Filteroptimierung - neue Pumpe

Hi-Shusui

Mitglied
Hallo Gemeinde,

sobald es das Wetter zulässt, soll eine neue Pumpe (OASE titanium 51000) verbaut werden. Der Rücklauf zum Teich wird unterhalb der Wasseroberfläche statt finden.
Die Pumpe wird getaucht stehen und direkt ohne Umwege in den Teich drücken. Strecke vom Filterbehälter zum teich max 60cm.

Die PVC Folie (1,5mm ) ist jetzt ca 8 Jahre alt und wird wohl altersbedingt nicht mehr so ganz taufrisch sein. Wie bekomme ich am besten den 110er Rücklauf durch die Folie?
Einfach eine 110er Tankdurchführung satt einkleben? Oder gibt es andere Lösungen ???
Welchen Kleber sollte man verwenden? Innotech?
 

Hi-Shusui

Mitglied
Das geht leider nicht, da müsste ich in meinen VA Behälter (3mm Wandstärke) ein neues Loch machen, da hab ich nicht so wirklich die Mittel bzw Lust drauf.
Sie wird auch nur maximal 30.000 liter machen können da eh nicht mehr vom Trommler ankommt.
Hm... aberm, man könnte natürlich direkt hinter dem Filterbehälter von 100 auf 125mm gehen. :rolleyes:
Pumpeausgang ist doch 3" (?) - dann bis zur Behälterwand auf 100mm und dann direkt ein 125er Rohr ansetzen.

Aber wie gehe ich am besten durch die Folie? Normale Behälterdurchführung? oder gibts was anderes/besseres ?
 

Hi-Shusui

Mitglied
Moin Gemeinde,
bin noch immer mit der OASE pumpe zu gange.
Hab ich das richtig verstanden? Die 51000er kostet schlappe 1800 Öcken und das ist kein (?!) Controller dabei ?
 

Hi-Shusui

Mitglied
Ok, danke. hatte ich schon "befürchtet" :)
Aber schon geil. Kaufe ein Auto aber ohne lenkrad ....
 

stepenitz007

Mitglied
Die geht ja trotzdem, aber eben nur Vollgas.
Aber auf die 180 Euro kommts dann auch nicht mehr an. Gibts einzeln auch in der Bucht manchmal etwas günstiger.
 

Hi-Shusui

Mitglied
Schon richtig ;) Vollgas hilft mir nichts. Will die Pumpe haben um Strom zu sparen. Meine aktuelle Blue Eco320 zieht bei Vollgas ~330 Watt mit der Titanium komme ich hoffentlich mit 70-80 Watt bei gleichem Volumen aus.
Die Verrohrung zwischen Pumpe und Teich wird auch geändert und geht dann mit großem Querschnitt (125er) auf kürzestem Weg direkt in den Teich.
 

guimo

Mitglied
Die Titanium-Pumpen gibt es mittlerweile ohne Controller, da es jetzt 3 verschiedene gibt. Einmal nur zur manuellen Bedienung von Hand, einmal per App über Wlan und einen per App auch über eine Cloud womit man weltweiten Zugriff auf die Pumpe hat.
 

Kobi99

Mitglied
Wir haben 2018 eine Titanium 30000 an unserem 20 Kubik Teich nachgerüstet. Unsere PVC-Folie liegt seit 1999 und es wurde ein einfacher Flansch mit Folienkleber benutzt, keine Probleme.

Die Pumpe steht trocken ca. 1m neben dem Teich in der Kammer und drückt über eine 75er Leitung zurück. Für 20 Kubik läuft sie auf 30-40%.
 

Flugfisch

Mitglied
Moin
Ich habe meine nachträglichen Durchbrüche mit Pressio mit Großflansch hergestellt. Ich habe auch 1,5mm PVC Folie. Ich hatte von der Betonseite Kernbohrungen machen lassen. 150mm bis zur Folie, aber die Folie noch nicht durchbrochen. Dann Wasserspiegel abgesenkt und von innen mit nem scharfen Messer die Folie ausgeschnitten. Mit nem Schwam die Folie gut gereinigt. Von innen (im Teich) die Dichtung incl KG Rohr montiert. Den Großflansch mit Butylrundschnur abgedichtet. Ist zwar nicht billig aber hat super geklappt und ist super dicht. ca 240,-. Und innen steht nichts vor
 

Anhänge

Oben