Trüber wasser

capitals1971

Mitglied
Hallo zusammen,
Ich hatte das Problem, das ich eine weiße bis leicht beige wassertrübung die immer stärker wurde.
Bis dato nie Probleme damit.
Als Lösung habe ich mit pondclear von oase gearbeitet. Leider habe ich jetzt eine ca. 50-60 cm hohe "flockungswolke" und zusätzlich im restlichen Wasser sehr kleine flockungsteile, die der Filter nicht filtern kann.
Was kann ich tun?
Bitte um dringende Hilfe
Joe
 

capitals1971

Mitglied
Wasserwechsel hat nichts gebracht.
Wenn pumpe und Filter laufen zerfällt diese wolke in ganz kleine die nur bedingt gefiltert Werten
Lg
 

GM-Koi

Mitglied
lt. Profil hast Du einen 3-Kammer-Filter und 10m³ Wasser.

Was für eine Pumpe mit wie viel Liter/h läuft denn bei Dir?

Wenn sich Wolken bilden und nicht in Richtung Filterausgang schweben, dann hast Du zu wenig Wasser-Umwälzung im Teich.

Stärkere Pumpe würde helfen. Der Filter muss es aber auch mit machen können.

Erzähl doch mal mehr zum Teich, Aufbau und Technik.
 

Fred S

Mitglied
Eigriffe in die Teichbiologie,provozieren ebend auch unerwünschte Nebenwirkungen. Mann lernt nie aus. :lol:
 

Fred S

Mitglied
Man muß ebend unterscheiden zwischen Unnötigen und Notwendigen.
Aber diese Reaktion habe ich fast erwartet.
 

mkburg

Mitglied
Hallo,

stelle deine Wasserwerte und deine technischen Parameter hier rein, dann kann dir sicherlich hier geholfen werden.
Ich sehe es auch so, Chemie gehört nicht in den Teich.
Ich freue mich wenn ich mein Teich anschaue, absolut klar und das ohne teuren Filter und Chemie.

Michael
 
Oben