Yoshikigoifood Sommerfutter mit Probiotika

iSpider

Mitglied
Wie ist denn eure Meinung zu den 45% Protein?
Es hat ja mehr Protein und weniger Fett als das Standard. Ist das ein ganz anderes Futter? Oder hat das andere gar keine 10% Fett. Weil mit es nicht so fettig vorkam.
 

wr

Business Mitglied
Hallo,

ganz einfach : je weniger Fett, desto geringer die Gefahr, dass es ranzig wird. Jeh mehr Eiweiß desto schneller wachsen zwar die Fische, aber desto höher die Gefahr der chronischen Kiemenentzündung. Bei Eiweiß gibt es einen Scheitelpunkt, ab dem es nichts mehr bringt, sondern eher schadet.

Nebenbei es gibt schon Studien welches Fett/Eiweiß Verhältnis gut ist.
Und nicht vergessen ein Züchter hat eine andere Zielsetzung als ein Koihalter, wobei ich davon ausgehe Dein Augenmerk ist weniger auf schnelles Wachstum in eine andere Preisklasse ausgerichtet.

Probiotika und Präbiotika sind genauso umstritten, wie bei Dir die zusätzliche Zufuhr von Vitaminpillen etc. . . Eine gesunde Ernährung braucht das grundsätzlich nicht. Interssante Literatur bei Schrezenmeier, Teitelbaum und Rhode etc.

Gruß W
 
Oben