Welches Salz

guido 77

Mitglied
Hallo,
meine Tierärztin hat mir gesagt ich soll den Teich auf 0,5% aufhalten.Welches Salz könnt ihr mir empfehlen Sie sagte nur das es Jodfrei sein soll.

Danke Guido
 

underfrange

Mitglied
Selbst jodfrei ist ein mythos....
Abermich empfehle dir siedesalz für enthärtungsanlagen. Bekommst du in jedem Baumarkt
 

Detlef309

Mitglied
Fahr zum Baumarkt und kauf dir da Regenerierungsalz, mache ich auch. Das sind Tabs, Steinhart, lösen sich auch langsam auf.
so ein 25kg Sack kostet ca 8,50€
 

Biba

Mitglied
Oder wenn du jemand kennst der zu Großmärkten wie Metro, Fegro, Selgros (um nur einige zu nennen) Zugang hat, wirste da auch sehr günstig große Mengen an Speisesalz bekommen.
 

Biba

Mitglied
Wenn es keine Zusätze hat, ok. Solange es für die Herstellung von Lebensmitteln verkauft wird, weiss ich das da nix drunter gemixt wurde.

Streusalz als Beispiel. Da sind immer andere Dinge beigemischt
 

AndyS

Mitglied
Habe auch immer das Viehsalz genommen, habe aber festgestellt das es das Wasser ziemlich "dreckig" macht, nehme jetzt auch die Regeneriertabs
sind m.E besser.
 

Münsteraner

Mitglied
Biba schrieb:
Wenn es keine Zusätze hat, ok. Solange es für die Herstellung von Lebensmitteln verkauft wird, weiss ich das da nix drunter gemixt wurde.

Streusalz als Beispiel. Da sind immer andere Dinge beigemischt
Also bei normalem Speisesalz wird irgend so ein Trennungsmittel drin sein, damit das auch schön rieselfähig bleibt. Das ist aber wohl egal und bringt sicher keinen Karpfen um.

Hier kannst du sicher mal einen Lastwagen voll abholen. https://www.google.de/search?q=kalimand ... Il1Etbxa7M:

Dass Jod tödlich für Koi ist, ist sicher unstrittig. Ob Jodid schadet, weiß ich nicht.
 

guido 77

Mitglied
Danke für eure Antworten also kann ich einfach diese Regeneriertabs nehmen Muss ich da auf irgendetwas achten wenn ich sie kaufe?

Guido
 

showa65

Mitglied
Moin!
Ich kaufe die 25 kg Säcke Siedesalz.
Kosten deutlich unter 10 Euro.

Metro oder Handelshof.
 
Hallo Münsteraner,
Münsteraner schrieb:
Also bei normalem Speisesalz wird irgend so ein Trennungsmittel drin sein, damit das auch schön rieselfähig bleibt. Das ist aber wohl egal und bringt sicher keinen Karpfen um.
bist Du sicher?
Wenn man die chemischen Zusammenhänge nicht kennt sollte man vorsichtig mit solchen Aussagen sein. Immer mehr Speisesalz enthält Natriumferrocyanid (E 535)als Trennmittel. Eine Cyanidverbindung von der Amerikanische Koiclubs dringendst abraten.
Münsteraner schrieb:
Dass Jod tödlich für Koi ist, ist sicher unstrittig. Ob Jodid schadet, weiß ich nicht.
In Speisesalz ist kein Iodid. Das wäre chemisch betrachtet ein Totalschaden.
Koihalter mit Ozonanlage sollten es sich sehr genau überlegen iodiertes Speisesalz in den Teich zu kippen. Unter ungünstigen Umständen können sich da ganz schön unangenehme organische Halogenverbindungen bilden.
 

Biba

Mitglied
Mikrobiologie schrieb:
Immer mehr Speisesalz enthält Natriumferrocyanid (E 535)als Trennmittel. Eine Cyanidverbindung von der Amerikanische Koiclubs dringendst abraten.
Bitte waaaas? Ist das dein Ernst? :shock: :shock: :shock:
 
Oben