Konifere mit braunen Stellen

Biba

Mitglied
Weiss wer warum seit dem letzten Winter meine Formschnitt-Kornifere solche braunen Stellen bekommt? An den Stellen ist auch alles trocken und dürr. Besonders auffällig ist das ganze ja an der einen Stelle da unten Links.

Ich weiss ja das braune Stellen wegen Kahlschnitt nicht mehr nachkommen, aber das ist ganz sicher nicht der Grund. Es wurden immer nur die Spitzen geschnitten.

Bilder: https://www.dropbox.com/sh/ko2m4fhp4eubo1t/AACvgSH14TC9vsOY75uiD6INa?dl=0
 

Biba

Mitglied
Hallo Bernhard,

vielen Dank für den Link. Hab ja schon viele Beiträge und Artikel gefunden, die das braun werden erklären. Leider war, wie auch hier, keiner dabei der die Ursache finden lässt.

Wassermangel im Winter. Gut möglich, aber wie oft und wie viel hätte ich im Winter Wässern müssen? Zu mal auf dem Schild nur eine halbe Kanne abgebildet ist.

Bodenbeschaffenheit
Meiner besteht aus dem guten Mutterboden, versetzt mit Komposterde aus der Kompostanlage, obendrüber die Steine. Die könnten ja auch Stoffe abgeben die die Koni nicht mag und wir somit die Umwelteinflüsse auch berücksichtigt haben.

Pilze und Schädligne sollen auch in Frage kommen, doch wie sehen Sie dann aus, wie erkennt ein Laie Sie mit nur nem braunen Daumen?

Standort, Sonne etc. ist wohl alles super für Sie. Und möglicher Nährstofmangel? Hab ausser dem Boden damals nichts weiter zugegeben.
 

Martin69

Mitglied
Biba schrieb:
Hallo Bernhard,

vielen Dank für den Link. Hab ja schon viele Beiträge und Artikel gefunden, die das braun werden erklären. Leider war, wie auch hier, keiner dabei der die Ursache finden lässt.

Wassermangel im Winter. Gut möglich, aber wie oft und wie viel hätte ich im Winter Wässern müssen? Zu mal auf dem Schild nur eine halbe Kanne abgebildet ist.

Bodenbeschaffenheit
Meiner besteht aus dem guten Mutterboden, versetzt mit Komposterde aus der Kompostanlage, obendrüber die Steine. Die könnten ja auch Stoffe abgeben die die Koni nicht mag und wir somit die Umwelteinflüsse auch berücksichtigt haben.

Pilze und Schädligne sollen auch in Frage kommen, doch wie sehen Sie dann aus, wie erkennt ein Laie Sie mit nur nem braunen Daumen?

Standort, Sonne etc. ist wohl alles super für Sie. Und möglicher Nährstofmangel? Hab ausser dem Boden damals nichts weiter zugegeben.
Hallo Frank

Eine halbe Kanne ist definitiv zu wenig :lol:

Spass beiseite , Wasser richtet sich nach der aktuellen Niederschlagsmenge an deinem Standort , mehr oder weniger entscheidet dieser Wert .
Komposterde aus der Kompostanlage :? da hoff ich mal du meinst deine Eigene 8)
Boden ? einfach proben lassen :wink:bei den anderen Umwelteinflüssen ... naja da kannst du nicht viel ändern , denk ich
:|
Pilzbefall erkennst du auch mit braunem Daumen , google dir mal was in Frage kommt und dann vergleichst du :wink:
Schädlinge findest du wenn du mal ein weisses Blatt Papier drunter hälst und leicht schüttelst , dann kannst du so gut wie Alles sehen und handeln :mrgreen:
persönlich würde ich auf Wasser / Boden oder Klima tippen :wink: hier bei uns kacken grade viele " Nadler " aus diesen Gründen ab :?
 
Oben