Meinung und Ideen zum Teichbau, euch Hilfe

Franken-Koi

Mitglied
Hallo Koi Freunde,

wir sind gerade am überlegen wie unser Kot-Teich aussehen könnte und würde mich freuen über eure Ideen und Erfahrungen.

Wir möchten einen Teich der 5m x 3m ist und 2,2m tief, wobei 1,2m im Erdreich sind und 1m aus dem Erdreich schaut (Hochteich).

Würde den Teich auf ein Betonfundament aufbauen und mit Betonschalsteine bauen, natürlich Ringanker und die Steine mit Beton ausfüllen.
Entweder mit 11,5cm oder mit 17,7cm Steinen.

Den Teich von aussen mit Bitumen unterhalb des Erdreiches einstreichen und mit Styrodur isolieren, oberhalb des Erdreiches mit Bauplatten (Styrodur, Gewebe und Mörtel) anschließend verputzen und auf der Oberseite Steinplatten.

Den Teich von innen möchte ich mit 2K Dichtschlämme "versiegeln".

Welche Tipps könnt Ihr mir hierfür geben, besonders bei den Steinstärken und Dichtschlämme.

Vielleicht habt ihr allgemeine Erfahrungen dazu.

Danke
 

Hoshy

Mitglied
Moin
Ich würde dir zu 17,5er Schalsteinen raten.Die 11er sind zu schwach.In Sachen Dichtschlämme frag mal Florian(Teich4You) sein Teich ist mit Dichtschlämme abgedichtet.
 

cmyk

Mitglied
Hi,

Felix hat Recht, auf jeden Fall 17,5er Steine. In 11er geht nicht viel Beton rein. Ordentlich mit Eisen bewehren, auch um die Ecken.
Isolieren würde ich komplett (auch im Erdreich) mit 6cm Styrodur. Deine Maße ergeben ja round about 30 Kubik, da würde ich persönlich 3 BA´s und 1 Skimmer setzen. Wer weiß wie hoch dein Besatz mal sein wird...
Wenn du am Anfang nicht alle brauchst kannst einen erstmal Stillegen.
Aber haben ist besser und einfacher als nachrüsten.
Da kann es nix schaden den Teich gut 1 x die Stunde zu drehen.
Mein gemauerter Filter ist mit MEM-Dichtschlämme abgedichtet, hält jetzt seit 7 Jahren. Den Teich würde ich damit nicht machen, da kommt für mich nur PE in Frage. Florian hat zwar seinen Teich auch mit Dichtschlämme gemacht, aber der steht erst 1 Jahr. Der User Lobo hat schon seit längerer Zeit einen Teich mit Dichtschlämme, scheint wohl noch alles ok zu sein.
Ich würde es trotzdem nicht machen.

Und gleich an die Winterabdeckung denken !


gruss
holger

gruss
holger
 

Franken-Koi

Mitglied
cmyk schrieb:
Hi,

Felix hat Recht, auf jeden Fall 17,5er Steine. In 11er geht nicht viel Beton rein. Ordentlich mit Eisen bewehren, auch um die Ecken.
Isolieren würde ich komplett (auch im Erdreich) mit 6cm Styrodur. Deine Maße ergeben ja round about 30 Kubik, da würde ich persönlich 3 BA´s und 1 Skimmer setzen. Wer weiß wie hoch dein Besatz mal sein wird...
Wenn du am Anfang nicht alle brauchst kannst einen erstmal Stillegen.
Aber haben ist besser und einfacher als nachrüsten.
Da kann es nix schaden den Teich gut 1 x die Stunde zu drehen.
Mein gemauerter Filter ist mit MEM-Dichtschlämme abgedichtet, hält jetzt seit 7 Jahren. Den Teich würde ich damit nicht machen, da kommt für mich nur PE in Frage. Florian hat zwar seinen Teich auch mit Dichtschlämme gemacht, aber der steht erst 1 Jahr. Der User Lobo hat schon seit längerer Zeit einen Teich mit Dichtschlämme, scheint wohl noch alles ok zu sein.
Ich würde es trotzdem nicht machen.

Und gleich an die Winterabdeckung denken !


gruss
holger

gruss
holger
Hätte bei der Winterabdeckung an die Kunststoffbälle gedacht, und eine Öffnung natürlich dazwischen gelassen.

Was hast du?
 

cmyk

Mitglied
Von den Bällchen halte ich nix. Isolieren nicht besonders, wenn Schnee draufliegt und dann schmilzt läuft dir das kalte Wasser in den Teich. Und vor allen Dingen du siehst die Fische im Winter nicht und gerade dass halte ich für wichtig.
Ich habe eine halbrunde Poolabdeckung zum Aufschieben. Hatte ich mal günstig bekommen. Kostet neu aber ne Stange Geld. Ich würde 3 fach Stegdoppelplatten nehmen zum Aufklappen gebaut. Gute Isolation, gut zum Verstauen, bezahlbar.
Gibt's ja genug Beispiele hier im Forum.
Willst du mal im Winter heizen?

gruss
holger
 

Franken-Koi

Mitglied
Danke für den Tip mit den Stegdoppelplatten.

Wollte es ohne Heizung versuchen, ansonsten würde ich einen Heizstab reinschalten.
 

Teich4You

Mitglied
Ja mein Teich steht erst 1 Jahr.
Aber ich habe das ja nicht als erster so gebaut.
Das Risiko wäre mir da auch zu groß gewesen.
Teiche mit Dichtschlämme gibt es nicht erst seit gestern.
Hier habe ich dazu mal etwas dokumentiert:
https://www.teichundgarten4you.com/sing ... 4lt-so-was

Ich würde 17,5er Schalsteine nehmen und mindestens 8er Eisen waagerecht und senkrecht. Auf meinem Youtube Kanal habe ich bereits mehrere Videos zu dem Thema gebracht, wo auch alle Infos untergebracht sind, die ich sammeln konnte.

Bitumen kann man sich sparen meiner Meinung nach.
Isolation mit Styrodur von außen.
Ich würde nur die Wände machen, die Bodenplatte nicht.
Ich kann eine einfache Teichform empfehlen.
Dann ist das Abdecken im Winter wesentlich weniger aufwendig.
Zum Abdecken empfehle ich Doppelstegplatten.
 
Oben