Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Filter / Teich Neu Austattung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Koi89
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 1538
Wohnort: Lauenburg

BeitragVerfasst am: 21.02.2008 20:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ja war so gemeint Wink

wie soll ich das rohr den bearbeiten?

spalten reinsägen wie die breite von nen zollstock oder 2€ münz grosse löcher bohren

was als gitter nehmen?
fliegengitter oder feinporiges edelstahl netzt rüber? was bei ebay für filter zu kaufen gibt.

_________________

!!!WARNUNG!!!
Rechtschreibung/Fehler Keine Haftung
MFG SVEN
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 21.02.2008 20:02    Titel: Links zum Thema

Nach oben
felix
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 21.02.2008 21:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
noch etwas habe ich entdeckt. Dein Rücklauf ins Becken ist etwas ungeschickt meiner Ansicht nach, da er direkt am Skimmer wieder ist. Es sollte ja wenn möglich eine Kreisbewegung sein da wäre der Einlauf eigentlich meiner Ansicht am Besten auf der anderen Seite des Beckens ideal.
mfg Felix
Nach oben
Elmar
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2007
Beiträge: 1005
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

BeitragVerfasst am: 21.02.2008 23:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Für die Zeit als ich noch keinen SiFI hatte, hab ich einfach ne Japanmatte um das Rohr gespannt. Das hatt auch funktioniert, ich musste sie halt nur regelmäßig säubern.
_________________
ASCII rocks!

da bei muss ich noch
Nach oben
Koifuzius
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 22.02.2008 01:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also, mit dem Rohr machst du folgendes.

Ausgang unten....ein Rohr zur Mitte, 90 Grad Winkel, ein Rohr hoch.
Das Hochrohr sägst du an. Unten Rand stehen lassen, oben Rand stehen lassen, dazwischen Schlitze sägen. So gross und so breit wie möglich sägen. So, dass nur noch ein Rohrgerippe aus 4 Streben stehenbleibt. Eben nur, das es noch stabil ist. Da klebst du an den Streben mit Adhesal das Sieb drauf. Einmal rundrum. Je länger, desto besser. Dann setzt sich das nicht so schnell zu.
Ein viertel der Tonne unten würde da ca siebfreie Zone bleiben.
Die Einlässe machst du oben hin. 110 Bögen sind platzraubend. Besser vielleicht, ein grades Stück, was vorne zugeklebt ist und an der Seite halb aufgesägt. So kriegst du die Drehbewegung hin.
Drehbewegung.....da wars dann wieder......rechts?
Nördliche Halbkugel recht?

Hilfe, ich bin Wasserlegasteniker !!!
Rechts war richtig.

Würde man nun so einen Algenklumpen folgen, kommt der rein, muss erstmal immer an der Wand lang und sackt dabei ab. Bis der spiralförmig dann in Richtung Mitte kommt, ist er vielleicht schon unterhalb Siebkante.
Deswegen ist die Mitte der beste Platz fürs Sieb! Einlassrohre kann man so biegen, bis die Ideallinie bei rauskommt...vielleicht halb schräg nach unten.
Wenn oben offen ist, hast du folgende Vorteile:
1. u kannst auch von innen putzen mit Bürste am Stiel. Andersrum geht das nicht. Auslassrohr oben und Sieb unten kommste nicht mehr ran.
2. Du hast automatischen Überlauf(Vorrausetzung, das Rohr ist grösser als die von Einlass, aber du hast ja Verwandte). Ist das Sieb mal zu, steigt der Wasserstand und läuft von oben ins Auslass rohr(Oben muss sich dann zwischen Normalwasserstand und Teichwasserstand befinden). Ne Sache, die noch nicht bedacht wurde. Normal ist : Sieb zu, Filter leer, Pumpe aus. Fische ohne Filter. Macht man nen separaten Überlauf, läuft das System zwar auch weiter....Aber Sieb zu ist zu und bleibt zu. Hier löst sich durch den veränderten Wasserstrom plötzlich von oben, aussen wieder was. Ist es gelöst, gehts durchs Sieb weiter und der Wasserstand sinkt wieder bis zum nächsten Mal. Durch das auf und ab kann sich das Sieb noch ne Weile selbst erhalten.....
3. Wenn du unten raus gehstaus der Tonne kommst du auch unten an den Bürsten an. Wir sind uns ja alle einig, so Klinisch rein bekommt man das Wasser nicht. Wasser von unten in die Bürsten heisst, der Restschmutz hängt drunter, verklumpt, fällt nach unten ab. Die Bürsten bleiben länger sauber und arbeiten effektiver. Kippt man das Wasser von oben drauf, sieht das schon anders aus.

So...alles bedacht ? Nix vergessen? Sieb....
Am besten sind natürlich Markensiebe, die es bei Sprick, Estrosieve oder wo auch immer gibt. 2. Wahl : Ebay Sieb aus Edelstahl. 3. Wahl: Fliegengitter (aber die guten für feste Fensterrahmeninstallation). 4.Wahl: Fliegengitter aus der Ramschkiste.

Wenn Stahlsieb würde ich nicht kleiner als 200-300 Müh verbasteln. Also mit nen 40ziger ohne automatische Spülung wird wohl nix werden.

Absetzkammer hat vorne 2 Sperrschieber. Wenn hinten auch noch einer ist, wäre besser für die Reinigung. Muss aber nicht.
Mit bleibt die Tonne ganz voll, ohne läuft sie zur Hälfte leer.
Mit Schieber kann man besser auch mal mit Gartenschlauch rumspritzen und so...ohne das was rüber zur Bürstenkammer läuft.

So...habe fertig! Oder was vergessen? Lücken da? Denkfehler?

_________________
Gruss, koifuzius
---------------------------------------------------------
Wer andren eine Grube gräbt........soll Wasser reintun !
Nach oben
Elmar
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2007
Beiträge: 1005
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

BeitragVerfasst am: 22.02.2008 08:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Koifuzius hat Folgendes geschrieben:
So kriegst du die Drehbewegung hin.
Drehbewegung.....da wars dann wieder......rechts?
Nördliche Halbkugel recht?

Hilfe, ich bin Wasserlegasteniker !!!


Immer gegen den Uhrzeigersinn. Also von rechts die Zuläufe.

_________________
ASCII rocks!

da bei muss ich noch
Nach oben
ScaryMovie2
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 2463
Wohnort: Weilerswist

BeitragVerfasst am: 22.02.2008 09:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Koifuzius hat Folgendes geschrieben:

2. Du hast automatischen Überlauf(Vorrausetzung, das Rohr ist grösser als die von Einlass, aber du hast ja Verwandte).



Geht da nicht auch die gleiche Größe? Wenn der Einlauf mit 110mm sind, wäre die nächste Größe ja irgendwas um die 150mm...

Oder wird eher kleineres Rohr für den Einlass genutzt?
Nach oben
Koifuzius
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 22.02.2008 10:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ne...das geht garnicht. War Denkfehler.Gut, dass ich den noch selber gemernkt habe

Geht nur bei kleinen Filtern..... die, wo der Wasserstand drinne deutlich absackt, wenn man die einschaltet. Das kann man dann ausnutzen.

Also Leute, vergesst das mit dem Überlauf.....war Quatsch, schäm
Embarassed

_________________
Gruss, koifuzius
---------------------------------------------------------
Wer andren eine Grube gräbt........soll Wasser reintun !
Nach oben
ScaryMovie2
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 2463
Wohnort: Weilerswist

BeitragVerfasst am: 22.02.2008 10:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

kommt schonmal vor^^

Solange das nicht schon gebaut wurde Razz
Nach oben
Koi89
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 1538
Wohnort: Lauenburg

BeitragVerfasst am: 22.02.2008 19:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

also das ist eine tolle beschreibung finde ich super nur ne frage noch.

mit den überlauf habe ich nicht verstanden. muss da jetzt einer rein?

2 einläufe und 1 auslauf läuft ja auf schwerkarft.
aber wie läuft der filter weiter wenn das sieb sich zusetzt?
habe so ne idee ne kleine pumpe neben den sieb zu stellen der jede sunde einmal für 15minutrn das sieb spült.
währe das ne idee?

_________________

!!!WARNUNG!!!
Rechtschreibung/Fehler Keine Haftung
MFG SVEN
Nach oben
Koifuzius
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 22.02.2008 21:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mit dem Überlauf wird nicht klappen.
Die Tonne ist immer voll. zB weil du ja im Laufe des Filters den Querschnitt der Rohr verkleinerst. Die Idee, jetzt nur den Dom zu vergrössern, war Quatsch. Weil hinten wirds ja trotzdem kleiner im Biobereich.
Also mach erstmal nur mit 110ner Rohr. Kannst ja oben ein Stück überstehen lassen....kürzer sägen, wenn sich rausstellt das der Wasserstand im Betrieb doch absinkt, kann man immer noch.... Verstehste?

Ich mach mal weiter....kommen ja noch mehr Sachen..

Sven,
was hast du denn für ne Pumpe im Auge? Steht vielleicht auch irgendwo schon mal, wäre aber gut, wenn du`s noch mal hier rein schreibst.

Die Rohre am "Heck" der beiden Biokammern kannst auch besser anlegen. Wenn du am letzten Ende der Seiten einfach nen Rohr direkt rüber legst. Kurzer Weg, keine 2 90 Grad-Winkel.... Denke, da geht dann mehr Wasser...

Nochwas...du hast jetzt 110ner Flansche gekauft. Grade? Die sollen alle 3 an eine runde Tonne? Hast du daran gedacht?

_________________
Gruss, koifuzius
---------------------------------------------------------
Wer andren eine Grube gräbt........soll Wasser reintun !
Nach oben
Koi89
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 1538
Wohnort: Lauenburg

BeitragVerfasst am: 22.02.2008 21:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

sind gekrümte flansche.
meinst du die pumpe die das sieb frei spülen soll?
oder die im ende des filters? da habe ich eine 15000l/h pumpe weiss aber marke und namen nicht

und zum spülen hab ich an eine 2500l/h pumpe von oase gedacht die bei mir rumfliegt

_________________

!!!WARNUNG!!!
Rechtschreibung/Fehler Keine Haftung
MFG SVEN
Nach oben
Koifuzius
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 23.02.2008 00:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sven....gekrümmte Flansche...das ist schon mal gut für ne runde Tonne.

Ich wollt wirklich mal die Hauptpumpe wissen.


Die zum spülen kannste vergessen, da spült nichts. Wer ein Sifi betreibt, spült von innen genau gegen den Dreck von aussen. Das bekommst du nicht hin. Die Sifi-Betreiber nehmen eine Druckpumpe. Schliesslich kämpft man unter Wasser gegen einen Gegendruck an. Die 2500 Liter werden da nichts bewirken.
Die sicherste Lösung für dich ist ein ausreichend grosses Sieb. Andere betreiben eine innenliegende Kiste, eine riesen vollflächige Platte oder was auch immer als Sieb. Wenns zu ist, ist zu...... nimms so hin. Tröste dich damit, wenn du ausgelernt hast, ist auch Geld für High-End-Produkte drin.

Weiter mit Filter?
Die Tonne ist sicher höher als die Kisten. Wie willst du alles auf eine Höhe bringen?

_________________
Gruss, koifuzius
---------------------------------------------------------
Wer andren eine Grube gräbt........soll Wasser reintun !
Nach oben
ScaryMovie2
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 2463
Wohnort: Weilerswist

BeitragVerfasst am: 23.02.2008 06:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Koifuzius hat Folgendes geschrieben:
Mit dem Überlauf wird nicht klappen.
Die Tonne ist immer voll. zB weil du ja im Laufe des Filters den Querschnitt der Rohr verkleinerst. Die Idee, jetzt nur den Dom zu vergrössern, war Quatsch. Weil hinten wirds ja trotzdem kleiner im Biobereich.
Also mach erstmal nur mit 110ner Rohr. Kannst ja oben ein Stück überstehen lassen....kürzer sägen, wenn sich rausstellt das der Wasserstand im Betrieb doch absinkt, kann man immer noch.... Verstehste?



Wie wäre es denn, wenn die 110er Rohre als Zu-und Ablauf dienen, für den Filter aber auf 150mm vergrößert? Klar, es verengt sich im Filter auch wieder, aber die Verrohrung ist die gleiche Größe...klappt das dann mit den Drehungen im Wasser noch? Oder ist der Querschnitt zu groß?

Als Überlauf wäre ja auch noch die Möglichkeit gegeben, dass man oberhalb des "normalen Wasserspiegels" ein Rohr in die nächste Tonne verlegt...würde nur noch ein paar Flansche mehr bedeuten...
Nach oben
Koi89
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 1538
Wohnort: Lauenburg

BeitragVerfasst am: 23.02.2008 08:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

pumpe ist eine niagara plus 15000 l /h

ich wollte die regentonne tiefer eingraben bis sie mit den anderen filterbecken in wasser wage ist und paar cm noch luft haben bis zum überlauf.

da es ja schwerkraft ist kann ich ja das rohr ja von der tonne hoch zum bio becken führen -

da ja das grobe oben am sieb bleibt.

mit den spülen werde ich mal sehen ob ich da was finde.

_________________

!!!WARNUNG!!!
Rechtschreibung/Fehler Keine Haftung
MFG SVEN
Nach oben
Koifuzius
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 23.02.2008 11:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ScaryMovie2 hat Folgendes geschrieben:

Als Überlauf wäre ja auch noch die Möglichkeit gegeben, dass man oberhalb des "normalen Wasserspiegels" ein Rohr in die nächste Tonne verlegt...würde nur noch ein paar Flansche mehr bedeuten...


Scary, wenn sich ein Normal- und ein Betriebswasserspiegel rausstellen sollte.dann kann Sven auch das Siebrohr noch mal von oben ein Stück kürzer sägen. Darum erstmal ein Stück länger lassen und vielleicht später dem Wasserspiegel anpassen.

Sven, also einen Filterkeller oder so was gibt es nicht. Du kommst um Ablasshähne aber nicht drumrum. Klar, die Bürstenkammer und so weiter könnte man vielleicht noch mit ner Schmutzwasserpumpe machen. Aber bei der Kammer mit dem bewegten Helix? Willste da vorher ein paar tausend Rädchen mit der Hand rausholen? Als Minimalversion sollte am bewegtem Helix und an der Tonne wenigstens unten ein Hahn dran. Das musst du beim Eingraben berücksichtigen.

_________________
Gruss, koifuzius
---------------------------------------------------------
Wer andren eine Grube gräbt........soll Wasser reintun !
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Zweiter Teich edekoi Teich Allgemein 6 10.12.2017 14:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche gebrauchten Trommelfilter für c... Andy291265 Suche 4 03.12.2017 19:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichheizstab 3KW für Filter weiss-ws Suche 1 02.12.2017 17:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Filter aus IBC hermann0817 Technik 14 16.11.2017 14:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teich über Nacht leer Nicole Koi Allgemein 7 16.11.2017 12:11 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group