Zu kleiner Teich?

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

PayArtz

Mitglied
Hallo, ich habe mir vor einer Woche die Teichwanne ''Ubbink Start 150'' geholt. Diese hab ich dann eingebaut. Zudem hab ich mir dann 2x 15cm Kois geholt, einen 18cm Koi (Welche genau weiss ich jetzt nicht) und 16 verschiedene kleine Shubunkin und normale Goldfische geholt. Pumpen habe ich eine 600 l/h & eine 750 l/h Pumpe eingebaut, die durch einen Filterbeutel bzw. Filtersack laufen. Meine Frage ist jetzt ob der Teich zu klein für die Kois ist. Wenn die Kois zu groß sind werden sie an einen sinnvolleren Platz weiter gegeben.

Ich hoffe dass ihr mir da helfen könnt.
 

edekoi

Mitglied
Ja, ist viiiiiel zu klein.
Selbst 1 Koi benötigt schon die 10-fache Größe.

Die armen Fische.
 
Hallo PayArtz,
Meine Frage ist jetzt ob der Teich zu klein für die Kois ist. Wenn die Kois zu groß sind werden sie an einen sinnvolleren Platz weiter gegeben.
das war keine gute Idee, sorry.
Dieser "Teich" ist für Fische jeglicher Art ungeeignet. Spätestens im Winter löst sich das Problem von alleine, leider.
 

keule07

Mitglied
Für ein Wasserspiel im Garten ausreichend... aber wie meine Vorredner schon schrieben nichts für Fische.
 

Zwiper

Mitglied
19 Fische in dem kleinen Becken? Das Wasservolumen ist ja kleiner als bei vielen Aquarien. Das ist für Fische als Teich leider komplett ungeignet und eher früher als später wird es Probleme geben und sie werden sterben. Spätestens wie Mikrobe schon sagte im Winter, denn dann wird das Becken komplett einfrieren.
Falls du wirklich einen Teich für Fische willst oder sogar Koi solltest du dich erstmal ein wenig erkundigen.
 

Hoshy

Plus Mitglied
Moin
Eine Faustregel sagt z.B. für den ersten Koi 5m³ und für jeden weiteren 2m³.Desweiteren sollte ein Koiteich mindestens 15m³ und eine Tiefe von mindestens 1,50m.
 

szin

Mitglied
Wenn das Ding in der prallen Sonne steht, erledigt sich "das Problem" schon im Sommer.
Eigentlich kann man für die Fische nur hoffen, dass es ein schlechter Troll-Versuch ist. :rolleyes:
 

welle

Mitglied
Hallo PayArtz,

wie dir ja schon viele geschrieben haben und du es schon vermutet hast, ist der Teich wirklich viel zu klein und für dein Vorhaben unbrauchbar. Einer unserer Nachbarn hat eine ähnliche Teichwanne allerdings mit bestimmt 700l in der hält er 6 Goldfische und 2 Rotfedern von ca. 12 cm. Selbst bei einer recht schattigen Lage hatte er diesen Sommer ständig Probleme. Die meisten Teichwannen sind einfach zu klein für Fische jeglicher Art, die 150l sind eher was für Schilf und vielleicht noch eine kleine Teichrose. Wenn du gerne Fische in so einer Fertigwanne halten möchtest, dann sollten es Minimum 1000l sein, aber auch dann nur ein paar Goldfische. Ich würde dir empfehlen die 50 Euro für die Wanne als Lehrgeld zu sehen und eine deutlich größere Wanne zu kaufen. Am Besten gleich einen passenden Filter und Belüftung. Lieber auch jetzt noch etwas Geld und Zeit investieren, so kannst du wenigstens ein Teil der Fische behalten. Ansonsten sind die Probleme vorprogrammiert und artgerecht ist was vollkommen anderes. Hoffe die Fische haben den Sommer gut überstanden. Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Fred S

Mitglied
Solche Kleinen Fertigteiche sind ideal für einen kleinen Teich im Wohnzimmer, Badezimmer oder Flur. Richtig gestaltet ein Hinkucker.:p:p:p
 
Oben