Fadenalgen

Molch

Mitglied
Hallo!

DK-Dox bietet die beste Herstellungsmethode von Chlordioxid für Teich und Trinkwasser!

Bei anderen Verfahren entstehen gefährliche Nebenprodukte.

Bei Tabletten und zusammengerührten Komponenten entsteht eben nicht nur Chlordioxid!

Freies Chlor, Chlorat, Trihalogene usw.

Temperatur, pH , Mangan und Eisenverbindungen ua. beeinflussen hier die Reaktionsprodukte.
 

Münsteraner

Mitglied
Goshiki schrieb:
Vielleicht ist die zu hohe Dosierung schuld, das dein Helix immer heller wird.
Ich habe Helix aus schwarzem Kunststoff. Wenn das durch Cl2O immer heller würde, dann würde ich mir echt Sorgen machen.

Ich habe in 2014 und 2015 öfters mal Chlordioxid benutzt. 2016 nur einmal. Das Wasser wurde einfach nicht muffig, obwohl ich im ganzen Jahr keinen Wasserwechsel gemacht habe und so viel gefüttert habe wie noch nie. Entweder es war nicht warm genug oder der Teich wird auch nach 5 Jahren Betrieb immer noch besser. Oder ich hatte keine Zeit mir über die Wasserqualität Gedanken zu machen.
 

koiroli

Mitglied
Hallo Zusammen,
ich verwende an einigen kleinen Naturkoiteichen seit Jahren dk-dox Chlordioxidlösung erfolgreich. Als Dosierpumpe setze ich auf die GroTech TEC 1 NG 1-Kanal Dosierpumpe. Kostet nicht die Welt, arbeitet zuverlässig und im schlimmsten Fall gibt es auch bei der Reklamation bzw. bei Ersatzteilen selten Probleme!

lg
Roland
 

tosa

Mitglied
Goshiki schrieb:
tosa schrieb:
goshiki,

dann solltest du mal das überlegen, ist auch günstiger als supertab

http://www.dk-dox.de/index.php?id=142
Hallo torsten,

danke für den Hinweis, www.dk-dox.de war mir noch nicht bekannt, ist ne Überlegung wert.

Goshiki
bitte gerne, es gibt noch einen Anbieter der beliefert aber ausschliesslich einen Händler, hier mal der Link zu den möglichen Dosierungen, im Dauerbetrieb sollten die aber niedriger sein. DK-Dox ist ähnlich wie das von Koi-Aqua

http://www.koiaqua.de/Koi-Pflege/Koi-Kr ... Fluid.html
 
Oben