Welche Empfehlung für Teichbelüftungspumpe

Fred S

Mitglied
Ich möchte meinen Aufzuchtteich belüften und möchte mir dafür eine Luftpumpe zulegen. die preiswert und effizient ist.
Ich habe da eine Hailea Hi-Flow V-20 entdeckt, 1200l/h-15 Watt, kostet ca.34€
Der Hintergrund ist das der Teich meist reich besetzt ist durch Koinachkommen und durch Fadenalgen also eher in Richtung Naturteich( die Aktiven müssten ihn kennen), wird aber trotzdem gefiltert.
Ich wollte die Pumpe bei Dunkelheit dazuschalten wenn die Algen keinen Sauerstoff mehr produzieren und ihn ebendfalls verbrauchen.
Giebt es da was besseres oder sagt Ihr die ist OK.

Vielen Dank Fred
 

Anhänge

Fred S

Mitglied
Na und ? weißt Du ne bessere, wie gesagt in Preis und Leistung im Verhältnis zum Stromverbrauch.
Oder wolltest du bloß mal was unverbindliches sagen. :D
 

ThorstenC

Mitglied
Die AP.60/80 ist die effizienteste.Luftpumpe von Thomas und drückt auch noch bei 310mbar Luft ins Wasser...

Für ein Aufzuchtbecken wird die AP 40 dicke reichen...

Effizienteste Ausströmer sind die PEHD, weil kaum Gegendruck.
Bei 200mbar ist aber Ende bei der AP 40.
 

Fred S

Mitglied
Danke Thorsten, zu teuer zu viel Strom.
Versteht mich nicht falsch, nicht das ich geize aber, 2 Pumpen für n großen Teich, 2 Pumpen für n kleinen Teich, und dann noch gelegendlich 110 Uvc.
Hier mal 10watt mehr und da mal 10watt mehr, das mache ich nicht mit. :shock: Da kreift sich meine Frau an den Kopf.
15 watt als maximum müssen reichen, und dann jede menge Luft wen s geht,
und nicht so teuer. :D
Sonst jagt mich meine Frau zum Tempel raus. :lol: :lol: :lol:
 

Fred S

Mitglied
Ich sehe schon Ihr seit keine Hilfe und denkt in anderen Dimensionen, nach dem Moto was soll der Geiz, solcher Kleinkram ist nicht euer Ding, also wird es die von mir ausgesuchte Pumpe.
Vielen dank für besonders geistreiche Empfehlungen. :D Aber vielleicht wisst Ihr es wirklich nicht besser.
Gruß Fred :wink:
 

cmyk

Mitglied
Nö, das hat nix mit "Kleinkram" zu tun. Ich selbst habe die V20 und benutze sie während der Fütterung für die Skimmerbelüftung damit kein Futter angesaugt wird. Viel Wumms ist da wirklich nicht dahinter. Aber probier's halt, für 34 Öcken kann man nicht viel verkehrt machen.

gruss
holger
 

Gummibaer

Mitglied
cmyk schrieb:
. Aber probier's halt, für 34 Öcken kann man nicht viel verkehrt machen.

gruss
holger
Kann halt dann auch sein, wer billig kauft kauft manchmal doppelt und dann isses terurer wie wenn man(n) gleich was vernüftiges kauft.
 

ahasch1970

Mitglied
Hi,
die V-20 ist im Vergleich zur Thomas AP40 einfach nur SCHROTT

einmal richtig kaufen und ruhe :wink:

Koi kosten nun mal Geld ( Strom ) wem das nicht passt, anderes Hobby suchen
Kai 8)
 
Hallo Fred,
was fragst Du überhaupt im Forum nach Meinungen, wenn nur DEINE zählt. Würde auch zu eine Thomas tendieren. Ist leistungsstärker und wenn es Dir zuviel wird, kannst Du auch in der Nacht phasenweise abschalten.
 

Fred S

Mitglied
Thomas tut mir leid, wenn das falsch rüberkommt. Ich hatte ja geschrieben für was die Pumpe sein soll und welche ich von Leistung, Verbrauch und Kosten als günstig empfand ich wusste nur nicht ob es vielleicht Pumpen gibt, die mit gleicher Wattzahl mehr Luft pumpen, also effizienter sind auch wenn sie geringfügig teurer sind.
Bei Pumpen die z.b. von vorn herein 2-3x so viel Kosten weil sie hochwertiger sind, kann ich auch 2oder3mal ne preiswerte kaufen, falls sie wirklich mal kaputt gehen sollte, und wie ich schon gesagt habe, überall ein bischen mehr Watt und der Stromanbieter freut sich. Ich weis das das Koihobby nicht billig ist. Aber man muß nicht auf Optimum fahren auch wenn ich es mir leisten kann, wenn es auch mit weniger funktioniert das ist meine Meinung.
Mir deswegen zu empfehlen das Hobby aufzugeben ist doch Schwachsinn und anmaßend.
Das kann man denen empfehlen die nicht in der Lage sind Ihre Koi gesund zu
erhalten.
Gruß Fred
 

Olli@67

Mitglied
Hallo, bin Olli und ganz neu hier, habe heute die AquaForte Energiesparende Luftpumpe "AP-45", 25 Watt, 47 l/min (bei 1 m), Max. Druck: 3 m, blau
Mit einen 10mm Schlauch an einen Japan Belüfterschlauch verbaut, der Schlauch liegt in ca. 1.30m tiefe und die pumpt super, sieht aus wie in einen Whirlpool.
Also kann die Pumpe vom der Leistung und Stromverbrauch nur empfehlen, den wirklichen Verbrauch habe ich nochnicht gemessen, bei Amazon 77€, gibt es auch kleiner.
Sonnige Grüße
Olli
 
Oben