Ph- Wert natürlich senken

Hitch-dr

Mitglied
Da meine Iks Dosierpumpe den Betrieb versagt suche ich nach einer natürlichen Möglichkeit den PH-Wert zu senken , ich habe jetzt auch viele Fadenalgen im Teich .

Danke für Tipps
 

Asakika

Mitglied
Hi,

nutzt Du Leitungswasser oder Brunnenwasser?
Wie hoch ist denn da der pH-Wert und wie hoch ist er denn jetzt im Teich? Definiere "zu hoher pH" ;-)

Hatten gerade das gleiche Problem, zu hoher pH (9), alle Werte OK und Fadenalgen. Fadenalgen sind jetzt tot. pH schwankt im Moment zwischen 8.2 und 8.7

@Guido
Wo hast Du denn die Dosierung her?

Grüße,
Samantha
 

GM-Koi

Mitglied
Hi Frank,

mehr Besatz bedeutet zwar mehr CO2 Abgabe durch Fische (PH-Senkung), aber auch mehr O2 Bedarf der Fische -> mehr Luftblubber (nicht jeder hat O2-Reaktor oder OZON) und dadurch wieder CO2 Austrieb -> PH-Anstieg.

m.E. hält sich das in etwa die Waage.
 

OlympiaKoi

Mitglied
Hallo Thorsten,

wenn Du das zusätzliche CO2 wieder ausblubberst, dann bringt es selbstverständlich nichts. Stark besetzte Teiche haben oft kein Algenproblem, da die Koi den Algenrasen abknappern und der pH tendiert auch nach unten. Gleiches sieht man an stark besetzten IHs. Die kommen manchmal kaum mit blubbern nach und der pH ist beispielsweise erst bei 7.

Mit starkem Besatz muss man aber umgehen können, also kein Tipp für Anfänger. ;)

Viele Grüße,
Frank
 

GM-Koi

Mitglied
Dann definiere doch bitte mal den benötigten Besatz (in Kg. oder Anzahl/cm) für einen 30 Tonnen Teich und wie der Kollege dann damit umzugehen hat ohne auf obige Probleme zu stoßen.

Übrigens liefert der Biofilter ebenfalls CO2.
 

OlympiaKoi

Mitglied
Wenn ich den pH senken will, muss ich Fische dazu setzen. Wieviel Fische welchen pH Unterschied machen, zeigt die Paxis. Das Futter spielt ja auch noch rein.

Gruß,
Frank
 

Hitch-dr

Mitglied
@ Frank mein bestreben ist eher den Besatz zu senken , hast du noch weitere Vorschläge? Sollte ich füttern ?

Am Abend Nachmittag ist der pH- Wert am höchsten .

Morgens 7, 7 Abends 8,7
 

Asakika

Mitglied
OlympiaKoi schrieb:
Wenn ich den pH senken will, muss ich Fische dazu setzen. Wieviel Fische welchen pH Unterschied machen, zeigt die Paxis. Das Futter spielt ja auch noch rein.

Gruß,
Frank
Näherungswerte wären aber mal interessant! Kann man da irgend was ungefähres sagen?
 

Hitch-dr

Mitglied
Ich habe in mein Teich eine Ozon Anlage mit ein Kröber dran , dass Wasser aus mein 2 Zweiten Filterkreislauf läuft über ein Ca . 1 Meter hohen Wasserfall im Teich . Fütterung habe ich zurück gefahren und Wechsel am Tag momentan Ca 4 bis 6 Qm Wasser . ( Brunnen ph 7,7 )
 

edekoi

Mitglied
Ich könnte mir vorstellen, dass du durch die Dauersäurezugabe deine Wasserhärte "zerstört" hast.
Damit fehlen jetzt die entsprechenden Puffersysteme im Teich.

Kennst du die GH und KH von deinem Teichwasser?
 

Asakika

Mitglied
Wenn die anderen Werte passen bringt der Wasserwechsel vermutlich nicht viel, wenn man sich ausrechnet welche Mengen für signifikante Ergebnisse erforderlich sind. Das ist dann evtl. mehr Stress für die Fische.
 

Kin-gin-rin

Mitglied
Hitch-dr schrieb:
ich habe jetzt auch viele Fadenalgen im Teich .

Danke für Tipps
moin,

dein Problem sind die Fadenalgen. Die erhöhen bzw. schaffen sich ihren Ideal PH Wert und wachsen fleisig weiter. Das sind meine Beobachtungen über Jahre und kann ich natürlich nicht belegen.
Die Hälfte meines Teiches lass ich mit Wasserlinsen zuwachsen. Diese entziehen enorm viele Nährstoffe und verdunkeln den Teich.
Nach dem Winter hab ich Fadenalgen und erhöhten PH Wert. So bald die Linsen Fuß fassen ändert sich das sehr schnell ins normale und die Algen sind Geschichte.
Die Koi lieben es an der Oberfläche in den Linsen zu liegen, und wenns zu viele werden schöpf ich sie ab.
Eine natürliche Lösung :wink:



Gruß Andreas
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Andreas,
zieht dein Skimmer die Wasserlinsen nicht rein?
Grüße Walter
 
Oben