Loch im Teich

Bastati

Mitglied
Hallo !

Beim Teichbau war der Skimmer leider an der falschen stelle, also Wasser raus-skimmer raus-loch kleben und gut ist. Habe ich gedacht, also hab ich pv kleber gekauft und geklebt- wasser wieder rein. Neuer Skimmer rein.

Folgendes Problem : Wasser läuft raus und knapp unterm skimmer bleibt es stehen, also ist wohl ein Loch oder nicht richtig fest. Loch gefunden und geklebt-Dicht!

Nun habe ich es wieder volllaufen lassen ABER Wasser geht wieder ein stück unter den Skimmer, dieses Mal fühle ich/sehe ich kein Wasser laufen.

Kann mir jemand einen Tipp/Hilfe geben, WIE ich das Loch finde ?

Danke ! und einen schönen sonnigen Tag !!!
 

Bastati

Mitglied
Hi!

Loch ist zu klein. Milch bewegt sich nicht. Anscheinend nur am tröpfeln.

Was nun ?
 
Silvio Kosock schrieb:
War klar das es nicht funktioniert.
Warum? Die Antwort solltest Du eigentlich anstandshalber gleich mitgeben.

Läuft viel, oder wenig Wasser heraus? Wenn Du das mit der Milch machst, dann solltest Du knapp über dem Wasserstand sein, bevor der Wasserstand stabil bleibt. Sind eventuell andere Stellen nicht dicht?
 

Bastati

Mitglied
Ja, hast ja recht. 1000 Liter innerhalb von 3-4 Stunden gehen schon raus. Immer auf dieselbe Höhe und dann bleibt es dort stehen. Habe es mit der Milch gemacht, alles andere war aus. Also keine Bewegung außer wo es rausläuft
 

Fred S

Mitglied
Die Stelle könnte sich vielleicht auch folgendermaßen finden lassen. :D
Wenn der Stillstand des abgesackten Wasser erreicht ist, das Wasser noch 5 bis 10 cm abpumpen, warten bis die Folie abgetrocknet ist und dann die kritischen Stellen oder die vermutete undichte Stelle mit einem Pappierküchentuch oder Klopapier kräftig abtupfen und beobachten an welcher Stelle ein Leck ist wo das ausgetrehtene Wasser zurückgesaugt wird, das müsste auch bei einem kleinen Loch funktionieren.
Denn das ausgelaufene Wasser hält sich erstmal hinter der Folie.
Wen s ne gute Idee is dann sag bescheid. :wink:
Gruß Fred
 
Oben