Teich überflutet

Hallo Koigemeinde,
unser Teich wurde in einen Hang gebaut und die Wasserfluten von heute haben mir Erdreich in den Teich gespült. Von klarem Wasser mit 1,80m Sichttiefe auf 0 in kürzester Zeit. Gestern wurde der komplette Wasserwechsel abgeschlossen und jetzt diese Sche... . Was soll ich jetzt tun ? Sinkt der Dreck ab oder muß ich wieder das komplette Wasser austauschen.
PS: Eine Drenaige um den Teich ist vorhanden aber hat die Mengen nicht geschafft . :cry:
 

razor72

Moderator
Teammitglied
Es kommt drauf an womit Du filterst und ob Du Bodenabläufe hast.

Tipp: eine 10cm Mauer um den Teich hilft oftmals schon.
 
Gefiltert wird mit einem Vortex mit Bürsten (für die größten Probleme) Sifi und HeliX. Bodenablauf ist vorhanden!
10 cm Mauer - ich habe um den Teich einen 20 cm tiefen Graben gezogen, in diesem ist die Drenaige verbaut und mit 40/60 er Kies aufgefüllt. Wie gesagt, die Massen waren zu viel (war auch das erste mal) . Filter ausschalten und warten bis sich alles abgesetzt hat ?
 
@ Heinz
andere Alternativen gibts echt nicht ? Bin ja gerade erst mit dem Komplettwechsel fertig geworden :? Wenn ich den Filter ausschalte und sich der Schmodder setzt, könnte ich ihn doch absaugen oder glaubt ihr, dass sich nichts absetzt
 

Splinter

Mitglied
schwabenbayer schrieb:
@ Heinz
Wenn ich den Filter ausschalte und sich der Schmodder setzt, könnte ich ihn doch absaugen oder glaubt ihr, dass sich nichts absetzt
Bei 19 Koi wird sich da nicht viel absetzen.
 

pischi

Mitglied
ich würde auch komplett wechseln. du weißt ja auch nicht, was du dir da alles in den Teich gespült hast. außer modder kann da noch giftiger dünger vom rasen o.ä. dabei sein. da es vorläufig nicht nach wetteränderung aussieht, würde ich eine sandsackwand o.ä. vor dem Teich bauen, dass das wasser vom hang abgeleitet wird.
 

KoiTante

Mitglied
Unbedingt Fische raus und alles reinigen . Wir hatten 2010 Hochwasser und auch haufenweise Erde im Teich . Danach Columnaris .......
 
:cry: Danke Jungs, habs mir schon fast gedacht - also lassen wir morgen wieder die Pumpen laufen und raus damit. Auffüllen übernimmt ja das "tolle" Wetter :wink:
 
Also ich würde nichts machen. Mein Teich sieht durch die Regenfälle auch so aus. Und da mir das nicht zun ersten mal passiert kann ich dir sagen, dass es sich wieder gibt. Nach 2-3 Wochen ist der wieder klar.
An deiner Stelle würde ich die Wasserwerte messen. Wenn diese Ok sind wurde auch kein Dünger eingespült und du kannst das Wasser im Teich lassen. Und so ein bischen Erde in Teich schadet nicht sondern hilft sogar. Es gibt doch Leute, die so eine Heilerde in ihren Teich kippen. Wenn deine Erde nicht mit Düngern belastet ist, dann ist die auch nicht viel schlechter als
diese teuer gekaufte Heilerde.
Also wie gesagt ich würde nichts machen, denn dein Filter holt das Zeug mit der Zeit schon raus.
Gedult, Gedult!
 

Koikoi0

Mitglied
schwabenbayer schrieb:
...Auffüllen übernimmt ja das "tolle" Wetter :wink:
Keine gute Idee!!

Regenwasser hat keine Mineralien, dafuer aber schlechte Wasserparameter und eventuell sogar Schadstoffe ( Ablagerungen vom Dach oder Rinnen)
 
Hallo -
komplette wasserwechsel mache ich in der Regel nicht. War dieses Jahr leider nötig, da ich im März einen Bandscheibenvorfall hatte und 2 Monate mit OP und Reha stillgelegt war. Ich hab dann im Winter noch eine neue Filteranlage gebaut und konnte die nicht rechtzeitig an den Start bringen, ergo : 19 Koi und eine heftige Algenblüte verschmutzten mir den Teich und es war zeitlich besser, dass komplette Wasser abzulassen und den Teich komplett zu reinigen.
Eine 16000 Rohrpumpe mit der Zisterne verbunden ( Überlauf zum Kanal) und das Wasser war ziemlich zügig raus. Aufgefüllt mit Leitungswasser und Wasser aus dem angrenzenden Bach.
- Ja , zeitaufwändig war die Reinigung ( 2 Tage )
- Vom Dach dürfte nicht viel Dreck kommen, da wir so Lotuseffectziegel haben. es hat ja auch die Wochen zuvor genug geregnet um sauber zu sein.

Ich warte jetzt mal noch ein paar tage und beobachte das Wasser, mittlerweile wurde aus einem curryfarbenen Wasser eine leicht milchige Flüssigkeit die aussieht wie ein Schwefelbecken. Evtl. reinigt es sich ja doch von selber und hat nur anfänglich so schlimm ausgesehen. Sichttiefe jetzt ca. 40 cm .
 
Oben