Teichpflanzen...

Bernd82

Mitglied
Hallo ihr,
wie handhabt ihr es mit euren Teichpflanzen ???
Ich sprechen jetzt nicht die Teichbesitzer mit Teichgrund an, sonder die, die gemauert haben und alles Pflanzen in Körben hängen haben... !

Mir geht es darum, wie habt ihr die einzelnen Pflanzen in den Körben unter gebracht
und
was wchst am besten ?

Dieses jahr sind mir alle Pflanzen gleich gelb geworden oder erst garnicht gewachsen...

Hier mal Video´s aus guten Zeiten :p
https://www.youtube.com/watch?v=MTyJQ48iowM
https://www.youtube.com/watch?v=GNQNV6lAJyU
https://www.youtube.com/watch?v=RQNYQJqlEig
https://www.youtube.com/watch?v=4UWnpLaNAwU
 

Kuki

Mitglied
War alles schön grün bei mir.

Die Inseln habe ich einfach wachsen lassen, hab die über KD mit Pflanzen bestellt und dann von Flohs geliefert bekommen. Würde ich jederzeit wieder machen.

Vor dem Abdecken habe ich die Inseln unten die Wurzeln auf ca 3 bis 5 cm gekürzt und obendrauf Tabularasa gemacht. Die Randpflanzen auf den Inseln entfernt und alles auf 5 cm zurückgeschnitten.

In den Pflanzkörben habe ich Kies und darin sitzen die Pflanzen, ich habe vor dem Winter die Pflanzen obenrum abgeschnitten auf 5 cm, die wurzeln alle gekürzt und den Kies einmal durchgespült und fertig :wink:

Die Körbe sind etwas modifiziert, die kleinen Löcher, die darin enthalten sind, habe ich mit dem Schraubenzieher vergrößert oder auch teilweise mit nem kleinen Bohrer, damit da auch wirklich Wasser durchfließt.
 

Bernd82

Mitglied
Also du hast einfach die Pflanzen in Kies gesetzt und gut ?

Ich habe nicht mal Kies verwendet...
Aber dieses Jahr ist nix gewachsen...

Dadurch habe ich sogar nen extrem hohen Phosphatwert im Wasser weil mir die Pflanzen fehlen :evil:

Bei Hanako kann man aktuell sogar passenden Dünger finden... :?
 

Kuki

Mitglied
Bernd82 schrieb:
Also du hast einfach die Pflanzen in Kies gesetzt und gut ?
Korrekt.
Dünger machen meine Koi genug, son Schwachsinn kaufe ich nicht :lol: kannst ja mehr füttern, dann haben deine Pflanzen auch mehr dünger ;),

Ich spüle halt die Körbe regelmäßig. Beim Wasserwechsel einfach mal kurz vor dem Ablassen, den Frischwasserschlauch in die Pflanzkörbe halten, dann spült man schön die Ablagerungen und die Kleinstlebewesen raus, die Koi haben was zu nuckeln und das was sich abgesetzt hat geht richtung Filter, dann Wasser raus und Frischwasser marsch.

Was ich aber auch festgestellt habe ist, dass manche Pflanzen nut an bestimmten Positionen am Teich gut wachsen, in anderen verkümmern sie eher.
Ich habe 3 Schwertlilien, zwei wachsen an ihrer jetzigen Position super, die dritte ist null gewachsen. Woran dad liegt ???? Keine Ahnung.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Bernd,
meine Pflanzen waren dieses Jahr wahnsinnig schön und groß...habe im Oktober alles zurückgeschnitten und 5 volle Karren in Kompost geschmissen.
Ich halte nur die Teichrosen in den ganz großen Körben und dort ist Kies 16-32 mm Körnung.
Oben müssen, aber größere Steine sein sonst schmeissen die Fische jede Menge raus.
Alle andere Pflanzen sind ohne jeglichen Substrat und wachsen sehr gut.
Habe nur am Anfang als sie klein waren Steine als Stütze rein gemacht, aber nach paar Monaten bilden sie so ein Wurzeltepich, dass sogar die großen Rohrkolben jeden Wind überstehen und sie sind bis zur 3 Meter hoch.
Bitte kauf keine Dünger...
Grüße Walter
 

Anhänge

Kuki

Mitglied
Hallo Walter,
da haste wirklich traumhaft schöne Seerosen. Damit brauche ich ganicht erst anfangen. Die wären bei mir am nächten Tag kahl / nicht mehr vorhanden.
Meine Pflanzinseln wurden diese Jahr schon als Liebesobjekt missbraucht. Genauso vergewaltigt sahen diese danach auch aus ! Ich war nen paar Tage ziemlich sauer auf die Truppe.
 

hamape

Mitglied
Sehr schön Walter,
bin überzeugt dass Deine Koi sich in Deinem wunderschön bewachsenen Teich wohlfühlen.

Gruß
Hans-Martin
 

Bernd82

Mitglied
:shock: :shock: :shock:
Mein Gott Walter :twisted: :twisted: :twisted:

So nen wuchs wäre nen Traum für mich :oops:

Will keinen Dünger einsetzen... Das ist mir zu heikel :? :? :?
Aber was war falsch bei mir im Teich ?
 

Bernd82

Mitglied
:twisted: :twisted: :twisted:
Ohhh jaaaa...

Ich hab hier reine Mastschweine schwimmen :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
 

Münsteraner

Mitglied
Also ich habe einen knapp 10 m und langen 90 cm tiefen Filtergraben. Ich habe mir Gemüsekisten aus dem Großmarkt gegen Pfand geholt und aufgestapelt. Die oberste Kiste habe ich mit groben 16/20iger Kies gefüllt und die Pflanzen darein gesetzt. So haben die Pflanzen zwar einiges an Substrat, aber nicht so viel, dass große Modderzonen entstehen. Wenn den Pflanzen dann nach "mehr" Nährstoffen der Sinn steht, dann müssen sie die Wurzeln ins Freiwasser wachsen lassen. So habe ich unter den Kisten quasi einen 10 m langen Wurzelwald, der zuverlässig Ammonium und Nitrat und auch noch Schwebeteilchen entfernt.

Sieht dann so aus wie im angehängten Bild.

Dieses Frühjahr hatte aber die Wasseriris ein paar Probleme wegen mangelhafter Nährstoffversorgung... http://www.koi-live.de/ftopic42720-0.html

Alles wächst hat nur so weit, bis die Nährstoffe weg sind, wobei einige Pflanzen geschickter sind, sich die Stoffe zu ziehen als andere. Das Schilf Phragmites australis soll es ja bis 4 m schaffen können. Nach 2 m ist bei mir aber regelmäßig Schluss. Aber Hauptsache sauberes Wasser...
 

Anhänge

Bernd82

Mitglied
Das mit den Nährstoffen wird auch mein Problem sein :? :? :?

was kan ich tun ?

22 Koi machen genug Sch... und Futter ist auch immer in massen drin :p
 

Münsteraner

Mitglied
Bernd82 schrieb:
Das mit den Nährstoffen wird auch mein Problem sein :? :? :?

was kan ich tun ?

22 Koi machen genug Sch... und Futter ist auch immer in massen drin :p
Schalt mal deinen Vorfilter ab. Dann hast du genug Scheiße. Frage halt, ob du das willst.

Mit Dünger habe ich ja letztes Jahr ein bisserl experimentiert. Das mache ich auch nicht wieder.
 
Oben