Was lebt da in meinem Filter

Zwiper

Mitglied
Hi,
ich hab am Wochende mal wieder meinen Filter gereinigt und da hat sich doch einiges an "Biologie" gebildet was größer ist als die üblichen Bakterien. Kann mir jemand anhand der Fotos sagen was das ist? Also einmal so ne Art Flechte/Pflanze oder so denke ich auf den Bürsten, aber auch auf dem Edelstahl am Rand und den KG Rohren. Dazu noch so kleine Würmer und Schnecken.

Ist denke ich mal nicht schädlich, aber ich bin neugierig.

9959399594995959959699597995989959999593995949959599596995979959899599
 

koromi

Mitglied
Mach dir mal keine Sorgen, es sind irgendwelche Flechten, die sind bei mir vor drei Jahren aufgetaucht. Die verschwinden im Winter wieder.
Ich weis aber auch nicht welche Art es genau ist. Vielleicht bringt ja noch jemand den Namen der Dinger ein.
Der Rest sind Mückenlarven usw. und die hat wahrscheinlich jeder in seiner Biologie.
Grüße Wolfgang
 

Martin69

Plus Mitglied
Wäre eher bei Moos ( was das pflanzliche betrifft ) aber Alles jut , Iss Bio und wenn die , oder das sich ansiedelt ist dein Wasser schon mal nicht schlecht ;):D
 

Zwiper

Mitglied
Es ist nicht 100% dunkel, wäre also möglich. Oben drüber ist nur die Holzterasse und zwischen den Brettern immer 2-3mm Platz, da kann etwas Licht durch.
 

Münsteraner

Mitglied
Ich hatte Kriebelmücken früher an der der UVC, da diese fast nie an ist. Jetzt ist das alles professionell nach oben abgedichtet. Keine Eier rein, keine fertigen Mücken raus. Kein Problem.

Die Larven fühlen sich überall da wohl, wo sie gut angeströmt werden und keine Fressfeinde sind. Ich habe überall Gründlinge und Moderlieschen. Die kümmern sich.

Aber! In der Rohrpumpe, da sitzen die kleinen Scheißviecher drin!
 

Anhänge

Martin69

Plus Mitglied
Also solch Eier / Gehäuse hab ich auch im Filter , hatte ja auch schon mal drüber disskutiert , aber Kriebelmücken sind das nicht ! Hab noch nie irgend eine ausgewachsene davon gesehen und das sollt ich doch dann auch mal , oder ?? Nicht das ich es wollte , hab genug andere Nervböcke hier , aber bei Kriebelmücken geht immer solch " Achtungszeichen " an ;)
 

Zwiper

Mitglied
Also sone Kriebelmücke habe ich zum Glück noch nicht gesehen und hoffe das bleibt auch so :oops: Aber unzählige "normale" Mücken. In der Abenddämmerung sind auch immer jede Menge Fledermäuse über dem Teich unterwegs, da schwirrt schon einiges rum.
 

Martin69

Plus Mitglied
Sei doch froh ;) und Fledermäuse sind doch auch echt erstrebenswert :p deine sehen aber denen vom Münsteraner auch nicht ähnlich :cool:
 

Zwiper

Mitglied
Ja bin ich ja auch, ist halt Natur und interessant was sich da so von alleine Entwickelt und wo das alles herkommt. Bin mal gespannt was sich noch so entwickelt, bin auch kein Freund von super sterilen Teichen. Libellen habe ich neulich auch gesehen die auf den Wasserplfanzen gesessen haben. Das leben findet seinen Weg :)
 
Oben