Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Teichfilter neu planen und bauen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
suitwilli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2007
Beiträge: 585
Wohnort: 66540 Neunkirchen

BeitragVerfasst am: 09.03.2008 22:41    Titel: Teichfilter neu planen und bauen Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo liebe Koi-Freunde

der Winter war lange genug , und jetzt wird es Zeit für einen neuen Filter Very Happy

der Teich ist mittlerweile schon 15 Jahre alt und wird erst seit 2 Jahren durch einen selbstgebauten gepumten Regentonnen-Filter gereinigt. Confused

Dieser besteht aus 5 Stück 500 Liter Tonnen aufgeteilt in einen Vortex , Bürstenkammer , Kammer mit Japanmatten , Kammer mit Schaumstoffwürfel und eine Kammer mit belüftetem Kaldness .

Die Filterung war recht gut , das Wasser war immer klar und die Fische freuten sich bester Gesundheit. fisch

Dieses positive Ergebnis bewegte mich dazu , den Filter zu verbessern.

Darum habe ich beschlossen den Filter neu zu bauen .

Nun habe ich hier im Forum viel gelesen und jede Menge Meinungen und Anregungen erhalten. Idea

Dadurch habe ich mich entschlossen , auf einen Schwerkraft-Filter zu setzen.

Die Bau- und Unterhaltskosten sollten sich doch einigermaßen in Grenzen halten. Deshalb möchte ich auf übertriebene Technik die nicht unbedingt nötig ist verzichten , ohne dass es den Koi schlecht geht oder schadet.

Nun an Euch liebe Koi-Freund die Bitte um eure Meinung und Ratschläge zu folgenden Fragen:

1. ist die unten beschriebene Filteranlage ausreichend für 45m³ Teich mit
einem Besatz von 20 Koi ?

2. ist der SiFi 3 für die Vorfilterung ausreichend oder muß trotzdem noch mit Filterbürsten gereinigt werden ? ( Erfahrungen von Leuten , die einen SiFi betreiben sind wilkommen)

3. reichen die 3 Filterkammern mit je 1m³ für die biologisch Filterung aus ?

4. in die Pumpenkammer sollen 2 Oase Optimax mit je 10 000 Liter Leistung , eine zum einpumpen direkt in den Teich zum erziehlen einer Ringströmung, und eine zum pumpen in den Pflanzenfilter für Unterwasserpflanzen und in den alten Cascarden-Bachlauf-Filter mit Sumpfpflanzen . denke 2 Pumpen sind besser als eine z.B. bei Defekt einer Pumpe

5. in die erste Kammer sollen alle Zuläufe wie 2.Bodenabläufe , 1 Skimmer der in die Teichwand eingesetzt werde soll und ein Ansaugrohr für den Winterbetrieb , die Regelung der Wassermengen soll über 110mm Zugschieber erfolgen . ausserdem soll der SiFi hier untergebracht werden

6. in der Technik-Kammer sollen UVC , Belüftungspumpe , die Zugschieber für die Rücklaufrohre und die Ablass-Schieber der Filterkammern untergebracht werden.

7. gebaut soll der Filter aus Mauersteinen die mit Beton ausgegossen werden , verputzt und wasserdicht ausgeschlemmt ( hat hier jemand Erfahrungen über geeignete Baumaterialien die Fischverträglich sind ? )


Im Falle von guten Ideen und Anregungen von Eurer Seite aus , bin ich auf jeden Fall dankbar und Ratschläge bzw. Verbesserungsvorschläge werden gerne angenommen. Very Happy
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2007
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 09.03.2008 22:41    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Elmar
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2007
Beiträge: 1005
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

BeitragVerfasst am: 09.03.2008 23:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich bezweifle, dass das klappt mit einer Optimax den Pflanzfilter und die Cascade zuspeisen. Wasser sucht sich immer den Weg des geringsten Wiederstandes. Wenn die beiden Filter unterschiedliche Höhen haben, kommt in dem einen kein Wasser an. Desweiteren ist eine Optimax nicht dazugedacht Höhenunterschiede auszugleichen, dafür baut sie zuwenig Druck auf. Dafür würdest du eine Aquamax benötigen, wenn du bei den Oase-Pumpen bleiben möchtest.

Kleines Beispiel aus einem anderen Bereich um das Problem zu verdeutlichen:

Das Arbeitstier der meisten deutschen Feuerwehren ist die Tragkarftspritze 8/8 (TS 8/Cool. Diese Pumpe fördert 800l pro Minute bei einem Ausgangsdruck von 8bar (80 Meter Wassersäule). Durch einfaches Ändern des Pumpenlaufrades erhält man die Lenzpumpe 24/3 (LP 24/3). Nur durch Ändern des Laufrades fördert die Pumpe jetzt 2400l/min bei 3 bar (30 Metter Wassersäule). Die Motorleistung ist die gleiche geblieben.

Für uns Teichbesitzer hat das zur Folge, das wir mit einer Rohr- / Filterpumpe Stromsparen können, aber keine Höhenunterschiede ausgleichen können. Wollen wir auf Höhepumpen, brauchen wir eine Pumpe die halt mehr Energie benötigt.

Noch ein Vorschlag überleg dir, ob du nicht einen Bypass von einem der BAs zum filterausgang legst, dann kannst du im Winter den einen BA zum Ansaugen nehmen und den anderen zum Einlassen, ohne dass du nun groß das Wasser umwälzt oder es durch einen Bachlauf auskühlt. Im Sommer schaltest du dann beide BAs auf Saugen und lässt das Wasser dann über die Pflanzfilter und Kaskaden laufen.

_________________
ASCII rocks!

da bei muss ich noch
Nach oben
suitwilli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2007
Beiträge: 585
Wohnort: 66540 Neunkirchen

BeitragVerfasst am: 09.03.2008 23:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo Elmar

danke für Deine Schnelle Antwort

Mit der Pumpe hast Du Recht !

Könnte ja auch meine Aquamax 16000 nehmen die ich im Moment noch in Betrieb habe.

Die Regelung der 75cm Höhenunterschied zum Kaskaden-Bachlauf und zum Pflanzenfilter sind bestimmt mit Kugelhähnen zu regeln.

Oder ich nehmen eine Optimax 15 000 und eine Aquamax 6000 nur für die Kaskade.

Die Idee mit den Bodenabläufen ist genial , und werde ich mit in die Planung einfließen lassen.
Nach oben
wolfi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2006
Beiträge: 1135
Wohnort: dinslaken NRW.

BeitragVerfasst am: 10.03.2008 01:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Elmar
Was soll es bringen über einen Beipass von einen BA zum andern zu pumpen im einen saugst du den dreck an u. über den andern verteilts du ihn.
Ich würde einen Beipass nach den Vor bzw Feinfilter zur Pumpe legen
dann kannst du den Schmutz filtern u. du kanst den Biobereich steuern
das die Fliesgeschwindigkeit nicht zu hoch ist .
Ich kann bei meinen Filter jeden Ba u.Skimmer einzeln u. in jeder Richtung umschalten.War damals so geplant um mir alle Möglichkeiten offen zuhalten nur bringen tut es nichts.
Nach oben
Elmar
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2007
Beiträge: 1005
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

BeitragVerfasst am: 10.03.2008 08:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wolfi, da hast du mich falsch verstanden. Ich meinte ein BA zum Saugen und einen BA, der in beide Richtungen betrieben wedern kann. Und wenn dieser BA auf Rückwertsgang steht, dann das saubere Wasser aus dem Filter bekommt.
_________________
ASCII rocks!

da bei muss ich noch
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Planen für die Abdeckung Sugger Teich Allgemein 8 26.10.2017 08:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Innenhälterung wie bauen? Hoshy Teichbau 6 10.09.2017 12:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichfilter für 7500 l für Kois ingeborg70 Technik 10 04.09.2017 22:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichfilter gesucht Lasse Technik 13 01.08.2017 14:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koiteich bauen Hilfe Bastati Teichbau 5 30.07.2017 17:40 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group