Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Edelkrebs
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Andere Fische und Teichbewohner
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rami1508
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 9
Wohnort: 88326 Aulendorf

BeitragVerfasst am: 07.02.2008 13:38    Titel: Edelkrebs Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo an alle,

ich habe gehört und auch gelesen, dass Flusskrebse (Edelkrebse auch Astacus) Algen fressen und auch als sogenannte "Wasserpolizei" fungieren sollen. Exclamation
Was haltet ihr den von der Idee diese einzusetzen. Question


Gruß Ralf
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 07.02.2008 13:38    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Koi89
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 1538
Wohnort: Lauenburg

BeitragVerfasst am: 07.02.2008 13:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

kois freuen sich auf krebse Exclamation
ihre lieblingsspeise Wink

_________________

!!!WARNUNG!!!
Rechtschreibung/Fehler Keine Haftung
MFG SVEN
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10476
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 07.02.2008 14:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das Edelkrebse Unrat-und Algenvernichter sind ist richtig.
Du mußt ihnen allerdings Höhlen zum verstecken bieten, außerdem empfiehlt es sich Sömmerlinge einzusetzen, da diese anders als einjährige nicht abhauen.
Von meinen einjährigen habe ich einige leider tot in der Wiese wiedergefunden und einer lag sogar im Filter.

Eine gute Adresse ist übrigens:
http://www.hochwald-edelkrebse.de

Hier kannst Du dich genauer über die Tiere informieren und sie auch gleich ziemlich günstig erwerben.
Falls noch Fragen offen seien sollten wird Herr Langenfeld sie Dir mit Sicherheit gerne beantworten.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
ima
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.05.2007
Beiträge: 55
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 09.02.2008 09:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also meine Krebse haben keine Angst vor den Koi´s.
Wenn mal einer zu nahe kommt, werden einmal die offenen Scheren gezeigt und dann ist auch schon wieder Ruhe. Mein Bestand ist von anfänglich 4 auf ca. 30 Tiere gestiegen, ohne das ich sie extra gefüttert habe ( soviel zum Thema Algen fressen ). Ich habe allerdings auch einen naturnahen Teich, wo auch schon mal Laub und altes Blattwerk am Grund liegen darf. Ab und zu mal eine Scheibe Kochschinken wird auch gerne genommen, falls nicht einer der Koi´s auf die Idee kommt sich die Scheibe zu schnappen. Nacktschnecken mögen sie auch.

Gruß Jörg
Nach oben
Koi89
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 1538
Wohnort: Lauenburg

BeitragVerfasst am: 09.02.2008 17:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

bei mir hätten die keine richtigen verstecke.
habe nur 2 eimer drin wo die pflanzen drin sind das wars weil mein boden ja frei sein soll damit der ba richtig arbeitet

_________________

!!!WARNUNG!!!
Rechtschreibung/Fehler Keine Haftung
MFG SVEN
Nach oben
rami1508
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 9
Wohnort: 88326 Aulendorf

BeitragVerfasst am: 09.02.2008 17:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Na erstmal danke an alle die sich bis jetzt gemeldet haben. Laughing
Mit der Edelkrebszucht hab ich schon telefoniert und mich beraten lassen. Es hört sich schon ziemlich interessant an. Außerdem ist es sicherlich auch mal was anderes zwischen den Fischen vielleicht auch mal einen ausgewachsenen Flusskrebs am Boden zu sehen. Smile
Ich denke dass ich mir eine Ladung Sömmerlinge schicken lasse, das einzige ist dass Herrn Langenfeld meinte es sollten schon ca. 20 Tierchen sein für den Besatz und dass erscheint mir doch ein bisschen viel, oder was meint Ihr.

Grüße Ralf
Nach oben
andrea
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2007
Beiträge: 195
Wohnort: Donaustauf

BeitragVerfasst am: 10.02.2008 09:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Der hat schon recht, wenn Du zu wenig einsetzt, hauen die ab.(ist mir passiert) außerdem habe ich die Tiere selbst geholt, weil ich es als Postsendung abartig fand.Trotzdem sind 2 gestorben.
Der Rest war nie wieder gesehen.
Du musst denen Verstecke anbieten (Tontöpfe, Wurzeln usw) sonst hauen die auch ab.
Alles in allem ist es für die Wasserfilterung nicht nötig Krebse einzusetzen.Dafür hat man schließlich einen Filter, wenn der gut arbeitet, verhungern die Tiere sogar, es sei denn, Du füttert.

Also, mindestens 15 Krebse einsetzen, viel Unterschlupf bieten, zufüttern und selbst abholen , am besten in einer offenen Kühlbox (natürlich ungekühlt) mit einem nassen Handtuch als Unterleger, kein Wasser, sonst ersaufen die Tiere.

Grüße Andrea

_________________
Alles für den Koi
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10476
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 10.02.2008 18:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die Anzahl ist schon richtig.
Ich habe mir meine schicken lassen.
Sie waren in einer Styroporschachtel mit feuchter Holzwolle, keine Verluste beim Transport.
Da ich einjährige genommen habe sind mir leider einige abgehauen.
Sobald ich meinen Teichrand umgebaut habe werde ich mir 30-40 Sömmerlinge schicken lassen.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Koikoi0
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 03.09.2007
Beiträge: 12157
Wohnort: 33154 Salzkotten

BeitragVerfasst am: 11.02.2008 15:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

Krebse im Koi Teich ??????????????????????? Ihr redet aber von einem Natur nahen Teich ohne Bodenablüsse und mit Bodengrund, oder ?

Ich bin ja gegen Vergesellschaftung von Tieren, daher kommt das für mich eh nicht in Frage, aber mich würde wirklich mal interessieren in welcher Art von Teich Ihr die haltet. Geht es um diese Blauen Amerikanischen Krebse, die unsere Einheimischen durch igend einen Virus fast ausgerottet haben ?
Hat mal einer ein Bild und wie gross werden die ? 15-20 Tiere finde ich schon viel.

_________________
Gruß Dirk ディルク

Smile Jegliche Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit, meiner Beiträge ist ausgeschlossen Smile

"Die Größe und den moralischer Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi (1869 – 1948)
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10476
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 11.02.2008 15:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wir reden vom fast ausgestorbenen Edelkrebs und nicht über den nordamerikanischen Signalkrebs (sie sehen sich allerdigs ziemlich ähnlich).
Der Teich sollte ihnen schon Versteckmögliochkeiten bieten, also kein senkrechtes Koibecken sondern ein Teich mit Pflanzen,Kies, Steinen usw.

Es kann seinen das sie einen zu hohen BA als Höhle benutzen oder ihn erkunden, aber das dürfte eher selten passieren.


Zitat:
Ich bin ja gegen Vergesellschaftung von Tieren

Warum bist Du dagegen?
Mit Sicherheit nehmen 5 Nasen einem Koi den Platz weg, aber dafür hat man kaum bis keine Probleme mit Fadenalgen.
Und wenn ich 100 Moderlieschen,Elritzen oder Gründlinge habe ist schon wieder Platz für einen Koi weg, dafür habe ich aber Fische im Teich die sich auch mal Karpfenläuse und ähnliches holen.
Und wenn Laub in den Teich fällt oder ein Fisch stirbt und man merkt es nicht sofort dann kümmern sich die Krebse drum.

Man muß halt abwegen was man will und ich möchte einen Teich mit Koi der es mir auch nicht übel nimmt wenn ich mal 2 Wochen im Urlaub bin und deshalb gleich damit droht umzukippen.

Nähere Infos( und Bilder) findest Du hier:

http://www.hochwald-edelkrebse.de

das sind sehr interessante Tiere.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Koikoi0
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 03.09.2007
Beiträge: 12157
Wohnort: 33154 Salzkotten

BeitragVerfasst am: 11.02.2008 16:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Ralf,

warum bin ich gegen Vergesellschaftung ?
Gute Frage, hab das damals im AQ auch schon so gehalten. Hab nur Kilifische gehalten. Nix anderes dabei.
Dann mal nur Barsche.
So sehe ich das im Koi Teich auch. Wenn Koi dann nur Koi. Die Gesundheits und Algenprobleme bekomme ich auch so in den Griff, zumindest hat das bisher gut geklappt.
Ich denke, das mehrere Rassen auch mehr Probleme machen können, nicht müssen.
Ich möchte mich auf meine Koi focusieren. Es geht auch nicht vorrangig um den Platz, den die Mitbewohner weg nehmen, sondern einfach um ein Arten sauberes Becken/Teich.
Aber auch dieses ist eine Eintscheidung, die jeder für sich selbst fällen muss.
Ich bin halt für eien strickte Trennung, manch anderer Vergesellschaftet gerne.
Jeder wie er mag.
Hab mich an der Fledermausfisch Diskussion auch beteiligt und sogar überlegt welche anzuschaffen. Hab diesen Gedanken aber wieder beiseite gelegt. Meine Frau will unbedingt einen Stör. Gibt es aber nicht. Wir haben Koi und keine Störe. Punkt, aus die Maus. grins....

_________________
Gruß Dirk ディルク

Smile Jegliche Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit, meiner Beiträge ist ausgeschlossen Smile

"Die Größe und den moralischer Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi (1869 – 1948)


Zuletzt bearbeitet von Koikoi0 am 11.02.2008 16:36, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10476
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 11.02.2008 16:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Meine wollte einen Butterfly und da habe ich "dicht" gemacht.

Mein AQ ist z.B. auch ein Gesellschaftsbecken und obwohl ich jetzt schon zig Jahre(mit Unterbrechung) Aquarien habe, hab ich immer noch die typischen "Anfängerfische" drin (+ 3 Tigerkrebse).
Probleme so gut wie keine ( vor 3 Jahren das letzte )

In der Natur findet man auch meistens mehrere Arten in einem See.
Aber wie Du richtig sagst, das muß jeder für sich entscheiden.

Viele Wege führen halt zum Ziel.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
suse
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 11.02.2008 16:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also ich würde so ein Tier bei mir auch nicht reinwerfen, sieht eher suboptimal und gefährlich aus Very Happy Im Aquarium hatte ich mal ins Gesellschaftsbecken ein orangenes Zwergflusskrebspäarchen einquartiert. Was soll ich sagen keine gute Idee, Krebs ist nun mal Krebs, mein Kampffisch hatte schnell nen Großteil seiner Flosse los und die Bodenfische hatten Streß ohne Ende, also wieder raus ins Artenbecken.
Nach oben
saravah67
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 22
Wohnort: Lippstadt

BeitragVerfasst am: 11.02.2008 18:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Was kosten denn die Sömmerlinge ????
Nach oben
Koikoi0
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 03.09.2007
Beiträge: 12157
Wohnort: 33154 Salzkotten

BeitragVerfasst am: 11.02.2008 18:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

saravah67 hat Folgendes geschrieben:
Was kosten denn die Sömmerlinge ????


Warum heissen die Sömmerlinge ?

_________________
Gruß Dirk ディルク

Smile Jegliche Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit, meiner Beiträge ist ausgeschlossen Smile

"Die Größe und den moralischer Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi (1869 – 1948)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Andere Fische und Teichbewohner Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Edelkrebs Teichmuschel tobiasf13s Andere Fische und Teichbewohner 14 08.12.2011 17:19 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group