Aquarium Fische

Koi Dave

Mitglied
Hallo liebe community,
Ich habe vor kurzem ein 500l Aquarium gekauft (10€ :D) nun wollte ich fragen welche Fische Ihr für niedrige Temperaturen (das Aquarium steht ungeheizt im Eingangsbereich unseres Hauses welcher im Winter ebenfalls nicht stark geheizt wird) empfehlen könnt. Und würdet ihr die Beckengröße von 140x60x60 (500L) als groß genug erachten um koi darin die ersten Monate nach dem Schlüpfen zu halten? Da vermutlich noch einige Zeit versteicht bis meine Koi das erste mal laichen würde ich gerne andere Fische darin hältern. Bin für alle Vorschläge offen. ;)
Vielen Dank für eure Vorschläge

MfG David
 

Kuckuck Bernd

Mitglied
Kin-gin-rin schrieb:
bin mal gespannt was hier für Antworten kommen :lol: :lol: :lol:

Gruß Andreas
Andreas Du alter Spanner. :wink:

Hallo David,
Wenn Du vor hast mit kleinen Koi einen Versuch zu starten, was meiner Meinung nach überhaupt kein Problem darstellen sollte, schreib doch einfach eine " Such " Anzeige hier unter " Suche ".
Es gibt sicherlich einige Koianer aus Deiner Gegend, die das etwas abzugeben hätten.
Kleine Koi, aus diesem Jahr, mit einer Größe von 5-10 cm, bei 500l Aquarium, da sehe ich überhaupt kein Problem darin, dort je nach Größe 5 -10 Stück unter zu bringen. eine entsprechende Filterung vorausgesetzt.
Da gibt es sicherlich Jungfische, die schwimmen derzeit noch in viel kleineren Becken. :?
Und im Hausfur ist es 100 % wärmer als in den nun kalt werdenden Außenteichen.

Und Andreas, was meinst Du dazu ? :roll: :roll:
 

Kin-gin-rin

Mitglied
Moin Bernd,

wie will er das denn filtern bzw. regelmäßige Teilwasssrwechsel machen? Das gibt sehr schnell eine trübe Suppe.

Gruß Andreas
 

123Steffen

Mitglied
Moin, er filtert mit nem Filter, zb. einen aus der Eheim Professionalität Serie, die sind top und ww mit nem Schlauch. So mach ich das auch. Mein Wasser ist nicht trüb. Trotz Koi. Ich würde nur auf Bodengrund und zuviele pflanzen verzichten.
 

Kuckuck Bernd

Mitglied
Kin-gin-rin schrieb:
Moin Bernd,

wie will er das denn filtern bzw. regelmäßige Teilwasssrwechsel machen? Das gibt sehr schnell eine trübe Suppe.

Gruß Andreas
Steffen hat schon geantwortet.
Zusatz:
Was sind denn Koi anderes als Fische ?
Jedes Aquarium muss wohl, je nach Besatz, einen entsprechenden Filter besitzen. Das wird doch weltweit millionenfach, mit Erfog eingesetzt.
Und da David schreibt, dass er kleine Koi einstzen will, wo ist das Problem ?
 

riwerndrei

Mitglied
......... warum eigentlich Koi, für Aufzucht OK, aber denke mal das war nicht die Frage, für ein Aquarium langweilig !

Eigentlich gehen hier alle Kaltwasserfische, wie zB. Sonnenbarsche,
die sind sehr attraktiv und auch im ganzen Benehmen interessant,
Besatz aber max. 3 Stück.

Oder mal Stichlinge auch sehr interessant, die Männchen werden bei der
Laichzeit am Bauch rot und oben schwarz, die Weibchen nichtsagend,
halt anders wie bei uns Menschen. Bauen richtige Nester am Boden.

Zu meinem Vorschlägen passen aber keine Koi !
 

michael w

Mitglied
hallo david,

sorry, was soll das.
500 l, und dann kaltwasserfische. stichlinge ist möglicherweise das einzige
was man da reinsetzen könnte. der rest wäre eine notlösung und die liegt bei dir nicht vor.
hab geduld und warte auf das frühjah und nutze dein becken später mal
für einen notfall.
sei nicht sauer wenn ich dir dies schreibe, aber tu den fischen und dir es nicht an.

michael
 

Koi Dave

Mitglied
Die Frage war 1. welche Kaltwasserfische für ein Aquarium mit 500L inhalt geeignet sind und 2. ob es als Aufzuchbecken für Koi geeignet ist
 

FAT

Mitglied
Hallo,

ich würde Dir für den unteren Schwimmbereich Puntius denisonii in einer Schwarmgröße von mindestens 12 Stk. empfehlen. Oben macht sich ganz gut ein Schwarm Regenbogenelritzen, auch mindestens 10 Stk. Für überall noch einen Trupp Korallenplatys und ein paar Welse für den Boden, fertig.
Ich habe ein 160x60x60 cm Becken, u.a. mit den genannten Fischen. Gefiltert wird mit einem Innenfilter (1000 L/Std.) und einem 250 L Filterbecken, ebenfalls ca. 1.000 Liter Durchsatz/Std.. Derzeit schwimmen noch 12 Babykoi aus diesem Jahr. Die Größen liegen zwischen 11 und 16 cm. Die grössten werden erfahrungsgemäß bis März 2014 die 30 cm knacken. Fazit: Vom Koibesatz würde ich Dir abraten.

Gruß
Frank
 
Oben