Biologie von der Quarantäne am Leben halten

elsau

Mitglied
Hallo ich habe meine Quarantäne nun eer ,jetzt würde ich gern noch ein wenig umbauen .
Ich habe 2 Tonnen mit ca.500 lieter hel-x die seit einem Jahr am laufen sind . Nun die Frage
Kann ich die Tonnen an den Teich an schließen damit die Bakterien weiter leben bis ich fertig bin .Bekomme ich da Probleme .
Wie haltet ihr eure Quarantäne am Leben wenn keine Koi drin sind ?
Einfach leer laufen lassen ?
 

Fred S

Mitglied
Also das ist mal ne wirklich interessante Frage. Ich würde sie auf jeden Fall an den Teich anschliesen, nicht nur das du sie dadurch am Leben erhälst, es käme ja auch deinem Teich zu gute. Wie heißt es so schön der Biologische Filter kann nie zu groß sein obwohl er sich dann sowiso nach den anfallenden Abfallprodukten auf oder abbaut.
Aber hir gibt es bestimmt noch ander schlaue Meinungen
Gruß Fred :idea: :wink:
 

AndyS

Mitglied
Meine ist seit gestern leer, zumindest Fischfrei.

Ich lasse ein drittel Wasser drin und den Filter mit minimal Pumpleistung druchlaufen, seltsamerweise scheinen die Bakterien , zumindest ein Grundstamm, ohne weiteres zutun zu überleben.

Ist ein Oase Druckfilter.

Grüße Andys
 

Mario1

Mitglied
AndyS schrieb:
seltsamerweise scheinen die Bakterien , zumindest ein Grundstamm, ohne weiteres zutun zu überleben.
Hallo Andy,
woraus schließt du das und wie lange "überleben" sie ohne Besatz?
Ciao, Mario.
 
Oben