WORSTCASE vor dem Urlaub

Moin an alle,

ich erleb derzeit einen Worstcase zu dem ich euren Rat benötige:

Nach gestriger Beobachtung meiner Koi habe ich beim 75 cm Soragoi am der Schwanzflosse mehrere entzündetet Schuppen entdeckt.
Diese habe ich ausgedrückt und anschließend mit Wundversorgung behandelt.
Anschließender Abstrich war negativ.
Da es allerdings am WE für 2 Wochen in den Urlaub geht, stell ich mir die Frage WAS mache ich mit dem Koi?

Im Teich bei derzeit 11Grad lassen und nach dem Urlaub in die IH?

Sofort in die IH halte ich für riskant, da Filter nicht eingelaufen ist und ich niemanden habe der täglich oder alle 2 Tage mal nach dem Koi schauen könnte.

War wäre ratsam??

Gruß

Rene
 

cmyk

Mitglied
Schwierig, ich würde mal mit Rainer Thanner telefonieren, evtl. könnte er den Fisch aufnehmen und versorgen. Weiß jetzt allerdings nicht wie weit der von dir entfernt (er ist in der Nähe von Regensburg).
Hast keinen Koikichi in der näheren Umgebung?

gruss
holger
 

Kuckuck Bernd

Mitglied
Hallo Rene,
hattest Du nicht auch eine Unterwasserkamera installiert ?
Ein Freund von mir ist gerade ich Ägypten, ich mache mehrfach täglich einen Rundgang ( Kamera ist schwenkbar ) in seinem Teich und beobachte die Fische.
Mit etwas Geduld schwimmt jeder Fisch mal ganz ruhig an der Kamera vorbei.
Dabei kann man ihn gut- aus der nähe - begutachten.
Ich wohne gut 300 Km von ihm entfernt, aber trotzdem ist das kein Problem, da ich den Zugang zu seiner, sowie er auch auf meine Kamera, habe.
Für den Notfall ist dann der Nachbar - Keine Teichkenntnisse - instruiert was er zu machen hat.
Das ist vor allem dann sehr gut, wenn der Teich abgedeckt ist und man auch vor Ort nicht viel sehen würde.
Gerade im Winter oder bei schlechtem Wetter sitze ich lieber mal eine halbe Stunde vor dem Monitor und beobachte die Fische, als mit draußen den Ar.. abzufrieren.
Zudem werden die Fische unruhig wenn man am Teich steht, da sie denken dass gleich Futter kommt. :wink:
 

konny

Mitglied
Moin,
mich irritiert die Aussage: " ausgedrückt"
ist das so zu verstehen das sich Flüssigkeit in den Schuppentaschen gebildet hatte und Du dieses ausgedrückt hast?
Wenn ja solltest Du schauen ob noch weitere Schuppentaschen gefüllt sind. Dann würde ich ein Salzbad machen und ihn warm schwimmen lassen. Wenn sich jedoch an bestimmten Körperstellen die Schuppentaschen füllen muss er auf alle Fälle rein und auch behandelt werden, dann ist Leber oder Niere möglich. Schuppentaschen füllen sich nicht ohne Grund einfach mal mit Flüssigkeit. :wink:
 

Lara

Mitglied
Hallo zusammen...

ich hätte dazu mal eine Frage: reicht da so ein Billigteil als Unterwasserkamera aus?

Mein Teich wird mit Styrodur abgedeckt...nur an einer Stelle sind durchsichtige Platten, wo etwas Licht eindringen kann.

Finde Die Idee als Urlaubskontrolle super!

Danke für Eure Antworten
 

Lara

Mitglied
Hallo Bernd

Vielen Dank für den tollen Link...die Unterwasseraufnahmen sind einfach klasse!

Ich werde mir das Ganze mal intensiv zu Gemüte führen...eine tolle Idee!

Viele Grüße

Lara
 
Oben