Ein neuen Teich entsteht

Martintje

Mitglied
Hallo an allen, erst möchte ich mich selbst vorstellen. Ich bin Martin und wohne in Mönchengladbach. so wie Ihr wahrscheinlich schon gemerkt habt ist die deutsche Sprache nicht meine Mutterpsprache, aus diesem Grund möchte ich mir jetzt schon für die Schreibfehler entschuldigen. (nur der jenige der Alle Schreibfehler findet darf sie behalten) Ich habe mir ein persönliches Lochdown gegönt. Immer wann ich möchte, gehe ich down im Loch und grabe fleissig weiter. Der erste Container mit 8m2 Erdaushub ist bereits weg. Der zweite ist schon halbvoll.
Es soll am Ende ein Kleinen Koi-teich 4,5 x 2 x 1,5 Meter entstehen. (Je nach Lust und platzt in den Container gehe ich noch etwas tiefer) Frost ist hier am Niederrhein kein Problem. Neben den Teich ein Filterkeller von etwa 1,7 x 3 x 1 Meter.
ich wollte 1 Bodenablauf 110 mm und ein Wandskimmer instalieren.
Die Wände sollen mit 11,5 cm Füllsteine gemacht werden und als Folie habe ich einen sogenannte 3d Folie überlegt.
so, das waren die einfache Gegebenheiten. Über der Art der Filtration bin ich mir total unsicher. Was ich weiss, ist das ein Vliesfilter ausscheidet, weil ich die befürchtung habe das ich mich über die Kosten vom Vlies ärgern werde. ob ein Trommeler das richtige ist, weiss ich auch noch nicht. In Moment finde ich den Bürstenfilter schon interessant, obwohl ich nicht einschätzten Kann wieviel Arbeit hierbei entsteht, vielleicht hat jemand hiermit Erfahrung. Es kann auch noch so sein, das ich zunächst ein gebrauchten mehrkammerfilter kaufe und dann später etwas anders hinstelle.
Als Pumpe habe ich mir die Aquaforte dm 22000 überlegt.
Zum Thema Skimmer habe ich noch keine Ahnung. tipps?
Bodenablauf und Skimmer müssen nicht unbedingt mit 2 Pumpen bedient werden oder?
Heizung ist nicht vorgesehen.
ich werde in der nächste Tage mal Fotos posten.
jetzt schon vielen dank für eure Antworten.
gruß Martin
 

guimo

Mitglied
Hallo Martin,
ich würde auf jeden Fall 2 Pumpen installieren. Zum ersten, sind die angegebenen Fördermengen nur Bruttoangaben. Das heisst durch Bögen und Rohr verlierst du Leistung. Und zum zweiten, würde ich jede Pumpe an einer separaten Elektrozuleitung anschließen, falls eine Pumpe ausfällt oder die Sicherung dieser Zuleitung auslöst. Mit nur einer Pumpe kommt in dem Fall der gesamte Teich zum erliegen. Wenn du doch nur eine Pumpe möchstest, dann nimm aber bitte eine stärkere, sodass der Teich ( bei dir ca. 15.000 Liter incl. Filter ) ca. ein mal pro Stunde durch den Filter geht.

Ich weiss nicht, ob Du bei Youtube den "Modern Koi Blog" kennt - doch gibt es viele Tips und Anregungen.

Nur aus interesse - was bist du denn für ein Landsmann ?
 

keule07

Mitglied
Das wären auch meine Empfehlung, schau das Du Dein System als Backup aufbaust.
2x Pumpe (z.B. AquaForte DM 22000 Vario) - flexibel regelbar und stromsparend
2x O2-Pumpen
BA und SK in DN110 ausführen

Bezüglich Deines Filters, einfach mal im Netz suchen... hier gibt es genügend Vorlagen. Da ich davon ausgehe das Du in Schwerkraft planst, wäre hierzu meine Empfehlung...

Kammer 1 - Bürsten auf ca. 3m (wenn möglich)
Kammer 2 - ca. 1m3 für Helix
Kammer 3 - kleine Pumpenkammer an Ende mit 2x Rücklauf zum Teich
> alle Kammern mit Bodenablauf für die Reinigung wäre optimal ;)

Lässt sich auch alles über Eck bauen. Am besten Du machst zum Filter mal eine Skizze wie Du es Dir vorstellst und stellst es hier rein, dann kann man Dich noch besser beraten.
 

Martintje

Mitglied
Hi, vielen dank für die rasche Antworten.
Ich komme aus ursprunglich aus der niederlande,wohne allerdings schon seit 25 Jahre in Mönchengladbach.
ist dann die Reinigung der Bürsten viel Aufwand? Täglich? Wöchentlich?
Filteranlage ist in Schwerkraft geplant.
Ich mach nachher mal eine Skize
 

guimo

Mitglied
Hallo Martin,
hier mal ein Link zum BF von Olli Roggisch. Dort wird einiges über BF erklärt. Im Modern Koi Blog, gibt es aber noch viel mehr Blogs über BF.

 

Martintje

Mitglied
So, gerade aus dem Lochdown gekommen, jeden Tag 10 Schubkarren.
Ich habe mal ein Skize von der (wenige) Planung der es zur Zeit gibt.
Der Idee mit den Bürstenfilter finde ich glaube ich gar nicht so schlecht, ich habe gestern abend noch viele Videos geschaut.
Zum Thema Skimmer: welchen Skimmer soll ich da am besten nehmen, ein Wandskimmer oder so einen Schwimmskimmer?
 

Anhänge

Martintje

Mitglied
So, nun ein kürzer Update. Endlich ist das Loch fertig gebuddelt und kann der Bodenplatte gegossen worden. Ich habe mich doch umentschieden und ein Trommelfilter gekauft Und bin von 1 auf 2 Bodenabläufe gewechselt. Biokammer wird hell-x und japanmatten.
Fotos folgen.
 

Martin69

Plus Mitglied
Hallo Martintje

Schön Doku machen ;) Was mich !! etwas stört sind die beiden Bäume so in Teichnähe . Wenn ich tippen darf , Ahorn ?? Sollen die bleiben ??
 

Martintje

Mitglied
Das sind Catalpas und die bleiben. Die Bäume verlieren allerdíngs nicht viel Blatt und ich schneide Sie jedes Jahr schon runter wenn die Blätter noch dran sind.
 

keule07

Mitglied
Die beiden Bäume würden mir auch zu nah am Teich stehen, vor allem der rechte legt sich schon mit seinen Wurzeln an den zukünftigen Teich.
Den würde ich persönlich versetzen oder den Teich weiter wegsetzen.
 
Oben