Meine Koi-Nachzucht

tamerki85

Mitglied
Hallo liebe Foren gemeinde,hab nun seit 1,5 Jahren mein Koi-Teich.
Anfänglich mit dem ein und anderem Problem läuft es einigermaßen gut.
Konnte mit meinem Teich und Besatz sehr viele Erfahrungen sammeln und vieles dazu lernen.

Mittlerweile habe ich sogar Nachwuchs 8)
mit einen Ginrin Karashi Kojo (Nisai male) von Konishi , und eine Karashi (Dame Sansai) von Marudo in einem 680L Faltbecken.

Durch Täglichem Wasserwechsel und leichte Temperatur Schwankungen kam es am 30.07.17 zum Ablaichen .
die Schlupf rate war sehr hoch bei wenig laich...die Entwicklung ist sehr Positiv (bis jetzt)
es sind keine verkrüppelten dabei.Viele Gelbe und Grüne kleine Koi.

Ich werde wenn es Jemandem Interessieren sollte die Entwicklungen hier im Thread Posten.Und wenn ihr fragen habt was die Aufzucht/Fütterung/Haltung usw.. angeht könnt ihr gerne fragen.
 

Anhänge

Mario1

Mitglied
tamerki85 schrieb:
Ich werde wenn es Jemandem Interessieren sollte die Entwicklungen hier im Thread Posten.
Hallo Tammer,
Glückwunsch zu deinem Nachwuchs!
Ich würde mich auch freuen, wenn du die Entwicklung der Kleinen hier im Thread, hin und wieder, postest.
Ciao, Mario.
 

robsig12

Mitglied
Hallo Tamer,

freue mich auf weitere Bilder der Entwicklung!

Gut dass es keinen Geruch überträgt. (Bild Eier) :wink:
 

tamerki85

Mitglied
robsig12 schrieb:
Hallo Tamer,

freue mich auf weitere Bilder der Entwicklung!

Gut dass es keinen Geruch überträgt. (Bild Eier) :wink:
Das war unerträglich :!: aber am schlimmsten finde ich das die Eier verdammt gut kleben ! Ich bin froh das ich das nicht im Teich hatte.
 

tamerki85

Mitglied
Die kleinen schwimmen momentan noch in einem 90L Aquarium.
Ich werde versuchen die noch bis die knapp 2cm erreicht haben im Becken zu halten, dann sollen die in einen GFK Becken 1500l umziehen.
Habe 956 Stück gezählt ... es sterben jeden Tag einige durch kanibalismus :lol:
 

tamerki85

Mitglied
Aktuelle bildet

Hier mal aktuelle Bilder... mit der Entwicklung und für die erste Zucht bin ich zufrieden.
Es geht in Richtung Karashi und Chagoi , Farben sind sehr kräftig und bei einigen die Körperform auch sehr gut , bin weiterhin gespannt was aus den wird. Füttern tue ich momentan 3x am Tag mit getrockneten artemia schalen.
 

Anhänge

Silvio Kosock

Business Mitglied
Hallo
wenn die Eier besser verteilt wären zb. Laichbürsten wäre die schlupfrate noch höher.
Und die Eier brauchen Sauerstoff und etwas Strömung.

Gruß Silvio
 

Fred S

Mitglied
Sehr schön so macht Koi-Live Spaß, wen s was zu sehen gibt. :lol:
Hallo Tamer, ich mus sagen ich hatte da dieses Jahr meine Probleme mit der Aufzucht und Fütterung in der Innenhälterung. Es sind Unmengen geschlüpft und nach und nach jede Menge gestorben. Die Wasserwerte waren trotz Teilwasserwechsel aus meinem Teich(wo es ok. war) auf Dauer nicht in den Griff zu kriegen, trotz Futteraufnahme wurden es immer weniger,so das ich mich entschloss nach ca. 14 Tagen den Rest in meinen Aufzucht teich zu geben, wo natürlich auch Fressfeinde lauerten. Deswegen auch die anfängliche Innenhälterung.
Hier mal der übrig gebliebene Rest. Ich denke für den Eigenbedarf reicht es, wenn auch die Champions nicht mehr dabei sind. :cry:
Gruß Fred
PS. die Bilder sind nicht so schön klar, weil die Linse vom Fotoapparat bei dem
sch.... Wetter beschlägt. :evil:
 

Anhänge

Oben