Fadenalgen

Münsteraner

Mitglied
OK, Fred, dann versuche ich mich noch mal an der Textanalyse...

Fred S schrieb:
Das mit den Nasen als Algenfresser hatte ich auch schon vor 15 Jahren versucht oder mir eingebildet, ist eher Wunschdenken.
Hieraus geht meiner Meinung nach hervor, dass du es vor 15 Jahren versucht hast und du der Auffassung bist, dass es nicht funktioniert. Richtig?

Nun habe ich ein Bild aus dem letzten Sommer aus meinem Teich eingestellt, was den "Nasenfraß" am Algenteppich hübsch dokumentiert.

Also entweder
1. Klappt es nicht, ich bilde mir den Nasen-Fraß ein, das Foto ist ein Fake
2. Es klappt und dein Eindruck war falsch
3. Ich habe andere/mehr Nasen. Meine Nasen sind seit 2012 im Teich und mittlerweile ausgewachsen mit ca. 40-50 cm. Ich habe 13 Stück auf 50 m² Teichfläche.

Bei mir ist es so, dass sich die Fische jede Nacht einen anderen Bereich "vornehmen" und diesen abweiden. Dieser ist dann nicht blitzsauber und man muss im Hochsommer ab und an noch mal die Algen mechanisch entfernen.
 

Münsteraner

Mitglied
Fred S schrieb:
Münsteraner,ich weiß nicht ob ich mich nicht richtig ausgedrückt habe, du solltest es vielleicht noch mal genau lesen was ich damit sagen wollte. Jeder kann halten und glauben was er will, deswegen die Blog Empfehlung.
Wie ich schon geschroben habe.

Münsteraner schrieb:
Im Sommer mal 2 Tage keine Koi Füttern hilft enorm (so lange die Algen noch kurz sind!).
Und das Video vom Kammerer zum Thema Koi und Algenfressen ist diesbezüglich auch sehr wertvoll.
 
Oben