Wo am besten Rückläufe und Bodebabläufe platzieren

Splaan

Mitglied
Hallo

Ich werde demnächst anfangen meinen Teich umzubauen.Geplant ist eine rechteckige Form von 4,5m x 3m auf ca 1,8m Tiefe. Knapp 25tsd Liter.

Verbaut werden sollen zwei Ba‘s, drei 45 Grad Rückläufe, 1 Skimmer, Anschluss für Belüfterplatten und eine Leitung zur Niveau Regulierung.

Ba‘s sind an einen Trommler und darauf folgenden Superbead angeschlossen. Ziel ist es ca 20 Tsd Liter pro Stunde durchzuschießen. Der Skimmer ist an einen Spaltsieb mit 10000er Pumpe.

Wie verbaue ich nun die oben genannten Sachen am besten um ein Optimales Ergebnis zu erzielen?
 

Hoshy

Mitglied
Moin
Mit den 20m³/h wirst du nicht glücklich werden.Pro BA rechne 10-12m³/h +Skimmer mit 6-8m³/h.Wenn du die BA mit weniger Flow durchgehend befeuerst,werden dir langsam die Rohre versotten.
 

Splaan

Mitglied
Die Ba‘s können bis 30000 hoch gestellt werden wenn es Nötig ist. Der Skimmer hat eine eigene Pumpe und ist nicht am Trommler angeschlossen.
 

OlympiaKoi

Mitglied
Beides ist nicht sinnvoll. Ein BA bringt nur 10.000 l/h bei geringer Pegeldifferenz. Der Skimmer sollte ebenfalls im TF münden.

Grüße,
Frank
 

Ernst P

Mitglied
Den Rücklauf ohne Winkel anschließen und die lange Seite durchströmen lassen. Und den Skimmer würde ich dann auf der selben Seite am oberen Ende anschließen, die Ecke wo die Niveauregulierung sitzt. Die beiden BA genau mittig zentrieren und die Luft in der gegenüberliegenden Ecke vom eingezeichneten Skimmer installieren. Durchführungen für Luftschläuche würde ich weglassen.
 
Oben