Tancho verfärbt sich

Jens9

Mitglied
Hallo, brauche dringend Hilfe für meinen Tancho. Vor ca. fünf Wochen bekam er herausstehende Augen. Verhalten und Futteraufnahme waren weiterhin normal. Ein Tierarzt meinte am Telefon das ich es mit Salzbädern versuchen sollte. Die wurden dreimal gemacht und brachten keinen Erfolg. Seit ca. zwei Wochen verfärbt er sich nun beginnend am Kopf gelblich. Sein Verhalten ist weiterhin aber unauffällig. Hattet Ihr schon ähnliche Probleme?
Teich hat ungefähr 20 Kubikmeter Wasser und ist mit neun Kois besetzt. Wassertemperatur 21 Grad, PH 7,0, KH 6, GH 7, Nitrit 0. Filter ist ein Vierkammernfilter, 75 Watt UV Lampe, Pumpe 16000 Liter in der Stunde und zeitweise läuft ein Wasserfall.

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte!

Viele Grüße aus Chemnitz
 

Anhänge

Jens9

Mitglied
Hallo, gefüttert wird Multi Mix von Alkote überwiegend ,ab und zu Seitenraupen und Orangen. Das Futter wird schon seit ca. zwei Jahren als Sommerfutter verwendet.

Viele Grüße
Jens
 

Baeron

Mitglied
Versuch mal Futter ohne Farbverstärker wie z.B.Paprika oder Carotin.
Das könnte eine mögliche Ursache sein.
 

Fred S

Mitglied
Hallo Jens, ich habe das Phänomen mit den heraustretenden Augen auch schon erlebt. Bei mir trat es bei einzelnen Koi auf als ich zuviel Seidenraupen gefüttert hatte, der zu Hohe Proteingehalt hatte wohl diese Auswirkungen wie man mir mitteilte. Seit dieser Zeit verzichte ich eher auf Seitenraupen.
Da Tancho zu den empfindlichen Varitäten gehören, kann das durch aus das Problem sein und sollte sich aber ohne weiteres Füttern wieder zurück bilden.
Gruß Fred :wink:
 

Molch

Mitglied
Hallo Jens!

Die Glotzaugen müssen eine Ursache haben, häufig ein Nierenproblem.
Bei einer Gelbfärbung liegt der Verdacht einer Leberüberlastung oder Leberschädigung nahe.

Liegt dies an zu viel und/oder ungeeignetem Futter, hilft oft ein Futterstop/wechsel.
Da der Koi nun zusätzlich offenbar ein Problem mit der Osmoseregulation hat, ist mitunter eine andere Therapie nötig.

Ein Koitierarzt kann hier ein geeignetes Mittel verabreichen.
Der Koi sollte bis dahin ein Dauersalzbad in Quarantäne erhalten. Die Fütterung ist einzustellen!
 

Jens9

Mitglied
Hallo,
danke für Eure Antworten. Habe nun ein Hälterungsbecken bestellt und werde den Koi nächste Woche umsetzen.
Hoffe das Dauersalzbad und/oder Futterentzug bringen Besserung.

Viele Grüße
Jens
 
Oben