Was brauchen Teichmuscheln?

Aquaman

Mitglied
Hallo

Wie pflegt man die Muscheln richtig was für Wasserwerte brauchen die?

Ab wie viel Liter darf man die halten.

Hab schon gegoogelt aber da steht nur 1 Muschel auf 20l aber nicht die Werte die benötigt werden und ab wie viel Liter überhaupt?!
 

Dennys

Administrator
Teammitglied
Hallo,

wenn du Muscheln in deinen Teich setzen möchtest, solltest du darauf achten, dass du eine Sandschicht oder Schlammschicht hast.
Die Teichmuscheln werden sich nämlich etwas darin vergraben und aus dem Wasser Schwebeteilchen filtern.

Wenn bei dir Bitterlinge im Teich schwimmen, wird das Weibchen die Eier in eine Teichmuschel setzen. Dort können sich die Jungfische geschützt entwickeln.

Wenn bei dir hungrige Koi schwimmen, kann es auch dazu kommen, dass die Teichmuscheln "aufgeschlabbert" werden.

Gruß Dennys
 

Aquaman

Mitglied
Danke erstmal!

Also Bitterlinge nicht !

Ich suche eher etwas "buntes" knalliges.

Und in 800l quetsche ich keinen Koi.

Was für werte brauchen denn die Muscheln ?

Tuts auch feiner kies?
 

Geisterkoi

Mitglied
ich hab, als wir den teich gebaut haben, ein paar muschel reingeschmissen...
hab aber keine ahnung, ob die noch leben...
werden wir wohl auch nie rausfinden oder?!
 

razor72

Moderator
Teammitglied
Wenn Du keine Bitterlinge hast ist es wahrscheinlich das deine Muscheln nicht mehr leben.

Bitterlinge und Muscheln leben in Symbiose heißt:
Der Bitterling legt seine Eier in der Muschel ab (wie Dennys schon schreib)
und als Ausgleich beschützt der Bitterling "seine" Muschel vor Libellenlarven , die die Muschel fressen wollen.

Ralf
 

Geisterkoi

Mitglied
hmm, nö bitterlings hab ich nich...
amcht das was wenn die da unten jetz tot rumliegen?
 

razor72

Moderator
Teammitglied
Wenn sich die Libellenlarven um die Muscheln gekümmert haben (so wie es es vermute) liegen da unten nur noch ein paar Schalen rum----also nicht schlimm.

Ralf
 

Nanto

Mitglied
Das mit den Libellenlarven ist mir auch neu.

Wie beschützen denn die Bitterlinge die Mupfeln? Greifen die die Libellenlarven an oder wie?

Ich hatte vorletztes Jahr 79 fiese Libellenlarven im Bachlauf und hab sie in den Teich befördert, damit sie nicht die ganzen Kaulquappen fressen.
Dieses Jahr hab ich noch keine gesehen.
 

Kin-gin-rin

Mitglied
Nanto schrieb:
Das mit den Libellenlarven ist mir auch neu.


.
ne ist doch schon 7 Jahre alt

:lol:
das ist natürlich alles ganz anders 8)
Der Bitterling pieselt in die Muschel. Die Larve frisst davon und bekommt übelst Magenkrämpfe. Jetzt kommt wieder der Bitterling und gibt der Larve einen ordentlichen Schluck Magenbitter ( daher der Name Bitterling).
Als Dank läßt die Larve die Finger von der Muschel.
Ja so ist das.
Kannst auch einfach mal googeln: Bitterling und Teichmuschel :wink:


...aber die haben keine Ahnung :lol:




Gruß Andreas
 

Sakaumo

Mitglied
Hi

Eine Bekannte hatte voller Stolz Molche im kleinen Teich bis sie dann auch viele Libellenlarven hatte. Die räubern einiges, auch weit größere Tiere. Die Frau musste mit ansehen, wie die Molche der Reihe nach angeknabbert und nach und nach aufgefressen wurden.

:evil:
 
Oben