Koifutter ohne Antioxidanzien(E321+E324)

Tiger2607

Mitglied
Hallo

Im Koikurier stand letztens ein schöner Bericht über Futterzusätze. Ich hatte mir vorher schon Gedanken gemacht. Weil diese beiden Mittel wie in der Überschrift erwähnt ,ja gar nicht gehen. Nachgewiesen das sie absolut schädlich sind. Aber den Fischen können wir das Zeug ja reinkloppen.
Eins von beiden ist sogar in Europa verboten worden nur nicht in 'Tiernahrung.
Kennt sich jemand ein bisschen mit Koifutter aus?
Ich möchte gerne Futter haben wo alles angegeben ist auf der Verpackung.
So wenig wie möglich chemische Mittel.

Gruß
Marco
 

Doitsufan

Mitglied
Moin Marco,

such mal nach einem Bio Koifutter, allerdings haben die oft einen sehr hohen Stärkeanteil, was auch nicht gut ist.

Gut ist es, wenn z.B. die Vitamine E und C als Antioxidanz fungieren.

Schau und lies mal z.B. im Koifuttershop "Evolution".

Gruß

Thomas
 

Tiger2607

Mitglied
Hallo Thomas

Das Evolution ist von Atama .Habe ich mir schon durch gelesen.Hört sich nicht schlecht an. Aber der Preis ist auch der Hammer.
Ich kann ja verstehen das hochwertigeres Futter teuerer ist aber manche müssen gleich unverschämt werden.
Das ist das gleiche wie bei den Menschen.Hähnchen ca 5 euro normal ---Bio Hähnchen gleich 15 euro. Hätte es nicht 8-9 Euro auch getan?
Ist es eigentlich Pflicht diese Antioxidanzien auf die Verpackung zu schreiben? Bei manchen steht es drauf,ich habe auch Futter da steht es nicht drauf. Bei Saito Energy CS steht nach " EG-Richtlinien". Also sind welche drin, weil die EG Richtlinien das bei Tierfutter erlauben diese beiden Stoffe hinein zu tun.
Ich habe schon gemerkt das dieses Thema nicht einfach ist.Ich werde da mal ein bisschen nachhaken.
Gruß
Marco
 

edekoi

Mitglied
Aber auch da sind Antioxidanzien drin Armin, die aber kluger Weise einfach mal nicht genau deklariert werden. :wink:
 

Tiger2607

Mitglied
Hallo Armin

Diese Firma habe ich schon angeschrieben und nachgefragt welche Antioxidanzien drin sind. Bin gespannt auf die Antwort.
Ich schaue auch gerade nach Bio Karpfenzucht. Dort müsste das Futter ja einwandfrei sein und wesentlich billiger wie ich gehört habe. Das einzige Problem wäre dann mit Spirulina und CO .das müsste man den Kois anderweitig zufügen wenn es überhaupt sein muss !!
Interessantes Thema.Gute Winteraufgabe. 8)

Gruß
Marco
 

Tiger2607

Mitglied
Hallo

Habe gerade gesehen das ich von dieser Firma eine Antwort bekommen habe.
Antwort auf meine Frage welche Antioxidanzien drin sind:
"Hallo Herr Schwarze
Leider ist es uns nicht erlaubt das Know How , wo zudem viel Expertenarbeit drin steckt Preis zu geben .
Bitte um Verständnis da bei solchen Anfragen wir auch nie wissen können wer sich hinter diesen Anfragen befindet.
Cordiali saluti Koi-Garden Neumair Herbert "

Die Internetseite wo ich angefragt habe:
http://www.biokoifutter.com/

Gruß
Marco
 

edekoi

Mitglied
Tiger2607 schrieb:
Hallo

Habe gerade gesehen das ich von dieser Firma eine Antwort bekommen habe.
Antwort auf meine Frage welche Antioxidanzien drin sind:
"Hallo Herr Schwarze
Leider ist es uns nicht erlaubt das Know How , wo zudem viel Expertenarbeit drin steckt Preis zu geben .
Bitte um Verständnis da bei solchen Anfragen wir auch nie wissen können wer sich hinter diesen Anfragen befindet.
Cordiali saluti Koi-Garden Neumair Herbert "

Die Internetseite wo ich angefragt habe:
http://www.biokoifutter.com/

Gruß
Marco
:lol:
 

Tiger2607

Mitglied
Hallo

Was gibs da zu verheimlichen bei der Firma? Keine Transparenz bei einem Biofutter!! Das ist Verarschung. :evil:

Gruß
Marco
 

Molch

Mitglied
Tiger2607 schrieb:
Hallo

Keine Transparenz bei einem Biofutter!!
Hallo Marco!

Bio ist nicht gleich Bio!

Schau Dir mal die ganzen Biosiegel an! Welche Anforderungen stehen dahinter?!

Bei dem sechseckigen Biosiegel müssen die Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs zu 95% aus ökologischen Landbau stammen.

Von Fischmehl ist doch gar nicht die Rede.

Bioland bspw. vergibt nur ihr Siegel, wenn die zu fütternden Tiere kein Fischmehl erhalten, egal ob Huhn, Schwein oder Forelle, auch synthetische Aminosäuren sind nicht erlaubt.

Wenn Du mal nach Bio Karpfenzucht suchst, wirst Du merken, dass die Karpfen rein pflanzlich ernährt werden.

Bei deinem angefragten Futter ist nie die Rede von Bio Fischmehl.
 

Tiger2607

Mitglied
Hallo

@Mathias
Da gebe ich Dir recht.Wird Zeit das man oder ich eine Alternative finde zu den überteuerten und vergifteten bisherigem Koifutter.Ich werde mich zumindest in der nächsen Zeit mit diesem Thema beschäftigen wenn ich Zeit habe.

@Stephan
Die meisten Koi werden bestimmt durch falsche Hälterung um kommen.
Für mich zählt das Futter aber auch dazu. Ich denke mal irgendwann ist das Immunsystem zusätzlich so geschädigt das der Koi schwächer wird.Das ist bei jedem Lebewesen so. Füge deinem Körper regelmässig Giftstoffe zu. (Was wir ja eigentlich schon ungewollt jeden Tag machen)Du kannst dir ja ausmahlen was passiert.
Ich war die Tage bei einem Freund am Teich. Zufällig hatte ich gerade den Koi Kurier bekommen mit dem Artikel.
Mein Freund zeigte mir einen Koi der Geschwüre am ganzen Körper hatte.Koi war schon(besser erst!) über 10 Jahre alt. Da kam mir der Gedanke mit dem Futter sofort. Ich muss dazu sagen die Hälterung ist auch nicht optimal bei ihm.Kurz danach hat er mir gezeigt das er gerade billig Futter im Internet gekauft habe.20 kg Futter für 65 Euro inkl. Versand.Was muss ich lesen?! Auch diese beiden Mittel im Futter.
Ich reagierte natürlich jetzt sensibel auf das Thema und ließ ihm meinen Kurier da. Jetzt warte ich ab wie er reagiert. grins
Ich bin kein Biofanatiker oder sowas. Achte selbst bei mir nicht auf gesunde Ernährung aber wohl doch was für Giftstoffe im Essen sind.Wir geben unseren Hunden vernünftige Nahrung also auch den Kois. Für mich sind das genauso Lebewesen und Haustiere die was vernünftiges bekommen sollen.

Ich lese das ein Mittel davon in der EU verboten ist aber im Tierfutter kloppen die das rein.Im Endeffekt nehmen auch wir das zu uns durch die Nahrungsaufnahme. Da kann man doch sehen was die eine Meinung über Tiere haben. Dazu das Profitdenken auf Kosten der Gesundheit des Menschen und der Tiere.Wenn man sowas genau nimmt ist das vorsätzliche Körperverletzung oder Tötungsabsicht meiner Meinung nach.

Wie auch immer .Ich achte bei uns im Haushalt darauf die Giftstoffe zu reduzieren auch wenn es nicht immer funktioniert.
Meiner Frau kann ich das Rauchen auch nicht abgewöhnen 8)

Gruß
Marco
 
Oben