Projekt 2019 HILFE bestimmt erforderlich

Daniel115

Mitglied
Hallo zusammen,

für das kommende Jahr plane ich einen Teich anzulegen in dem später mal ein paar Koi´s einziehen sollen. Habe mir mal Gedanken zum Teich, Filter etc. gemacht und würde gerne ein Feedback haben. Gerne mit verbesserungen etc.

Ich möchte den Teich gerne in einer Rechteckform erstellen. Die Maße werden ungefähr 4,5mx2mx4m. Somit hab ich gute 36000L Volumen bei senkrechten Wänden.

Weiterhin hätte ich eine Pflanzzone von 4,5mx0,5mx0,5m angedacht. Diese ist durch Mauerwerk vom Teich getrennt bzw. der Wasserstand soll max. 5cm über dem Mauerwerk stehen. Somit sollte mir eigentlich kein Fisch in die Zone schwimmen.

1 Skimmer und 2 BA möchte ich über Schwerkraft in einen Schacht von 4mx0,5mx0,5m laufen lassen. Mein Ziel bzw. Hoffnung, der Schmutz bleibt im Schacht und kann bei Bedarf gereinigt werden. Der Rücklauf soll ohne Pumpe laufen.

Weiterhin ist eine Regentonnenfilterung gedacht. Hier hört man ja immer wieder pro und contra. In summe würde ich 3-4 Stück nehmen und eine passende UVC auch dazu. Dieses System natürlich gepumpt.

Nun an Euch: klappt das so oder bekomme ich probleme mit der Wasserqualität. Könnte ich ggf den Schacht von Skimmer und BA noch mit einem Filtermedium bestücken? Sind Probleme in der Pflanzzone zu erwarten.

Für die Antworten, vielen DANK!
 

Martin69

Mitglied
Daniel115 schrieb:
Hallo zusammen,

für das kommende Jahr plane ich einen Teich anzulegen in dem später mal ein paar Koi´s einziehen sollen. Habe mir mal Gedanken zum Teich, Filter etc. gemacht und würde gerne ein Feedback haben. Gerne mit verbesserungen etc.

Ich möchte den Teich gerne in einer Rechteckform erstellen. Die Maße werden ungefähr 4,5mx2mx4m. Somit hab ich gute 36000L Volumen bei senkrechten Wänden.

Weiterhin hätte ich eine Pflanzzone von 4,5mx0,5mx0,5m angedacht. Diese ist durch Mauerwerk vom Teich getrennt bzw. der Wasserstand soll max. 5cm über dem Mauerwerk stehen. Somit sollte mir eigentlich kein Fisch in die Zone schwimmen.

1 Skimmer und 2 BA möchte ich über Schwerkraft in einen Schacht von 4mx0,5mx0,5m laufen lassen. Mein Ziel bzw. Hoffnung, der Schmutz bleibt im Schacht und kann bei Bedarf gereinigt werden. Der Rücklauf soll ohne Pumpe laufen.

Weiterhin ist eine Regentonnenfilterung gedacht. Hier hört man ja immer wieder pro und contra. In summe würde ich 3-4 Stück nehmen und eine passende UVC auch dazu. Dieses System natürlich gepumpt.

Nun an Euch: klappt das so oder bekomme ich probleme mit der Wasserqualität. Könnte ich ggf den Schacht von Skimmer und BA noch mit einem Filtermedium bestücken? Sind Probleme in der Pflanzzone zu erwarten.

Für die Antworten, vielen DANK!
Willkommen
:wink:

Fang ich mal an
Deine Pflanzzone wird nicht " sicher " sein . Denke du willst Koi einsetzen jetzt sind zwar 5 cm nicht viel und wahrscheinlich lassen dir deine Fische die Pflanzen grösstenteils in Ruhe , aber sobald die mal Laichen geht es deinen Pflanzen an den Kragen :lol:
Deinen Schacht versteh ich nicht ?? Er soll über Schwerkraft betrieben werden ? Und das Wasser läuft ohne Pumpe zurück ? :?
Mit Regentonnen arbeiten viele Leute , da streiten sich wohl die Geister drüber
:lol: selber benutz ich Modulfilter von Heron :lol: Sind nicht unnötig teuer aber schon fertig was Zu und Ablauf angeht , braucht man selber nicht sägen und kleben :wink: Schmutzablauf ist auch schon dabei .
Einen Vorfilter solltest du vielleicht einplanen ( oder ist das der Schacht schon ? )
Nu erstmal genug , gucken wir mal was die Andren schreiben :wink:
Floration kommt aus deiner Gegend und hat hier nen schönen Teichbauthread :wink: Vielleicht ….
 

smooth10

Mitglied
Wie soll der Schmutz in dem Schacht denn gefiltert werden? Durch einen Trommler? Und wie soll das Wasser befördert werden, wenn Du keine Pumpen hast? Schwerkraft bedeutet nicht, das durch die Schwerkraft das Wasser von alleine den Kreislauf bekommt. Ich habe auch ein Schwerkraftsystem, aber hinter meiner Biostufe stehen 2 Pumpen die das Wasser in den Teich drücken.
VG
 

Daniel115

Mitglied
Schön das so schnell geantwortet wird!

Das Budget liegt momentan bei rund 5000€. Könnte aber auch mehr.
Was der Schacht betrifft: der Gedanke liegt darin, dass der Schmutz vom Skimmer und BA sich dort ablegt und ich diesen dann absaugen kann. Der Rücklauf aus dem Schacht sollte über Rohr erfolgen. Müsste doch klappen?!

Aus den Regentonnen sollte es ebenfalls von alleine zurück laufen. Oder pumpt ihr alle zurück in Teich?
 

Martin69

Mitglied
Dir fehlt der Flow zum Schacht , ohne stagnier das Wasser und befördert auch keinen Schmutz in deinen Schacht :? 5000 ,- sind knapp kalkuliert
:wink: für Alles 8)
 

Hoshy

Mitglied
Daniel115 schrieb:
Und mit dem Filter ist der Teich versorgt oder besser noch etwas dazu?
Moin
Ich würde mal sagen,dir fehlt noch eine große Menge an Wissen zum Thema Koi/Teich.Lies dich durch die Foren und plane deine Anlage gründlich.Infos und Antworten auf deine Fragen bekommst du hier auf jeden Fall.
Das Vorgeschlagene Filtersystem kann an deinem Teich funktionieren,du solltest aber Platz für eventuelle Bioerweiterung planen.
 

Rascal23

Mitglied
Moin,

das hängt davon ab, wie viele Koi du mal in den 36000 Liter halten möchtest.
Bei ein paar Koi wird das funktionieren. Bei größerem Besatz reicht die Biologie nicht aus.
Da wären 5-10% ( je nach Besatz ) vom Teichinhalt ideal.
 

smooth10

Mitglied
Ich habe ein Volumen von 28000l und 20 Kois drin. Wasserwerte sind top. Keine Auffälligkeiten. Am besten nimmst Du mal Kontakt aus dem Forum mit Leuten aus deiner Umgebung auf. Schau Dir verschiedene Teiche und Techniken an und hol Dir Infos. Mir hat am Anfang auch der MKB von Kammerer geholfen. Da bekommst Du auch viele Infos.
 

Rascal23

Mitglied
Ich würde trotzdem auf eine größere Biologie setzen.
Schon aus dem Grund, dass man in einer Extremsituation Puffer und Reserven hat. :wink:
Letztendlich ist die Biologie das Herz der Anlage und nicht der mechanische Vorfilter.
 
Oben