Welche Empfehlung für Teichbelüftungspumpe

OlympiaKoi

Mitglied
Hallo Olli,

das ist eine kleine Pumpe, die nicht sonderlich energiesparend ist. Für den Preis okay, aber nicht wow.

Grüsse.
Frank
 

Münsteraner

Mitglied
Mensch Fred,

wenn dir 34 Watt dauerhaft zu üppig sind, was ich grundsätzlich verstehen kann, dann pack halt eine Zeitschaltuhr dazwischen. Das willst du doch sowieso, weil du nur nachts bei sommerlichen Temperaturen belüftest. Und von 0 Uhr bis morgens 7 Uhr und dann nur jede zweite Viertelstunde, dann sollte das doch sogar in dein Budget reinpassen. Konkret hatte z.B. Dresden in 2017 51 Sommer- und Hitzetage (>25 bzw 30 Grad)

Wenn du die 34 Watt nun für die Hälfte der zeit zwischen 0 und 7 Uhr laufen lässt, dann sind das 3,5 * 51 * 0,034 = 6,069 kWh. Bei 25 ct pro kWh sind das Kosten in Höhe von 1,51 Euro. Worüber reden wir also?
 

Fred S

Mitglied
Danke für die Kostenrechnung und die Ratschläge :lol: .Ich habe nun inzwischen zwei Aqua Forte, Air Pump V-20 gekauft. Nach dem mich der Preis die Leistung und der Geräuschpegel, bei der ersten Pumpe überzeugt hat. Top Pumpen, reichen völlig aus für die Teichbelüftung(sprudeln als wenn der Teich kocht).
15 Watt kratzen mich natürlich nicht auch wenn sie durchlaufen, man muß es nicht immer übertreiben, aber wem sag ich das. :lol: :lol: :lol:
Gruß Fred
 
Oben