Frische von Koi-Futter

kiutsuri

Mitglied
Hallo

Ich möchte hier nicht über verschiedene Marken diskutieren!!!

Was mich interessiert ist, wie frisch Koi-Futter sein sollte, bzw. wie lange es somit vernünftigerweise haltbar ist? Das hat dann auch auf die Gebindegrösse einen Einfluss.

MK propagiert, möglichst frisches Futter. Andere Händler werben mit langer Haltbarkeit (2 Jahre).

Selbst füttere ich noch Futter, welches ich letztes Jahr gekauft habe und den Fischen schmeckt es. Auch Neuzugänge fressen es sofort und die Gesundheit der Fische ist dieses Jahr gut im Teich.
 

Teich4You

Mitglied
Ich kaufe Säcke bis 5kg.
Innerhalb von 4 Wochen brauche ich dann jeweils 1 Sack Schwimm- und einen Sinkutter auf.
Bisher hat sich kein Koi beschwert.
Stehen bei mir im Schuppen die Säcke.

Wenn drauf steht 2 Jahre haltbar, ist damit natürlich nur im geschlossenen luftdichten Zustand gemeint.

Aber mehr als 1 Monat würde ich das auch nicht rum stehen lassen.
Wenn dann sollte man es in einen Eimer umfüllen mit Deckel.
Dann vielleicht 2 Monate.
Machen wir bei den Katzen auch so.

Halbes Jahr altes Futter das an der offenen Luft war, würde ich weder Koi noch Katzen andrehen, selbst wenn sie es fressen würden.
 

michael w

Mitglied
Hallo,

zum einen natürlich die Haltbarkeitsangabe, zum anderen kommt es
aber auch auf die Lagerung an.
2 Monate bei über 30° sind sicherlich ungünstiger als 10 Monate
bei 15 - 20°.
 

Flugfisch

Mitglied
Futter

Aber mehr als 1 Monat würde ich das auch nicht rum stehen lassen.
Wenn dann sollte man es in einen Eimer umfüllen mit Deckel.
Dann vielleicht 2 Monate.
Machen wir bei den Katzen auch so.


Arme Katzen!
:lol: :lol: :shock:

Ich sehe das Problem beim Fett. Das wird ranzig. Und das ist hauptsächlich Temperaturabhängig.
Ich hab keinen Keller oder so. Und diesen Sommer hatte ich überall ob Schuppen oder HWR über 30grad. Deswegen hab ich jetzt auf der Terasse einen Kühlschrank stehen. Nur für Koifutter und Flens! :roll:
 

Teich4You

Mitglied
Re: Futter

Flugfisch schrieb:
Ich denke nicht.
Sonst hätte unser Tierarzt in all den Jahren wohl mal was gesagt zum Gesundheitszustand, der übrigens hervorragend ist. :wink:

Wie du selbst sagst hilft es eben das Ganze kühl, Trocken und dunkel und nach Möglichkeit relativ Luftdicht aufzubewahren.
 

sarre

Mitglied
Re: Futter

Flugfisch schrieb:
lies doch mal was du geschrieben hast! :lol:

Katze in Eimer und Deckel drauf :shock: :D
Beim Futter holen, kann man gleich noch ein gutes Flens mitnehmen.
Sehr gute Idee!
Ich würde da mindestens fünf mal am Tag füttern✌
 

Flugfisch

Mitglied
Futter

Moin

Wenn das Futter zu warm gelagert wird, wird das auch schlecht auch wenn das luftdicht verpackt ist. Leg doch mal ne eingeschweißte Wurstpackung 14 Tage bei 25-30grad hin.
 

Teich4You

Mitglied
Re: Futter

Flugfisch schrieb:
Moin

Wenn das Futter zu warm gelagert wird, wird das auch schlecht auch wenn das luftdicht verpackt ist. Leg doch mal ne eingeschweißte Wurstpackung 14 Tage bei 25-30grad hin.
Die hat aber auch so keine Haltbarkeitsempfehlung von 2 Jahren.
 

aixkoi

Mitglied
Hi,

ganz gut orientieren kann man sich auch an den für die Lebensmittel produzierende Aquakultur gefertigten Futter. Da gilt nach Fertigung eine max. Verwertungsfrist von sechs Monaten.
Wobei natürlich eine Lagerung bei vernünftigen Temperaturen Grundvoraussetzung ist.
 

edekoi

Mitglied
aixkoi schrieb:
Hi,

ganz gut orientieren kann man sich auch an den für die Lebensmittel produzierende Aquakultur gefertigten Futter. Da gilt nach Fertigung eine max. Verwertungsfrist von sechs Monaten.
Wobei natürlich eine Lagerung bei vernünftigen Temperaturen Grundvoraussetzung ist.
Die setzen aber auch kaum Konservierungsmittel ein.
 
Oben