Erfahrungen mit Jebao Zlp 40.000 Rohrpumpe

hermann0817

Mitglied
Hallo in die Runde!

Durch meinen Teichumbau bin ich natürlich am nachforschen...momentan hab ich eher zwei HF von Aquaforte im Kopf bzw. drei.

Es sollen ca. 40 Kubik umgewälzt werden pro Stunde, wenn der Teich dann fertig ist...das Volumen lässt sich jetzt noch nicht genau bestimmen.

Fortgeschrittene Überlegungen sind:

1. 2x HF 26.000 (270W)
2. 1x HF 20.000+ 1x HF 26.000 (230W)
3. 3x HF 16.000 (225W)

Dann bin ich im Netz auf die o.g. Pumpe (Jebao) gestoßen...mit einer Angabe von 40.000/h bei 150 W.

Dann war mein Gedanke und auch Überlegung Nr.4 -> 1x HF 16.000 + 1x Jebao 40.000 (225W)


Anbei noch ein Bild der Jebao
Ich bin gespannt, ob mir jemand zu der Pumpe was sagen kann.

Am meisten bin ich von der zweiten und dritten Überlegung überzeugt, da hier Stromverbrauch und Förderleistung gut im Einklang stehen meiner Meinung nach.
 

Anhänge

OlympiaKoi

Mitglied
Ich denke die Pumpe ist neu, die Werte sind erstaunlich. Da die maximale Höhe mit 1 m angegeben wird, ist sie sicherlich höhenempfindlich. Du brauchst eher eine ZLP 50000 und eine HF 16000 um bei 40.000 l/h zu landen.

Viele Grüße,
Frank
 
Oben