Neuling wie Koi am besten überwintern

Pete1895

Mitglied
Hallo
Ich bin ja in Sachen Koi noch ein Neuling.
Ganz kurz.. habe Haus geerbt samt kleinen Koiteich.. ich möchte auf jeden Fall den Teich behalten bzw. nächstes oder übernächstes Jahr ordentlich ausbauen. Wann genau weiß ich nicht je nachdem wie die Finanzen stehen weil am Haus noch ein wenig gemacht werden muss.

Mein Vater hat bisher den Teich eher laienhaft betrieben.
10.000 Liter Teich mit 8 Koi
Einen 3 Kammerfilter mit Sifi und einen Druckfilter mit UVC
Keine Bodenabläufe alles gepumpt

Bisher wurde so überwintert das beide Pumpen abgeschaltet wurden und ein Heizkabel rein geworfen wurde. Die Filter wurden immer im Frühjahr wieder neu eingefahren.. Ich weiß ist nicht ideal aber ist nun so.
Wie kann ich es besser machen? Zumindest bis der Teich ausgebaut wird? Also Max noch 2 Winter.
So weiter machen oder kann ich was ändern? Die Filter kann ich ja schlecht weiter laufen lassen die würden wohl einfrieren.

Hat jemand einen guten Rat für mich?

Grüße
Pete
 

Teich4You

Mitglied
Moin Pete,

ich würde es genau so machen wie die Jahre zuvor.

Als Verbesserung kannst du den Teich ja noch mit einigen Styrodur Platten abdecken und einen kleinen Belüfter rein legen, der dafür sorgt dass die Eisdecke sich nicht schließt und die Fische nicht ersticken.

Außerdem kannst du auch den Winter durch noch regelmäßig Wasser wechseln.
Damit verdünnst du das ungefilterte Teichwasser und bringt vielleicht noch ein paar Grad hinein, wenn es wirklich kalt wird.
 
Oben