GENESIS EVO 750 gesenkt.

oOStormYOo

Mitglied
Hey, habe vor einigen Jahren mit meinem Haus einen bestehenden Koiteich mit erworben.

Der Vorbesitzer hat den Außenfilter lediglich auf Backsteine gestellt.... Durch meinen Nachbarn bedingt, der gelbe Säcke am Bodenstehen lassen hat, hat er uns Ratten nach Hause gebracht... die haben sich natürlich über den für den Winter eingebauten Filter gefreut.. jetzt haben sie den Filter teilweise untergraben.

Jetzt hab ich das Problem das dieser mir nach hinten rechts abfällt auf einer Seite. Kann mir einer sagen wie man den tragen kann. Laut Hersteller finde ich Angaben zum Gewicht von 200 bis 420 kg.. hätte ihn gerne ganz weg, um ein ordentliches Fundament drunter zu machen. Vielleicht hat jemand Erfahrungen wie man das Ding tragen bzw. bewegen kann ohne es kaputt zu machen 20210402_183053.jpg
 

igel

Mitglied
Wenn der leer ist dann ist der auch händelbar ..... wir stellen den manchmal zu zweit/zu dritt auf ... wenn ich die Steine drum herum sehe würde ich lieber an jede Ecke einen Mann zum tragen einteilen ....... vorher halt die Rolle raus und ankippen damit das Restwasser rausläuft dann geht das schon
 

oOStormYOo

Mitglied
Meinst du die Rolle speich die Trommel? D.h. alle Schrauben etc raus und die Trommel ausbauen ?

Wie tragt ihr den Filter. Drunter versuchen Balken zu schieben oder an den streben, oder einfach an die Ecke.

Danke für deine Antwort bisher
 
Hallo,

"Wie tragt ihr den Filter?"

Im Zweifel mit den Händen..... Aber heute ist ja gar nicht mehr der 1. April.

Oder doch noch ......

Ist denn überhaupt geklärt wie viel die einzelnen Personen tragen können?

Wie groß, wie lang die Arme sind wegen den Hebelwirkungen usw.......

Haben die Helfer gefrühstückt und wenn was, wieviel Protein, wie ist die Außentemperatur.

Fragen über Fragen aber zur Zeit von Corona haben wir hoffentlich Zeit und Muße.

Am Ende doch nicht alles so Ernst nehmen, obwohl?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

oOStormYOo

Mitglied
Die Frage galt eigentlich dem Sinn nach. Ich hab keine Ahnung wie belastbar der Boden des Filters ist. Nicht das ich beim Tragen was kaputt mache. Aber dennoch vielen Dank für deine Netten April Worte.
 

onkel-koi

Mitglied
Hallo,
Du brauchst und solltest die Trommel nicht ausbauen !
Das Wasser aus dem Filter ablassen und das Papier entnehmen, Anschlüsse demontieren und dann 4 Mann 4 Ecken. Der Filter ist stabil genug.
Gruß
Wolfgang
 

oOStormYOo

Mitglied
Super vielen lieben Dank. Habe gestern mir den Filter mit nem Freund genauer angesehen, der Filter ist total verzogen nach hinten rechts. Der Deckel etc auch. Wenn ich ihn jetzt auf nen Kerzengraden Untergrund stelle, alles anschließe und er sich wieder füllt. Besteht die Gefahr das er dann bricht? Das ist von meinem Freund eben die Befürchtung den er ist der Meinung der steht schon Jahre schief. Ist mir jetzt erst wirklich aufgefallen, als ich das Ratten Nest entdeckte. Oder hält das die Kiste aus?

Liebe Grüße
 

igel

Mitglied
baue ihn neu auf ... nach wenigen stunden/tagen wenn es,warm ist wird sich das in einen erträglichen Bereich wieder ausgleichen .....
 
Oben