Rohrpumpe AquaForte HF kaufbar ?

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

frankylie

Mitglied
Hallo,
meine SunSun 22000 von Wiltec ( 115,- eur ) hat jetzt nach ca 1 3/4 Jahren (war schon ausgetauscht worden, die erste Sunsun war nach ca 1/2 Jahr defekt ) auch den Geist aufgegeben. Das ist also absoluter Müll was Wiltec da verkauft. Schämt euch.
Nun such ich eine beständigere Lösung.
Kommt AquaForte HF da in Frage ? Mehr ( 150,- eur ) wollte ich nicht ausgeben.
Ich hab ein teilgepumtes System und muss ca 70 cm hoch pumpen in den Siebfilter.
Die Sunsun 22000 förderte da noch ca. 10000 l bei ca. 114 watt. Das wäre ok. ( Vorher wars ne Teichpumpe mit 230 w, die jetzt im Moment wieder drin ist )
Ich weis, eigentlich zu hoch für Rohrpumpe. Aber es funst gut. Nur nicht haltbar der Schrott von Wiltec. Und in der Beschreibung von Rohrpumpen steht keine Einschränkung das die Haltbarkeit darunter leiden würde. Ganz im Gegenteil wird da von einer max. Förderhöhe von 2 m geschrieben.
 

der_odo

Mitglied
Hi,
Aber was erwartest du für das Geld und diesen Betriebsbereich?
Klar, dass diese Billigpumpen bei den Förderhöhen ackern müssen und dadurch nicht lange halten.
Bei 70cm musst du bei den einfachen Pumpen, egal ob Wiltec oder Aquaforte, eine kurze Lebensdauer in Kauf nehmen odsr tiefer in die Tasche greifen und eine geeignete Pumpe verwenden.
Aber eine Garantie hast du auch hier nicht.;)
Mein Kumpel hatte über längere Zeit seine red lable Pumpen vergewaltigt, die sind auch nicht alt geworden...

Egal, bei 70cm würde ich keine Rohrpumpe nehmen, die gehen dann prozentual zu schnell kaputt...
 

koi1

Mitglied
Hab 2 hf 16000 bei mir laufen
Die müssen keine Höhe überwinden
Eine nach knapp 3 Jahren ausgetauscht die andere nach 1 1/2 Jahren getauscht (Garantie)
Bei einem Bekannten läuft eine 16000er schon das 4.jahr.
Für das Geld kann man auch keine hochwertige Pumpe verlangen.
Würde die immer wieder kaufen.
 

stepenitz007

Mitglied
Habe zwei 25000er seit zwri Jahren. Beim Anlaufen hakt es manchmal, aber sonst sind die zuverlässig bisher und haben ohne Höhe gut Bums.
 

koiroli

Mitglied
Hallo Frankylie,

70cm ist für die "Rohrpumpen" wirklich schon hart an der Grenze. Würde da auch zu einer gewöhnlichen Teichpumpe greifen. Hätte da einen Tip für dich - 20.000er regelbar. Habe selber einige Jebao Pumpen im Einsatz, und kann nicht meckern. Dieses Modell habe ich aber noch nicht in der Praxis erprobt - daher einen Empfehlung ohne jeglicher Garantie!
Hier der Link zum Produkt: Jebao TSP-20.000
Für 169€ kannst wohl nicht viel falsch machen, und der Vorteil ist, du kannst den Durchfluss regeln.

lg
Roland
 

frankylie

Mitglied
Danke euch,
Das ist ja auch immer ein einfaches Rechenexample. Bis letzte Woche hab ich mit der Rohrpumpe mit ca. 114 W umgewälzt.
Ca. 70-80 W Einsparung x ca. 250 Tage (ich fahr nicht durch ), x 0,26 eur kw/h = ca. 100-120,- eur Strom Einsparung p.a.
Aber wenn die Rohrpumpen nicht halten ist das unbefriedigend. Jetzt hats sich ja aber noch gerechnet.
Also 4-5 Jahre sollte ne Pumpe schon min. halten.
Ja, ich werd mich mal bei normalen Teichpumpen umschauen. Aber 200 w müssen nicht wieder sein. Hab jetzt wieder ne ältere VitaKraft 15000 die in der Situ effektiv ca. 9 -10000L wälzt bei ca 200-210 W.

koiroli : Die Jebao Pumpe ist interessant. Aber ist jetzt teurer und wohl recht begehrt. Verbrauch max. 185 w. Schätze mal bei meiner Situ evt. so 150 W effektiv da dann ein wenig runtergeregelt.
 

stepenitz007

Mitglied
Aber 4 bis 5 Jahre ist optimistisch in der Preisklasse. Es ist immer ein Kompromiss aus Leistung, Verbrauch und Anschaffungskosten. Wie beim Auto.
 

frankylie

Mitglied
Ok, die Vitakraft ist gut. War damals ein Schnäppchen für 200,- eur. ( normal knapp 400,- ). Weis nicht was wir vorher drin hatten, auch ne super 15000 der . Die hat 15 Jahre gelaufen mit ca 1,70 m Höhenunterschied (Bachlauf).
 

welle

Mitglied
Hallo Frankylie,

mit Pumpen kann man Glück aber auch Pech haben, einige halten ein paar Monate andere mehrere Jahre. :)

Die von Vitakraft kenne ich nicht, die Jebao scheinen aber recht brauchbar zu sein. Es gibt aber auch noch diverse andere Hersteller die brauchbare Rohrpumpen im Programm haben. Manchmal ist es ratsam lieber ein paar Euro mehr zu investieren. ;)
 

stepenitz007

Mitglied
Aber eine Rohrpumpe ist doch eigentlich nicht das richtige Produkt für ihn. Hast aber recht und gilt auch für andere Pumpenarten.
 

matigoal

Mitglied
Hallo Frankylie,

70cm ist für die "Rohrpumpen" wirklich schon hart an der Grenze. Würde da auch zu einer gewöhnlichen Teichpumpe greifen. Hätte da einen Tip für dich - 20.000er regelbar. Habe selber einige Jebao Pumpen im Einsatz, und kann nicht meckern. Dieses Modell habe ich aber noch nicht in der Praxis erprobt - daher einen Empfehlung ohne jeglicher Garantie!
Hier der Link zum Produkt: Jebao TSP-20.000
Für 169€ kannst wohl nicht viel falsch machen, und der Vorteil ist, du kannst den Durchfluss regeln.

lg
Roland
Hi Roland..
Ich suche momentan auch nach etwas brauchbarem für mein Projekt. An der IH laufen die Aquaforte Vario 20000 seit Jahren wunderbar. Leider sind diese nur noch in neuer und deutlich teuerer Version verfügbar.
Ist die TSP vergleichbar? Die Daten sind ja nahezu identisch. Sind deine anderen Jebao Pumpen qualitativ ordentlich?
 

stepenitz007

Mitglied
Hi Roland..
Ich suche momentan auch nach etwas brauchbarem für mein Projekt. An der IH laufen die Aquaforte Vario 20000 seit Jahren wunderbar. Leider sind diese nur noch in neuer und deutlich teuerer Version verfügbar.
Ist die TSP vergleichbar? Die Daten sind ja nahezu identisch. Sind deine anderen Jebao Pumpen qualitativ ordentlich?
Moin Matthias,
habe mir die TSP 30000 geholt auf Empfehlung von Rolli. Läuft erst ganz kurz, macht aber mindestens den gleichen guten Eindruck wie die Varios von AF.
VG nach Meck-Pomm.
 
Oben