Wieviel Verbraucher kann ich an eine Belüfterpumpe hängen??

Hary1964

Mitglied
Hallo an alle Koi Freunde
Meine Frage ist Wieviele Verbraucher ich an eine Belüfterpumpe hängen kann?
Gibt es eine Tabelle Oder ähnliches wo ich die Verbraucher berechnen kann. Bitte euch um Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen
Harald
 

edekoi

Mitglied
Du müsstest uns mindestens mitteilen welche Pumpe du hast und wieviel Liter die pro Minute schafft und was du unter Verbrauchern verstehst. Tellerbelüfter, Keramikscheibe, EPDM-Stäbe, Lindenholzausströmer, Belüfterschlauch oder die Spielzeugkugeln?
 

Münsteraner

Mitglied
Schließ halt an und kuck, ob es überall schön blubbert. Du kannst auch regelbare Luftverteiler dazu kaufen. Das ist bei sehr ungleichen "Verbrauchern" wahrscheinlich sinnvoll.
 

Hary1964

Mitglied
Re: Wieviel Verbraucher kann ich an eine Belüfterpumpe hänge

Hary1964 schrieb:
Hallo an alle Koi Freunde
Meine Frage ist Wieviele Verbraucher ich an eine Belüfterpumpe hängen kann?
Gibt es eine Tabelle Oder ähnliches wo ich die Verbraucher berechnen kann. Bitte euch um Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen
Harald
Ich habe eine AquaForte Hi-Blow Luftpumpe - AP-60 !! Meine Frage Oder Problem ist das ich nicht Zuviel anschließe oder zuwehnick!!
Mit freundlichen Grüßen
Harald
 

OlympiaKoi

Mitglied
Da gibt es Merkblätter, die Aquaforte beigelegt. Entscheidend ist die Einblastiefe und die Art des Ausströmers. Ich würde die blauen Kugeln meiden und einen Tellerbelüfter dran hängen. Das funktioniert in jedem Fall.

Viele Grüße,
Frank
 

ThorstenC

Mitglied
Diese HDPE- Belüfter haben sehr wenig Gegendruck im Gegensatz zu den EPDM-Belüftertellern.
Somit pustet der Membrankompressor mehr Luft ein.
Diese haben unten aber ein 1" Außengewinde.
https://www.bgm-teichtechnik.de/de/Belu ... t-216.html

Je nach Luftmenge kann man da 50mbar Gegendruck (entspricht 50cm Wassersäule) vermeiden gegenüber EPDM.

Engstellen in den Luftleitungen sollte man auch vermeiden.
Entweder 22mm PVC Rohr und/ oder 1" Schlauch, der direkt über die 22mm PVC- Rohre rübergeschoben und per Schellenband befestigt wird.

Schlauch mit 19mm Innenmaß geht auch..

Bei engen Bögen ist es vorteilhafter diese in PVC Rohr zu bauen.
Schläuche neigen gerne zum verengen an diesen Stellen. :wink:
 

OlympiaKoi

Mitglied
Der Gegendruck einer 300er Supratec Tellers an einer AP 60 ist vernachlässigbar (<20 mbar). Es zählt hauptsächlich die Tiefe. Die Belüftung erfolgt am besten oberflächennah, also in 50 cm Tiefe beispielsweise.

Viele Grüße,
Frank
 

OlympiaKoi

Mitglied
Kommt drauf an, was Du erreichen willst. Wenn Du eine Gasübersättigung anstrebst, dann tief und feinblasig. Ansonsten ist eine grobblasige Belüftung an der Teichoberläche die bessere Wahl.

Grüsse,
Frank
 
Oben