Schweißgerät oder Kleben ? Hochteich aus Holz

Bastati

Mitglied
Hallo. Habe vor kurzem ein Thread eröffnet, wo ich nachfrage, wie ich das Folien Problem lösen kann. :roll:

Nun nochmal meine Anliegen:

Habe ein Loch in mein Gewächshaus gebuddelt: 1,4m x 1,4m x ca. 1-1,2m

Dann habe ich 4 Holzbalken (9x9) jeweils in die ecken eingebuddelt und mit jeweils 2 QuerBalken verbunden. Innen mit OSB Platten ausgekleidet dann Dämmmaterial und dann aussen auch OSB Platten.

Insgesamte innenmaße :1,4mx1,4mx2m

Habe alles ganz "einfach" mit Vlies ausgekleidet und wollte dann die Teichfolie auslegen (diese hatte 6mX6m)

Während des auslegen ist aufgefallen, dass die Folie viel zu groß ist und komplett an allen stellen überlappt. Würde ich jedoch weniger Folie nehmen, wäre es zu kurz.

Und nun ? Ich habe bereits schweißen probiert, aber mein Schweißgerät ist nicht genau einstellbar, somit schmilzt die Folie immer sofort. Letzte Möglichkeit ist das kleben mit Folienkleber.
 

Anhänge

KoiTante

Mitglied
Sorry, aber warum baust du es nicht gleich anständig ? Das ist doch echt nix . So was gehört gemauert , man muss ja auch am Rand stehen können . Bevor ich so etwas baue , baue ich lieber gar nicht .
Idee ansich ist gut . Sehr gut sogar . Durchführung jedoch nicht diskutabel .
Mach es richtig und du wirst Freude dran haben .
 

Bastati

Mitglied
Hi KoiTante!

Echt Danke für deine Antwort, aber die Frage war ja ob es eine Lösung gibt für mein Problem. Es ist ja schon da. Wenn es gemauert wäre, dann würde doch auch eine Folie reinmüssen ? Die passend gemacht werden muss ?
 

KoiTante

Mitglied
Man kann Folie richtig gut reinfalten - Enden überschlagen und festkleben .
Scheißen ist aber besser und gar nicht mal so schwer . Man kann auch so schweißen, dass man nichts wegschneidet und Folie so oder so dicht bleibt .
Man schweißt nur die Falten weg .

Das da , was du da machst ist wirklich nix . Das Loch ist so klein , es ist überhaupt nicht stabil . OSB Platten für den Teich ......... also wirklich !
Das kracht dir alles irgendwann bei Zeiten zusammen . Mach es richtig und niht so einen Schmarrn .
 

Anhänge

KoiTante

Mitglied
Noch was , grab das Loch richtig in die Erde rein . Ist stabiler von Temperaturen her, du bekommst mehr Volumen ( nach unten kostet nix ), du kannst viel besser reinschauen und das ganze im Winter noch zusätzlich abdecken . Wie schon gesagt , Idee ist gut , der Rest macht nur sauer .
 

Martin69

Mitglied
KoiTante schrieb:
Man kann Folie richtig gut reinfalten - Enden überschlagen und festkleben .
Scheißen ist aber besser und gar nicht mal so schwer . Man kann auch so schweißen, dass man nichts wegschneidet und Folie so oder so dicht bleibt .
Man schweißt nur die Falten weg .

Das da , was du da machst ist wirklich nix . Das Loch ist so klein , es ist überhaupt nicht stabil . OSB Platten für den Teich ......... also wirklich !
Das kracht dir alles irgendwann bei Zeiten zusammen . Mach es richtig und niht so einen Schmarrn .
Da hat die KoiTante bereits alles geschrieben :wink: Obwohl sie mal nen ( w ) vergessen hat was die Sache lustig macht :lol: :lol:
Lustig iss deine Konstruktion jedoch nicht , das iss Kappens und Verschwendung von Zeit und Geld :wink: Egal wie du die Folie einbaust das " Bauwerk " fällt dir nach dem Befüllen zusammen , oder besser auseinander :roll:
Was soll das denn überhaupt werden , wenn man fragen darf ?
 

keule07

Mitglied
Martin69 schrieb:
KoiTante schrieb:
Man kann Folie richtig gut reinfalten - Enden überschlagen und festkleben .
Scheißen ist aber besser und gar nicht mal so schwer . Man kann auch so schweißen, dass man nichts wegschneidet und Folie so oder so dicht bleibt .
Man schweißt nur die Falten weg .

Das da , was du da machst ist wirklich nix . Das Loch ist so klein , es ist überhaupt nicht stabil . OSB Platten für den Teich ......... also wirklich !
Das kracht dir alles irgendwann bei Zeiten zusammen . Mach es richtig und niht so einen Schmarrn .
Da hat die KoiTante bereits alles geschrieben :wink: Obwohl sie mal nen ( w ) vergessen hat was die Sache lustig macht :lol: :lol:
Lustig iss deine Konstruktion jedoch nicht , das iss Kappens und Verschwendung von Zeit und Geld :wink: Egal wie du die Folie einbaust das " Bauwerk " fällt dir nach dem Befüllen zusammen , oder besser auseinander :roll:
Was soll das denn überhaupt werden , wenn man fragen darf ?
Dem ist nix hinzuzufügen, mach es richtig! :wink:

Grüße
Micha
 

Rascal23

Mitglied
Moin,

Deine 0,5er Folie ist eh nichts.
Ich würde da min. einen mm nehmen und zum Schweißen sind 1,5 mm besser.
 

Astacus

Mitglied
Hallo Bastati,

du willst doch in die Pfütze keine Koi einsetzen???

Weil ca. 3700 Liter ist vielleicht was für Goldis aber nicht für Koi.


Gruß Frank
 

klaus1

Mitglied
Rascal23 schrieb:
Moin,

Deine 0,5er Folie ist eh nichts.
Ich würde da min. einen mm nehmen und zum Schweißen sind 1,5 mm besser.

......... jepp , zum kleben mit einem Fön ist 1,5mm PVC-Folie nötig.

Aber wichtiger : in einen Treibhaus werden die OSB-Platten nach recht kurzer Zeit weich!!
 
Hi Bastati,

ein Bekannter hat für eine vergleichbare Form mal eine 3D Folie auf Mass fertigen lassen. Hat damals gefunzt. Mal googeln, bekommst mittlerweile bei mehreren Anbietern. Für Deine jetzige Folie sehe ich keine Lösung sie annehmbar rein zu bekommen.

MG
 
Oben