Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Koi am Körper schwarze Fäden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Angelina
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 239
Wohnort: Jork bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 20:56    Titel: Koi am Körper schwarze Fäden Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen
wir waren heute an unserem Naturteich in dem sich seit über einem
Jahr 10 Koi befinden.
Haben heute entdeckt, sie schwammen alle recht munter umher, dass bei einigen am Körper, viele am Kopf, so eine Art schwarzer Fäden hing.
Was ist das und was können/müssen wir tun.
Sie schienen wirklich fit zu sein, aber es sind doch recht viele befallen.

Ich wäre super froh, wenn einer weiß was das ist.

Vielen Dank vorab für eure Hilfe

LG Angelina
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 12.01.2008 20:56    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6804

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
da hilft wohl erst mal nur ein Foto.
Wie lang und dicht sind den die Fäden Question




______________________

Gruß Andreas
Nach oben
Angelina
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 239
Wohnort: Jork bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sie sind ca 2cm lang und 2-3mm dick und tiefschwarz.
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6804

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

schau mal hier :


http://gronau.net/Teich/


unter Lernaea bei Krankheiten der Koi.


Hilfreich wäre ein Foto
Nach oben
Angelina
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 239
Wohnort: Jork bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja, danke, aber es steht nix da, was ich tun kann.
Wir fahren morgen hin und versuchen ein Foto zumachen.
Aber es scheint das zu sein, was Du vermutest.
Einfach so von der Beschreibung.
Hilfe, was kann ich tun?
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6804

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier:

http://gronau.net/Teich/Koi-Behandlung.htm


siehe sera med Professional Argulol

aber erst sicher sein was es ist.

Erst Morgen ein Foto einstellen.
Nach oben
Angelina
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 239
Wohnort: Jork bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danek, ja wir versuchen sie morgen zu fotografieren. Der Teich ist riesig, ist nicht wirklich einfach.
Tausend Dank erstmal.
Obwohl die Aussichten ja echt nicht gut sind Sad
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6804

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

abwarten was die Fotos bringen. Aus der Ferne kann man nur raten und morgen sind noch andere Meinungen da.
Wird schon Cool
Nach oben
wolfi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2006
Beiträge: 1135
Wohnort: dinslaken NRW.

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Können es vielleich auch Blutegel sein sind schwarz 10-20mm lang.
gerade im winter wenn die Koi am boden aufhalten
Nach oben
Angelina
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 239
Wohnort: Jork bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja, das könnte sein. Gehen die denn auch auf Fische?
Nach oben
JoJo2006
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2007
Beiträge: 427
Wohnort: 78...

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 21:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ankerwürmer werden dann gefährlich, wenn Maul und Kiemen betroffen sind, weil dann Futteraufnahme und Atmung behindert wird. Am Körper können die betroffenen Stellen zu Sekundärinfektionen führen...

Der Lebeszyklus des Ankerwurmes soll von der Temperatur abhängig sein... In unbeheizten Teichen sollte dieser Parasit unter 15 Grad kein Problem darstellen, da er dann seine Aktivität einstellt (Weibchen und Eier überleben zwar im Teich, werden aber erst ab 15 Grad wieder aktiv...).

Alternativ zum Ankerwurm könnte es sich um Fischegel handeln, die bis zu 5cm lang werden.

Ankerwürmer müssen mechanisch entfernt und die Wunde behandelt werden. Im Teich befindliche Parasiten können durch ein Präparat vernichtet werden. Problem: die derzeitigen Wassertemperaturen...!

Fischegel loszuwerden, ist wohl sehr schwierig, weil es noch keinen Wirkstoff zur Vernichtung gibt...

Gruß
Jürgen
Nach oben
wolfi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2006
Beiträge: 1135
Wohnort: dinslaken NRW.

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 22:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Jürgen stimmt nicht es gibt Mittel gegen Blutegel habs schon hintermir.Wenn zuviele am koi sind einfach mit der pinzette abziehen.
Ich bin mir sehr sicher das es Blutegel sind, soviel ich weis sind Ankerwürmer nicht schwarz.
Nach oben
Angelina
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 239
Wohnort: Jork bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 22:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke, ich weiß nun gar nichts mehr.
Was wäre nur besser? Wenns denn eh schon da ist.
Es muss doch ne Möglichkeit geben, die Fische zu retten.
Oder ???
Nach oben
Ramona mag Koi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.07.2007
Beiträge: 329

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 22:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wieviel Liter hat denn der Teich eigentlich?
_________________
Viele Grüße
Ramona
Nach oben
Angelina
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 239
Wohnort: Jork bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.01.2008 22:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Keine Ahnung..... etwa 300 - 400 qm
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Scheuern, schwarze Pünktchen, Koi sch... Jim72Knopf Krankheiten 15 29.09.2017 19:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge unbekannte schwarze Fische Silvio Kosock Andere Fische und Teichbewohner 21 16.04.2017 16:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi Körper aufequollen, wieder dünner... Fred S Krankheiten 67 29.01.2017 14:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi krank ? Farbe weg + schwarze Punkte Andreasxx Krankheiten 2 07.04.2016 21:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Blasen/Weiße Punkte am Mund und am Kö... Fabster Krankheiten 3 18.10.2014 17:13 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group