Teich richtig belüften

Ronny09

Mitglied
Hallo ihr lieben,

ich möchte dieses Jahr die Belüftung im Teich verbessern sprich den Teich direkt und nicht nur die Biologie. Realisiert soll das ganze über einen Belüftungsring mit 60cm durchmesser.

Ich frage mich nun ob ich direkt in der mitte des Teiches belüften soll oder eher am Rand. in der mitte ist der Teich 2m Tief und so tief möchte ich eigentlich nicht belüften. In dem Fall müsste ich mir einen weg einfallen lassen wie zB den Belüftungring an Textilschnur zu befestigen und mit Gewichte am standort zu halten.

Oder in eine der Flachzonen von 1,2m/0,8m/0,5m.
Wo und wie würdet ihr da belüften ?

gruß
Ronny
 

OlympiaKoi

Mitglied
Hallo Ronny,

in der Teichmitte, denn am Rand springen die Koi gerne an der belüfteten Stelle raus.

Grüße,
Frank
 

Ronny09

Mitglied
Hallo,

ich hab nun die ganze Woche überlegt und werd mich an den Rat halten und in der Teichmitte belüften.

Nun überlege ich aber noch in welche Tiefe. Entweder wie beschrieben in 1m Tiefe öder ich lege den belüftungsring auf den Grund in 2m Tiefe. Aber wie gefährlich ist das dann bzw. bis zu welcher Temperatur ist das unbedenklich und ab wann sollte man diese belüftungstiefe sein lassen ?

gruß
Ronny
 

OlympiaKoi

Mitglied
Ich hatte früher mal aus Unwissenheit am Rand belüftet und was soll ich sagen, am nächsten Tag lag in Richtung des Belüfters ein toter Koi!

Grüsse,
Frank
 

KoiTommy

Mitglied
Hallo Ronny,

die 2m Einblasstiefe ist z.B. was Stickstoffanreicherung im Wasser angeht, unkritisch.

Ich würde Dir nur empfehlen zum Herbst hin, wenn die Nachttemperaturen wieder unter 12°C fallen, die Belüftung in die Flachwasserzone zu legen. Ansonsten kühlt das Wasser durch die aufsteigende bzw. vertikale Umwälzströmung sehr schnell aus!

Grundsätzlich nicht in Teichrandnähe, aber das hatten ja schon meine Vorschreiber erwähnt!
 
Oben