Koi hat schwarzen Punkt und wird größer - was machen?

Chris1987

Mitglied
Hallo,

Unser Koi hat vor einigen Wochen einen kleinen schwarzen punkt bekommen. Es sah aus als hätte er eine schuppe verloren.
Jetzt wird der Punkt immer größer. Ich hänge einige Bilder ran.
Ich hoffe jemand kann mir sagen was es ist und was wir machen können. Andere Fische sind nicht betroffen

Vielen Dank im Voraus!!!

Lg chris
 

Anhänge

Bernd82

Mitglied
Tippe auf ne verletzung woran sich Algen ablagern...
Kannst du bei Koi Wundbehandlungen vornehmen oder kennst jemand in deiner Gegend der das könnte ?
 

Chris1987

Mitglied
Hallo,

Kenne leider keinen. Die Frage ist denn muss was gemacht werden oder geht's von selbst wieder weg?

Danke im voraus
 

Chris1987

Mitglied
Hallo,

Kenne leider keinen. Die Frage ist denn muss was gemacht werden oder geht's von selbst wieder weg?

Danke im voraus
 

Bernd82

Mitglied
Ich würde es erst mal beobachten...
Wenn dein Wasser gut ist und schön warm gehalten wird, geht es warscheinlich von selbst weg...

Ich würde es bei mir aber entfernen und ne Wundbehandlung machen 8)
 

KoiTante

Mitglied
Das ist einhe abgestorbene Schuppe wo Algen drauf sind . Die muss raus . Man kann es sofort fühlen , solche Schuppen sind rau . So lange die drin ist , kann nix heilen .

Fisch sedieren und raus das Ding . Propolis drauf und fertig .
 

Münsteraner

Mitglied
Ich weiß nicht, wie man es laut allgemeiner Lehrmeinung machen sollte. ich kann nur aus meinen bisherigen Erfahrungen berichten.

Eine abgestorbene Schuppe wo Algen drauf waren hatte einer meiner Koi auch mal. Sah hässlich aus. Ich dachte mir, dass ich den Fisch lieber nicht stressen sollte, solange man keine Entzündung drumrum sieht. Nach einigen Wochen ist das Teil dann von alleine abgefallen und eine wunderschöne Glitzerschuppe nachgewachsen.
 

konny

Mitglied
Mir scheint es etwas entzündet drunter, zumindest sieht es für mich auf dem Bild so aus.
Ich bin ja aus Norderstedt, also nicht weit weg und habe Chris mal angeschrieben.

Schadet nicht wenn es behandelt wird, besser am Anfang etwas unternehmen als später wenn es zu einer tiefen Wunde wird.
 

Hi-Shusui

Mitglied
Münsteraner schrieb:
Ich weiß nicht, wie man es laut allgemeiner Lehrmeinung machen sollte. ich kann nur aus meinen bisherigen Erfahrungen berichten.

Eine abgestorbene Schuppe wo Algen drauf waren hatte einer meiner Koi auch mal. Sah hässlich aus. Ich dachte mir, dass ich den Fisch lieber nicht stressen sollte, solange man keine Entzündung drumrum sieht. Nach einigen Wochen ist das Teil dann von alleine abgefallen und eine wunderschöne Glitzerschuppe nachgewachsen.
Hatte auch einen ähnlichen Fall. Wollte erst warten ob es sich von selber erledigt, als sich dann einige Algen gebildet hatten, habe ich die Schuppe dann doch gezogen (bzw viel sie fast von selber raus)

Jetzt is alles verheilt nix mehr zu sehen :D
 
Oben