fotos von den kranken

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kin-gin-rin

Mitglied
sieht nicht gut aus ( auch die quali der Fotos ).
Flossenfäule und tiefe teils großflächige Wunden im Gewebe, das ist bei dem Ausmaß wohl ein Fall für Antibiotika und den Tierarzt. Wie sind den die Wasserwerte bei dir? Solche bakterielen Erkrankungen entstehen meist nur bei schlechten Umweltbedingungen wenn die Koi geschwächt sind.

__________________

Andreas
 

Traudel

Mitglied
Hole so schnell es geht einen Doc an den Teich.
Deine Fische müssen ordentlich behandelt werden.
Ich glaube nicht , dass du das alleine schaffst.
 

konny

Mitglied
wenn ich mir die vorhergehenden Berichte und jetzt diese Bilder anschaue, muß es mit Deinem Wasser zu tun haben. Ich denke Du hast inzwischen eine Mischung aus Bakterien und schlechte Wasserwerte. Sind alle Deine Fische betroffen? Wann war der letzte Wasserwechsel und wie sind die Wasserwerte? Ich denke immer noch Du solltest Deine Tiere in ein Hälterungsbecken setzen, behandeln und den Teich gründlich in Ordnung bringen (Wasser, Filter)

Gruß Konny
 

Kin-gin-rin

Mitglied
hat hier einer gesagt du sollst das machen :(
Damit hast du dir wohl das wenige deiner biologischen Filterung jetzt auch noch zerstört.
Wenn Wasserwechsel dann nur 1/3, und denn Filter nur mit Teichwasser spülen.
Ohne einen Fachmann an deinem Teich geht das in die Hose :(


_____________________


Andreas
 

Traudel

Mitglied
Vielleicht können auch Leute hier aus dem Portal deinen Teich
und die Fische anschauen und dir sagen was zu machen ist.
Wäre doch eine Möglichkeit, bevor alles in die Hosen geht .
Wenn sie in deiner Nähe wohnen.
 

Koimane

Mitglied
Tschuldigung, aber ich muss jetzt mal böse sein.
Wenn das so weiter geht mit dir ersinhio muss man dich bald zu Tierquälerei verurteilen. Zum Xten Mal, schaffe erstmal Ordnung und Sauberkeit. Und knall da nich säckeweise Fische in deine Grube. Ich habe immer noch keinen neuen Betrag von dir gelesen zum Thema Teichumgestaltung etc. Da jetzt 100 % Wasserwechseln und Filter schruppen war wahrscheinlich das dämlichste. Und die Fische denn vielleicht noch von 25 °C Gülle in 8 °C Frischwasser schmeissen. Und dann fragst du was los ist. Ist da eigentlich noch ein einziger gesunder Koi drin ??
So, das musste mal sein !
Siehe hier

http://koi-live.de/viewtopic.php?p=5534 ... ght=#55343

http://koi-live.de/viewtopic.php?p=5194 ... ght=#51941

http://koi-live.de/viewtopic.php?p=5186 ... ght=#51864

http://koi-live.de/viewtopic.php?p=5142 ... ght=#51420

Arme Fische !
 

razor72

Moderator
Teammitglied
Ich muß Koimane leider Recht geben.
Ein so beratungsresistenter User wie Du es bist ist mir bisher noch nicht begegnet.
Die Probleme unter welchen deine Fische(Pilze, Parasiten und Bakterien) leiden (und der bei nicht fachgemäßer Behandlung der Reihe nach sterben) sind allesamt hausgemacht.

Tipps wie es geht hattest Du ja genug erhalten.
Nur leider glaubst Du schlauer zu sein als der Rest des Forums mit vielen sehr erfahrenen Koihaltern, Koihändlern und Koi-/Karpfenzüchtern.

Es ist nur Schade das die Fische die eigentlichen leidtragenden sind.

Aber ein gutes hat das ganze dennoch:
Newbies die dieses lesen, wissen dann wenigstens wie es nicht gemacht wird.

So, ich halte mich jetzt mit dem schreiben hier raus und werde mich lediglich einmischen falls der "Tonfall" beleidigent werden sollte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben