Ernährung 1 08.10.2009 21:13 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung |Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group